Reisethema
Artikelentwurf

Türkische Riviera

Aus Wikivoyage
Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Türkische Riviera
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Türkische Riviera
Übersichtskarte Türkische Riviera

Die Türkische Riviera ist je nach Definition ein über 1000 km langer Küstenabschnitt in der türkischen Mittelmeer-Region und dem türkischen Teil der Ägäis. Der Begriff ist von der Tourismusbranche geprägt und von daher in verschiedenen Ausdehnungen zu finden. Die Definitionen der verschiedenen Reiseführer und Reiseunternehmen schwanken sehr stark. In der größten Ausdehnung verläuft die Küste von Kızkalesi im Osten bis Çeşme im Westen. In der kleinsten Beschreibung handelt es sich nur um den Großraum der Provinz Antalya von Alanya bis Kemer. Im folgenden wird die Türkische Riviera in ihrer größten Ausdehnung beschrieben.

Hier finden sich die bekanntesten und besten Strände der Türkei die häufig klares türkisblaues Wasser vorweisen können. Daher wird häufig auch von der Türkisküste gesprochen. Zudem finden sich hier zahlreiche Naturparadiese bzw. Nationalparks und einige der bekanntesten archäologischen Stätten. So ist es nicht verwunderlich das neben dem Wassersport auch das Wandern hier zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten gehört.

Regionen[Bearbeiten]

In seiner größten Ausdehnung umfasst es die historischen Regionen (von Ost nach West): Teile von Kilikien, Pamphylien, Lykien, Karien und ein Teil von Lydien.

Eingegliedert in den offiziellen Region der Türkei beginnt die Region in Kızkalesi in der Mittelmeer-Region im Osten und endet mit Çeşme in der Ägäis im Westen.

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.