Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Asien
Artikelentwurf

Uschguli

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Uschguli, უშგული, Ushguli
Uschguli hat keine übergeordnete Region.
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Uschguli (უშგული, engl. Ushguli) ist eine im Kaukasus Dorfgemeinschaft in der Region Swanetien in Georgien. Uschguli ist für seine Wehrtürme bekannt, die seit 1996 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Uschguli liegt zwischen 2086 und 2200 Metern über dem Meer und ist eines der höchsten Dörfer Europas.

Hintergrund[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Die Dorfgemeinschaft Uschguli besteht aus den vier nahe beisammenliegenden Dörfern bzw. Weilern:

  • Schibiani (ჟიბიანი, Zhibiani)
  • Tschwibiani oder Tschubiani (ჩვიბიანი, Chvibiani / Chubiani)
  • Tschaschaschi (ჩაჟაში, Chazhashi / Chajashi)
  • Murqmeli (მურყმელი).

Anreise[Bearbeiten]

Die Anreise nach Ushguli erfolgt über alpine Schotterpisten. Wegen fehlender Leitplanken empfiehlt sich eine vorsichtige Fahrweise. Bis Juli/August ist Uschguli nur über Zugdidi und Mestia zu erreichen. Ab Juli/August ist auch eine Anreise über Ratscha (Ambrolauri-Tsageri-Lentekhi) und den etwa 2600 Meter hohen Zageri-Pass nach Uschguli möglich. Die Fahrt über diese Strecke ist nur mit einem 4WD-Fahrzeug möglich, da der Zustand der Pisten miserabel ist.

Die Beschilderung der Straßen (insbesondere Wegweiser) fehlt meistens, weswegen empfohlen wird gute Karten zu besorgen (in Tiflis oder ev. Mestia erhältlich) und nach dem Weg zu fragen.

Die Strecke Zugdidi-Mestia ist inzwischen sehr gut ausgebaut und asphaltiert, der weitere Ausbau bis Uschguli ist derzeit (2013) in Arbeit.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Umgebung von Uschguli lässt sich am besten wandernd erkunden (Bergschuhe und Wetterschutz nicht vergessen!). In die Seitentäler führen teilweise Schotterpisten, die nur mit einem Geländewagen befahrbar sind.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Neben den typischen Wehrtürmen und dem Kloster aus dem 12. Jahrhundert auf einem Hügel nahe des Dorfes. bietet Uschguli großartige Möglichkeiten für Wanderungen und Bergsteigen. Direkt vom Dorf aus ist der höchste Berg Georgiens, der Shkhara bei gutem Wetter zu sehen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wanderung zum Gletscher des Berges Schkara (hin und retour ca. 8 Stunden)

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Es gibt in Ushguli mehrere Familienunterkünfte. Die komfortabelste und teuerste Unterkunft bietet "Dato Ratiani´s Guesthouse". Preise inklusive Vollpension liegen dort bei etwa 30 Dollar pro Person.

Ausflüge[Bearbeiten]

Die Dörfer Oberswanetiens (Iprali, Utschangi, Schabeschi) und Mestia

Sicherheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.