Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Sittwe

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sittwe
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sittwe (birmanisch: စစ်တွေမြို့) ist die Hauptstadt des Rakhine State in Myanmar.

Karte von Sittwe

Hintergrund[Bearbeiten]

Sittwe (früherer Name: Akyab) ist die Hauptstadt des Rakhine State. Die Stadt dient als Ausgangspunkt für die Bootsfahrt zur alten Königshauptstadt Mrauk U. Ansonsten ist der Ort touristisch eher uninteressant. Aufgrund des Umstandes, dass eher wenig Touristen in die Stadt kommen, sind die Englisch-Kenntnisse der Einheimischen eher rudimentär.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Mrauk U70 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Das Flugzeug ist zur Zeit die erste Wahl, um die Stadt zu erreichen. Die beiden Fluggesellschaften Air Mandalay und Air Bagan fliegen den Ort an. Bei der Ankunft auf dem Flugplatz der Stadt werden die persönlichen Daten des Einreisenden erfasst. Für die Fahrt kann man auch einen der wartenden Pick-Ups nutzen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Aufgrund der großen Distanz und des noch immer schlechten Zustandes der Straßen ist von einer Fahrt nach Sittwe abzuraten. Von Yangon aus ist es eine Zwei-Tage-Reise.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Von und nach Yangon verkehrt ein Schiff. Die Fahrt dauert zwei Tage. Ebenso gibt es eine Schiffsverbindung nach Taungup. Das Boot befährt die Strecke am Donnerstag und Samstag.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Strecken innerhalb des Ortes legt man entweder zu Fuß oder mit der Fahrradrikscha zurück.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Shwe Zedi Kyaung, U Ottama's Kloster

Pagoden[Bearbeiten]

  • Atulamarazein Pyilone Chanta Payagyi Pagode. Sie stammt aus dem Jahre 1255. Sie steht im Stadtzentrum nahe dem Sayokya-Kanal.
  • Lawkarnandar Pagode. Sie liegt an der Straße vom Flughafen zum Stadtzentrum.
  • U Ye Kyaw Thu Pagode. Sie liegt im Stadtzentrum ein paar Straßen von der Bootsabfahrtsstelle nach Mrauk U

Klöster[Bearbeiten]

  • Mahazeya.
  • Kyayoke Kyaung.
  • Shwe Zedi Kyaung. U Ottama's Kloster

Kirchen[Bearbeiten]

Zwei Kirchen gibt es südlich des Zentrums in der Pyay Taw Thar Road.

Moscheen[Bearbeiten]

  • Buddermokan Moschee.

Museen[Bearbeiten]

  • Buddhistisches Museum. Man kann viele Buddha-Statuen besichtigen - Eintritt frei, eine Spende wird aber erwartet. Das Museum steht an der Straße vom Flughafen zum Stadtzentrum.
  • Rakhine State Cultural Museum. Geöffnet: Mo-Sa: 10:00 - 16:00. Preis: $2,00.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • The Point. Punkt im Süden der Stadt, an der Mündung des Kaladan. Man erreicht ihn, indem man einfach der Uferpromenade folgt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Der neue Uhrturm

Golf: An der Straße zum Sittwe Hotel gibt es den Mya Yu Golf Club.

Einkaufen[Bearbeiten]

Es gibt einen Hauptmarkt an der Strand Road nahe dem Kai am Kaladan-Fluss.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

In dieser abgelegenen Stadt gibt es außer einem Restaurant-Besuch keine Möglichkeit, für weitere Aktivitäten.

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • Prince Guest House, 7 Main Rd., Yupar North Qtr (im Zentrum). Tel.: +95 (0)43-21395. Das Guesthouse bietet einfache Zimmer mit Fan/Gemeinschaftsbad und teure Zimmer mit AC, Du, WC, Kühlschrank Preis: $US 6-20.
  • Palace Hotel, 5 Main Road. Tel.: +95 (0)43-21657. Die Zimmer haben Fan und Du/WC. Preis: $ 10-15.

Mittel[Bearbeiten]

  • Shwe Thazin Hotel, 250 Main Rd. Kyaebingyi Qtr. Tel.: +95 (0)43-23579, E-Mail: . Neues Hotel; ordentliche, saubere Zimmer mit TV; Restaurant liegt in der obersten Etage. Preis: ab $20.
  • Sittwe Hotel, West Sanpya Qtr. (westlich von „The Point“). Tel.: +95 (0)43-23478. AC, Du, WC; große Zimmer; Pool, Restaurant Preis: $30-40.

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Telefonvorwahl043
  • Post: - