Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Boston/Beacon Hill

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beacon Hill zwischen Charles River und Downtown

Beacon Hill ist ein Stadtteil von Boston. Beacon Hill hat noch viel kleinteilige Architektur aus dem 19. Jh und zählt zu den begehrtesten und teuersten Wohngebieten Bostons. Beacon Hill wird begrenzt durch die Cambridge Street nach Norden, die Bowdoin Street nach Osten, Beacon Street nach Süden und Storrow Drive bzw. den Charles River nach Westen. Nördlich grenzt das West End an, nach Osten Downtown, nach Süden der ausgedehnte Park Boston Common und jenseits Chinatown und nach Westen jenseits des Charles River die Universitätsstadt Cambridge, Mass..

Karte von Beacon Hill

Anreise[Bearbeiten]

Beacon Hill ist gut mit der U-Bahn erreichbar. Die Rote, Grüne und Orange Linie queren oder berühren den Bezirk. Geeignete Halte sind 1 Metro-Station Charles St/MGA im Nordwesten (Rote Linie), 2 Metro-Station Park St (Rote und Grüne Linie). Dies ist auch die empfehlenswerte Art der Anreise. Auto empfiehlt sich nicht, da es kaum Parkplätze gibt und die wenigen Parkplätze richtig Geld kosten, 15 $ pro Stunde können drin sein.

Im Bezirk bewegt man sich am Besten zu Fuss. Die Entfernungen sind in dem ca. 800 mal 400 Meter grossen Karree übersichtlich.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 1 Massachusetts State House, 24 Beacon St, Boston, MA 02133. Tel.: 617-722-2000. Massachusetts State House in der Enzyklopädie Wikipedia Massachusetts State House im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMassachusetts State House (Q1150259) in der Datenbank Wikidata. Das opulente Parlamentsgebäude des Staates Massachusetts mit seiner weit sichtbaren goldenen Kuppel auf dem höchsten Punkt des Beacon Hill gelegen könnte man auch unter der Rubrik "Schlösser" einordnen, aber da rollen sich bei jedem Republikaner (bzw. in Massachusetts eher Demokraten) die Zehnägel. Gebaut haben sie dennoch so. Besichtigung nur mit Führung Geöffnet: Führungen von 1000 bis 1530 Uhr. Preis: Eintritt frei.

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

  • 3 Granary Burying Ground, Tremont St, Boston, MA 02108. Granary Burying Ground in der Enzyklopädie Wikipedia Granary Burying Ground im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGranary Burying Ground (Q1140339) in der Datenbank Wikidata. Einer der ältesten Friedhöfe der Stadt, zahlreiche Gräber von Persönlichkeiten aus dem Unabhängigkeitskrieg Preis: freier Eintritt.

Direkt südlich grenzt der Bostoner Stadtpark, 4 Boston Common an. Entlang des Charles River ist die 5 Esplanade mit ihrem Ausblick nach Cambridge angelegt.

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Cheers
  • Starbucks, 97 Charles Street, +1 617 227-3812, [1].
  • Starbucks, 1 Charles Street, +1 617 742-2664, [2].

Unterkunft[Bearbeiten]

Kommunikation[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.