Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Barahona

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barahona
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Barahona ist eine Stadt in der Dominikanischen Republik.

Karte von Barahona

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt Santa Cruz de Barahona wurde 1802 von dem haitianischen Freiheitskämpfer Toussaint L'Overture (1782-1854) gegründet, 1907 in den Rang einer Provinz erhoben. Piraten, unter ihnen Cofresi, hatten zwischen der Stadt und der Insel Beata ihre Stützpunkte und Verstecke. Das Klima ist hier als wechselhaft bekannt, es gibt kilometerlange "technicolor"-Strände und Rote Flamingos in den Strandseen und vielen Muscheln für Sammler. Der Modeschöpfer Oscar de la Renta machte die Landschaft mit seinen Modeaufnahmen im Magazin Vogue weltberühmt. Die Umgebung ist ein wichtiges landwirtschaftliches Zentrum und der einzige Fundplatz auf der Welt für den Edelstein Larimar, daneben gibt es im Norden Steinsalz- und Gipslagerstätten, im Süden wird Bauxit (Aluminiumerz), Onyx und Travertino. Schon im Sommer 1927 gab es einen regelmäßigen Linienverkehr für Fracht und Passagiere nach Port-au-Prince, San Juan, Santiago de Cuba, Santo Domingo, St. Croix und St. Thomas.

Der heutige Hafen hat fünf Liegeplätze (Kais). Nur der Zucker-, Salz- und der Gipskai werden regelmäßig von Frachtdampfern angelaufen. Die anderen Kaianlagen werden mehr von Fischerbooten oder für Reparaturaufträge benutzt. Über den Zuckerkai wird von Zeit zu Zeit auch Melasse verladen. Die Kailängen liegen zwischen 145 und 185 m. Die Zufahrt zu den Hafenanlagen von See aus kann nur mit Lotsen erfolgen (ca. 1½ km vor der Küste), nachts und teilweise auch am Spätnachmittag ist die Einfahrt wegen tückischer Winde verboten.

Wenige Kilometer landeinwärts steigt das Land auf 2.000 m zur Sierra de Bararuco an.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Barahona hat einen internationalen Flughafen, den Flughafen Maria Montez, der aber ausschließlich aus der Karibik und aus Nord- und Südamerika angeflogen wird. Es soll in Zukunft aber möglich sein, mit Zwischenlandung in Santo Domingo aus Europa, weiter nach Barahona zu fliegen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Barahona liegt 204 Kilometer westlich von Santo Domingo, zum Lago Enriquillo sind es 80 km und zur Grenze von Haiti 170 km. Wenn Sie Azua über die Straße #2 verlassen, erreichen Sie das Cruce del Quince. Hier nehmen Sie die Ausfahrt #44, die Sie bis in die Provinzhauptstadt Barahona führt.

Mobilität[Bearbeiten]

Mietwagen[Bearbeiten]

  • Imprenta Car Wash Leger, Avenida C. Damirón 42. Tel.: 524-6970.

Tankstellen[Bearbeiten]

  • Isla Acevedo, Avenida C. Damirón 16. Tel.: 524-5337. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Isla Costa Sur, Carretera Paraiso km 1. Tel.: 524-1140. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Isla El Oasis Del Valle, Carretera Cabral-Barahona. Tel.: 521-0743. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Shell Las Damas, Avenida C. Damirón km 2½. Tel.: 524-2402. Typ ist Gruppenbezeichnung

Taxi[Bearbeiten]

  • Sindicato de Transporte de Taxi (Sindtrataxi), Calle Dr. J. F. P. Gómez 119. Tel.: 524-3003.
  • Sindicato de Transporte Taxi Aeropuerto, Calle E. Del Monte 60. Tel.: 524-3003.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Zuckermühle Central Barahona. Die Zuckermühle Central Barahona am Hafen, im Norden der Stadt, kann täglich von 10.00 bis 14.00 Uhr besichtigt werden. Typ ist Gruppenbezeichnung

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Deli Market Santana, Calle Dr. J. F. Peña Gómez 100. Tel.: 524-7047. Lebensmittel.
  • Mini Market Shantal, Calle T. M. Ricart 14. Tel.: 524-3443. Lebensmittel.
  • Perfum Collection, Calle 30 de Mayo 27. Tel.: 524-3394.
  • Plaza Comercial Casandra, Avenida C. Damirón 42. Tel.: 524-6970.
  • Súper Jacobo, Calle Padre Billini 23. Tel.: 524-2645. Lebensmittel.
  • Vicky Fashion, Calle J. Mota 43. Tel.: 524-4036. Boutique.

