Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

ʿAin es-Suchna

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hotelanlage Porto Sokhna Beach Resort in el-ʿAin es-Suchna
El-ʿAin es-Suchna ·العين السخنة
GouvernementSues
Höhe
8 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Ägypten
Reddot.svg
ʿAin es-Suchna

El-'Ain es-Suchna (arabisch: ‏العين السخنة‎, al-ʿAin as-Suchna, „die heiße Quelle“, verschiedene Schreibweisen (el-) Ain/Ayn/Ein (el) Sukhna/Sokhna/Soukhna) ist ein ägyptisches Seebad und Industriestandort am Westufer des Golfs von Sues. Für ausländische Touristen ist der Ort, der auch zur Red Sea Riviera gehört, eher unbekannt. Er wird hauptsächlich von Einheimischen besucht. Die Nähe zur Hauptstadt Kairo macht ihn so interessant. Ähnlich wie im Falle anderer Ferienressorts verteilen sich die Hotelanlagen und Ferienwohnungen weiträumig an der Küste über eine Strecke von etwa 80 Kilometern. Mittlerweile wird auch die Felsenregion westlich der Fernverkehrsstraße nach Marsā ʿAlam für Ferienwohnungen und Hotels erschlossen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Seebad ist nach den 35 °C warmen Schwefelthermalquellen benannt, die ihren Ursprung im 800 Meter hohen 1 Gebel 'Atāqa (29° 58′ 20″ N 32° 22′ 10″ O), arabisch: ‏جبل عتاقة‎, Ǧabal ʿAtāqa, haben. Touristisch spielen diese Quellen keine Rolle, sondern nur das Rote Meer. Zum anderen befinden sich diese Quellen in einem militärischen Sperrgebiet.

Es gibt keine Ansiedelung ʿAin es-Suchna, sondern vielmehr verschiedene Hotels und Industrieanlagen in einem größeren Areal. Die meisten Industrieanlagen befinden sich unmittelbar am 1 Hafen von el-ʿAin es-Suchna (29° 39′ 2″ N 32° 21′ 17″ O). Im Bereich der Siedlung wurden große Windparks errichtet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Entfernungen
Kairo120 km
Sues55 km
Hurghada325 km

Die nächsten Flughäfen befinden sich Kairo und Hurghada.

Auf der Straße[Bearbeiten]

El-ʿAin es-Suchna ist über die Fernverkehrsstraße 24 von Sues und Hurghada aus erreichbar. Die Autobahn 24 zweigt im Südwesten des Kairoer Autobahnrings 6 im Süden von Neu-Kairo ab und führt direkt nach el-ʿAin es-Suchna.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt Busverbindungen der „East Delta Bus Company“ von Sues (Koulali-Busbahnhof) nach ʿAin es-Suchna. Busse verkehren etwa zehn Mal täglich.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

El-ʿAin es-Suchna verfügt über einen eigenen Hafen.

Südlich des Porto Sokhna Beach Resorts gibt es die 2 Dome Valley Marina (29° 26′ 38″ N 32° 29′ 10″ O) mit 120 Liegeplätzen für Yachten mit einer maximalen Länge von 40 Metern und einem maximalen Tiefgang von 4 Metern.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten gibt es keine.

Aktivitäten[Bearbeiten]

El-ʿAin es-Suchna ist ein Urlaubsort. Die Hauptaktivitäten sind Baden, Schnorcheln und Tauchen. In den Ressorts lassen sich auch Tretboote mieten. Die Strände sind aber steinig.

Im Bereich des Galala-Plateaus kann im Frühling der Vogelzug z. B. von Möwen und Schwalben zurück nach Europa beobachtet werden.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Die Hotels verfügen über eigene Restaurants.

Nachtleben[Bearbeiten]

Das Nachtleben ist auf die Angebote der Hotels beschränkt.

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotellageplan von el-ʿAin es-Suchna

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

4-Sterne-Hotels[Bearbeiten]

5-Sterne-Hotels[Bearbeiten]

  • Stella Di Mare Golf Hotel, Km 46 Suez – Hurghada Rd. Tel.: +20 (0)62 325 0300, Fax: +20 (0)62 325 0303. 5-Sterne-Hotel mit 51 Zweibettzimmern. Mit 18-Loch-Golfplatz, der vom Golfplatz-Architekten Karl Litten angelegt wurde. Der Platz ist für Spieler mit unterschiedlichem Niveau geeignet. Thalasso-Therapiezentrum.

Klima[Bearbeiten]

In el-ʿAin es-Suchna herrscht das gesamte Jahr über mildes bis warmes Klima. Im Winter gibt es häufig starke Nordostwinde, so dass man kaum baden kann.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Über die Autobahn sind Kairo, el-Maʿādī und Neu-Kairo sehr schnell erreichbar.

Von el-ʿAin es-Suchna aus können das Paulus-Kloster und das Antonius-Kloster besucht werden. Die Klöster befinden sich etwa 100 Kilometer südlich von el-ʿAin es-Suchna. In reichlich 50 Kilometer Entfernung befindet sich die Stadt Sues.

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg