Bomarzo

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Bomarzo
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bomarzo ist eine Gemeinde im Norden der italienischen Region Latium, sie liegt in der Provinz Viterbo ca. 90 km nördlich von Rom.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde Bomarzo gehört zur Provinz Viterbo, sie liegt an der Grenze zur Region Umbrien auf einem Hügel in den Ausläufern der Monti Cimini. Etwa 2 km östlich liegt der kleine Ortsteil Mugnano in Teverina. Die Region war bereits von den Etruskern besiedelt. Im 5. JH. war Bomarzo Bischofsstadt, ab dem 8. JH. gehörte die Gegend zum Kirchenstaat. 1870 kam der Ort zu Italien.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof 1 Attigliano-Bomarzo liegt 7 km entfernt im benachbarten Ort Attigliano, er liegt an der Bahnstrecke von/nach Viterbo.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von Viterbo über die SS675 ca. 20 km.
  • Von Civitavecchia über die SS675 ca. 74 km.
  • Die Autostrada del Sole A1 hat im benachbarten Attigliano eine Ausfahrt.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Bomarzo


Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Im Park der Monster
  • 1 Palazzo Orsini. Palazzo Orsini in der Enzyklopädie Wikipedia Palazzo Orsini im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPalazzo Orsini (Q38176802) in der Datenbank Wikidata. Erbaut im 16. JH. auf den Resten einer mittelalterlichen Burg. Später mehrfach umgestaltet. Das Gebäude dient als Gemeindeverwaltung.
  • 2 Sacro Bosco (parco dei Mostri, Park der Monster). Sacro Bosco in der Enzyklopädie Wikipedia Sacro Bosco im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSacro Bosco (Q574740) in der Datenbank Wikidata. Angelegt im Auftrag von Vicino Orsini zum Andenken an seine verstorbene Frau. Nach seinem Tod verwilderte die Anlage und wurde erst Mitte des 20. Jahrhundert wieder renoviert. In der Anlage befinden sich zahlreiche Skulpturen, sie stellen Figuren dar, wie sie in dem Versepos Der rasende Roland (Orlando furioso) des Dichters Ariost beschrieben sind. |.
  • 3 Santa Maria Assunta (Duomo di Bomarzo, Himmelfahrtskirche), P.zza del Duomo - Bomarzo. Santa Maria Assunta in der Enzyklopädie Wikipedia Santa Maria Assunta im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSanta Maria Assunta (Q38410223) in der Datenbank Wikidata. Romanischer Bau. Grabstätte des Heiligen Anselm. Fassade aus dem 16. JH. im Auftrag von Vicino Orsini angefügt.
  • 4 Chiesa di Santa Maria della Valle, Via Madonna della Valle, 311, 01020 Bomarzo VT, Italien.
  • 5 Piramide di Bomarzo. Die Pyramide wurde erst im Jahr 2001 von Salvatore Fosci entdeckt und freigelegt. Es handelt sich um einen Pyramidenstumpf, der aus dem Vulkangestein herausgearbeitet wurde und über 26 Stufen zugänglich ist. Man vermutet, dass er bei den Etruskern als Felsenaltar diente.
  • 6 Etruskische Pyramide, Via Pontone Lucia, 27. Zur Pyramide gehörendes Museum,.
  • 7 Riserva naturale provinciale Monte Casoli di Bomarzo. Riserva naturale provinciale Monte Casoli di Bomarzo in der Enzyklopädie WikipediaRiserva naturale provinciale Monte Casoli di Bomarzo (Q3936888) in der Datenbank Wikidata. In dem Reservat findt man Spuren der Etrusker und der Verbindungswege, die von Tarquinia ins Tal des Tiber führten. Sehenswert die aus dem Tuffstein herausgeschlagenen Höhlenwohnungen, die von der Jungsteinzeit bis ins Mittelalter bewohnt waren.
  • 8 Chiesa di Santa Maria Assunta, Via Umberto Ⅰ, 41, 01020 Mugnano VT. Kirche im Ortsteil Mugnano.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

www.comune.bomarzo.vt.it – Offizielle Webseite von Bomarzo

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.