Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Boudry

Aus Wikivoyage
Boudry
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Boudry ist eine Stadt im Kanton Neuenburg.

Hintergrund[Bearbeiten]

Boudry kann auf eine lange Siedlungsgeschichte zurückblicken. Die ersten Siedler waren Pfahlbauer aus der La-Tène-Zeit. Keltische und römische Spuren konnten auch nachgewiesen werden. Das Städtchen Boudry wurde 1278 das erste Mal erwähnt und 1343 bekam Boudry das Stadtrecht. 1815 kam Boudry mit dem ganzen Kanton Neuenburg zur Schweiz.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Genf Flughafen Genf in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Genf im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Genf (Q289972) in der Datenbank Wikidata (IATA: GVA) ist 1h 40 min. - 2h entfernt, der Flughafen Zürich Website dieser Einrichtung Flughafen Zürich in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Zürich im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Zürich (Q15114) in der Datenbank Wikidata (IATA: ZRH)

ist 2h 30 min. entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Boudry ist durch den Regionalzug, welcher von Neuchâtel nach Gorgier-St-Aubin fährt, erschlossen. Dieser fährt stündlich und die Fahrt nach Neuenburg dauert 13 Min.. Zudem fährt ein Tram von Boudry TM nach Neuchâtel Place Pury am See entlang, welches meist alle 20 Minuten fährt. Die Fahrzeit beträgt 16-18 Min..

Auf der Straße[Bearbeiten]

Boudry liegt an der Hauptstraße 5 von Lausanne - Yverdon-les-Bains - Neuenburg und hat eine Ausfahrt an der A5 (Lausanne-) Yverdon-les-Bains - Neuenburg.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Boudry selbst liegt nicht am Neuenburgersee. Die nächste Schiffsanlege liegt rund 2 km entfernt im Nachbardorf Cortaillod. Diese ist zu Fuß in circa 30 Minuten zu erreichen. Die Schiffanlegestelle Auvenier ist einfach mit dem Tram zu erreichen. Einfach in Boudry TM einsteigen und in Auvernier Littorial aussteigen. Die Fahrt dauert 8 Minuten (alle 20 Minuten) und von dort läuft man keine 200 Meter zur Schiffstation. Diese Form der Anreise ist nur im Sommerhalbjahr möglich (genaue Daten siehe Webseite des Betreibers.

Mobilität[Bearbeiten]

In Boudry ist alles gut zu Fuß erreichbar.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Altstadt von Boudry liegt leicht erhöht auf einem Sporn im Areusetal und hat ein schönes Ortsbild mit Häusern aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Von der Stadtmauer sind noch der Tour Marfaux von 1548 und die Porte des Vermondins von 1741 erhalten.
  • 1 Weinmuseum im Schloss Boudry, Château de Boudry, 2017 BOUDRY. Tel.: +41 32 842 10 98. (Website größtenteils nur auf Französisch) Wie der Name schon sagt ist das Musée de la Vigne et du vin au Château de Boudry dem Wein gewidmet. Es liegt am Neuenburgersee und wurde Ende des 14. Jahrhunderts erbaut. Geöffnet: Mittwoch-Sonntag von 14:00 - 18:00 Uhr, die letzte Woche im Dezember und die ersten beiden Januarwochen ist geschlossen. Preis: Erwachsene CHF 7.-, Kinder gratis.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Mit dem Schiff der NAVIG nach Neuenburg oder nach Estavayer-le-lac. Es fahren jeweils zwei Kursschiffe von Auvernier oder Cortaillod ab. Die Schiffe fahren nur im Sommerhalbjahr (genaue Daten siehe Webseite). Nach Neuenburg dauert die Fahrt 25-35 Minuten, nach Estavayer-le-Lac 40-55 Minuten.
  • Oder einfach mit dem Tram oder mit dem Zug nach Neuenburg für einen Stadtbummel. Fahrzeit 13-18 Minuten.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.boudry.ne.ch – Offizielle Webseite von Boudry

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.