Wikivoyage:Wikivoyage-Community-Treffen 2016

Aus Wikivoyage
Index > Organisation > Wikivoyage-Community-Treffen 2016
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am Samstag, dem 10. Dezember 2016, fand in Berlin ein Wikivoyage-Community-Treffen anlässlich des 10. Jahrestags des Wikivoyage-Forks statt.

Eckdaten[Bearbeiten]

Wo: Geschäftsstelle von 52.49844113.381171 Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23 in 10963 Berlin im Raum „Mosaik“.

Wann: 13–19 Uhr

Anreise[Bearbeiten]

Am einfachsten lässt sich Wikimedia Deutschland mit der U-Bahn erreichen, und zwar über die Haltepunkte 52.49908713.3829221 Möckernbrücke (Linien U1, U7), weiter westlich 52.49949113.3741252 Gleisdreieck (Linien U1, U2) oder weiter östlich 52.49913.39183 Hallesches Tor (Linie U6). Mit der S-Bahn fährt man zum 52.503713.38164 S-Bahnhof Anhalter Bahnhof (Linien S1, S2, S25). Der Anhalter Bahnhof ist nur zwei Haltestellen vom Fernbahnhof 52.47555613.3644445 Berlin Südkreuz entfernt (Linie S2, S25).

In der Nähe halten auch BVB-Busse der Linien N1 (52.4986313.382941 Möckernbrücke), M29 (52.502213.37742 Schöneberger Brücke), M41 (52.5003813.387283 Willy-Brandt-Haus), N6 und N42 (52.495713.38914 Obentrautstr.) sowie 248, M41, N1 und N42 (52.497313.39245 Hallesches Tor).

Links zu diversen Varianten.

Unterkunft[Bearbeiten]

In Berlin gibt es zahlreiche Unterkünfte. In etwa zwei Kilometern Entfernung befinden sich das 52.51069613.4008611 Motel One Berlin Spittelmarkt (Leipziger Str. 50) bzw. das 52.50425413.4115512 Motel One Berlin Mitte nördlich der Metrostation Moritzplatz (Linie U8), zudem noch das 52.50242413.3479053 Motel Berlin Tiergarten.

Wer gut und günstig übernachten will wählt das Mövenpick, 76 € pro Nacht in der Schöneberger, oder die drei Ibis-Hotels oder den Stuttgarter Hof in der Anhalterstraße. Zu Fuß am Tempodrom vorbei und durch den Elise Tilse Park und schon ist man bei Wikimedia. Zeit zu Fuß 10 Minuten. --2A02:908:B34:9A00:ECDD:4B5A:86AB:78FD 18:56, 7. Dez. 2016 (CET)

Programm[Bearbeiten]

Folgendes Programm ist geplant:

  • 13:15 Uhr: Eröffnung und Begrüßung, Rückblick auf die Entstehung und Geschichte (Roland)
  • 13:35 Uhr: Vortrag: Kartendarstellung mit dem Kartographer (Roland Unger)
  • 14:20 Uhr: Vortrag: OpenStreetMap, Waymarked Trails (Sarah Hoffmann, Softwareentwicklung bei OSM und Betreuerin bei WMT)
  • 15:00 Uhr: Vortrag: Wikidata, Massendaten nach Wikidata (Geolines, Geoshapes, Klimadaten) (Lydia Pintscher: Bitte schau doch auf meiner Benutzerseite auf Wikidata vorbei. falls Du mehr wissen willst.)

Folien zu allen Vorträgen werden demnächst zum Anschauen zur Verfügung gestellt. Links folgen.

  • Ab etwa 15:30 Uhr: Offene Diskussion, Zukunftsdiskussion: um was sollte Wikivoyage zukünftig erweitert werden?
  • Etwa 17 – ca. 19 Uhr: kleine Feier zum 10. Geburtstag.

Teilnehmende[Bearbeiten]

Reisekostenerstattung[Bearbeiten]

Teil des Förderantrags ist auch eine Erstattung von Reise- und Übernachtungskosten. Wir haben eine Reisekostenerstattung von bis zu 135 € für 15 Personen und eine Übernachtungskostenerstattung von 70 € für 5 Personen geplant. Interessenten stellen einen kurzen Antrag an Wikimedia Deutschland unter community@wikimedia.de vor dem Treffen. Für die Abrechnung steht ein Formular auf Wikimedia.de bereit. Erstattungsanträge müssen innerhalb eines Monats nach Entstehen der Kosten unterschrieben zusammen mit den Originalbelegen bei Wikimedia Deutschland eingehen.

Ergebnisse und noch Offenes[Bearbeiten]

  • Aus den Vorträgen fehlen derzeit noch die Folien.
Kommentare:
  • Diverse Links könnten hier noch aus den Folien extrahiert werden.
Kommentare:
  • Wer kann zusätzliche Piktogramme zur Verfügung stellen?
Kommentare:
Lizenzprobleme beachten.
  • Welche zusätzlichen Tags wären in wikidata oder von wikivoyage aus sinnvoll/nützlich und wo wird das diskutiert/entschieden?
Kommentare:

Ausflugstipps[Bearbeiten]

Etwa 100 Meter westlich der Tagungsstätte befindet sich das 52.49858913.3778122 Deutsche Technikmuseum, das samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet ist.