Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Vienna

Aus Wikivoyage
Vienna
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Vienna ist eine Stadt in der Piedmont-Region des US-Bundesstaates Virginia. Die Stadt hat einen guten Namen aufgrund ihrer außerordentlich hohen Lebensqualität. Für Reisende ist Vienna vor allem durch seine Nähe zu Washington, D.C. interessant. Die Fahrtzeit beträgt mit dem PKW und mit öffentlichen Verkehrsmitteln weniger als 1 Stunde.

Hintergrund[Bearbeiten]

Vienna ist überwiegend eine Schlaf- und Wohnstadt mit 17.000 Einwohnern (2018). Sie liegt in Virginia, unweit von Washington, DC. In der Innenstadt gibt es viele kleine Geschäfte. Ein Teil des Wander- und Radwegenetzes des Washington & Old Dominion Railroad Regionalparks führt durch das Stadtzentrum.

Der erste europäische Siedler war im Jahr 1754 der ehemalige Soldat und Landbesitzer Colonel Charles Broadwater. Sein Schwiegersohn John Hunter baute sich 1767 hier ein Haus, er benannte die Stadt nach seinem schottischen Heimatort Ayr Hill. Als sich um 1850 der Arzt William Hendrick hier niederließ, wurde die Stadt nach seinem Geburtsort Vienna umbenannt. Dieser Ort ist heute bekannt unter dem Namen Phelps.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Dulles International Airport (IAD) liegt ½ Stunde westlich, am Rande von Chantilly und Herndon. Der näher an D.C. befindliche Ronald Reagan Washington National Airport (DCA) liegt eine Dreiviertelstunde entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Vienna hat keinen Amtrak-Bahnhof. Am südlichen Rande der Stadt, bereits auf dem Gebiet des Nachbarortes Oakden, liegt jedoch die Vienna-Fairfax Station, Endstation der Orange Line, einer S-Bahn-Linie der Washington Metropolitan Area Transit Authority, die Vienna mit Washington D.C. verbindet. Die Station eignet sich übrigens ausgezeichnet für Park&Ride.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Interstate I66 kommt von Washington, D.C., geht südlich an Vienna vorbei und führt zur Interstate I81 bei Middletown.


Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Vienna

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Freeman Store & Museum, 131 Church St NE, Vienna, VA 22180.
  • 2 Meadowlark Botanical Gardens. Meadowlark Botanical Gardens in der Enzyklopädie Wikipedia Meadowlark Botanical Gardens im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMeadowlark Botanical Gardens (Q9010908) in der Datenbank Wikidata. Garten mit Blumen, mehreren Teichen, koreanischem Glockengarten, Wildtieren (Vögeln, Koi, Schildkröten) und Wanderwegen. Im Winter gibt es eine Weihnachtslichtshow.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Tysons Corner Center. Tysons Corner Center in der Enzyklopädie Wikipedia Tysons Corner Center im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTysons Corner Center (Q3546388) in der Datenbank Wikidata. Einkaufszentrum mit rund 300 Geschäften, einem Kino mit 16 Bildschirmen und mehreren Food Courts.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Direkt nebenan liegt die Einkaufsstadt Tysons Corner.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.