Küche[Bearbeiten]

  • Pala Pizza, Calle 30 de Mayo 17. Tel.: 524-5696.
  • Restaurant Brisas Del Caribe, Avenida Enriquillo 73, östlich vom alten Flughafen. Tel.: 524-2794.
  • Restaurant El Laurel, Avenida Enriquillo 1. Tel.: 524-6352.
  • Restaurant José Video, Calle S. Peguero 16. Tel.: 524-2114.
  • Restaurant La Roca, Avenida Enriquillo 25. Tel.: 524-5668.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Atlanty Café, Calle J. Mota 20. Tel.: 524-5800. Live-Musik.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Barcelo Bahoruco Beach Resort, Bahoruco. Tel.: 524-1111, Fax: 524-6060. 105 Zimmer, All-inclusive Hotel. Restaurant, 2 Bars, Pool, Kinderpool, Tennisplatz, Strand. Lage: 20 Fahrminuten von Santa Cruz de Barahona entfernt. Das Hotel ist eine der kleinsten Anlagen dieser Hotelgruppe, sehr überschaubar, alle Zimmer sind in Richtung Meer ausgerichtet.
  • Gran Hotel Barahona, Calle J. Mota 5. Tel.: 524-3442.
  • Hotel Bahoruco Beach, Carretera Barahona-Paraiso. Tel.: 524-4002.
  • Hotel Caribe, Avenue Enriquillo (Am Hafen). Tel.: 524-4113. 23 Zimmer.
  • Hotel Guarocuya & Casino, Avenida Enriquillo (Am Strand). Tel.: 524-1272, 685-6151.
  • Hotel Riviera, Avenue Enriquillo 56. Tel.: 524-7063, Fax: 524-5798. 105 Zimmer, 2 Restaurants, 2 Bars, Pool, Einkaufsarkade, Strand.

Gesundheit[Bearbeiten]

Ärzte[Bearbeiten]

  • Centro Médico Regional, Calle J. F. P. Gómez 71. Tel.: 524-2470. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Clinica Santo Tomás, Calle J. Mota 47. Tel.: 524-2349. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Hospital Jaime Sanchez, Avenida Antonio B. Subervi. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Hospital Regional Dr. Jaime Mota, Avenida Casandra Damirón. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Instituto Dermatológico y de Cirugia de la Piel, Avenida Luperon / Calle 16 de Agosto. Dermatologie und Hautklinik. Typ ist Gruppenbezeichnung

Apotheken[Bearbeiten]

  • Farmacia Ana Isabel, Calle Padre Billini 16. Tel.: 524-2034.
  • Farmacía Dignalis, Avenida General G. Lúperon 3. Tel.: 524-5104.
  • Farmacia García, Avenida C. Damirón 17. Tel.: 524-2355.
  • Farmacia Lembert, Calle Padre Billini 2. Tel.: 524-2294.
  • Farmacia Maritza, Calle Duarte 41. Tel.: 243-4080.
  • Farmacia Villa Estela, Calle Nuestra Senora del Rosario 103. Tel.: 524-3585.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Banken[Bearbeiten]

  • Banco de Reserva, Avenida Casandra Damirón, Sector Blanquizales. Tel.: 524-2601. Geöffnet: Mo – Fr 8.00 – 17.00 Uhr.
  • Banco de Reservas, J. P. Gómez 21. Tel.: 524-4006. Geöffnet: Mo – Fr 8.00 – 17.00 Uhr, Sa 9.00 – 13.00 Uhr.
  • Banco Popular, Calle Jaime Mota 18, neben Feuerwehr und Stadtverwaltung. Tel.: 524-2102.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Casa de Correos, Calle Nuestra Senora del Rosario. Postamt.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Caribe Tours, Calle J. F. P. Gómez 38. Tel.: 524-4952.
  • N S Travel, Calle 30 de Mayo 25. Tel.: 524-2577.
  • Quepe Tours, Calle E. Cuello 9. Tel.: 524-5902.
  • Suritours, Calle Maria Montes 9. Tel.: 524-4890.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.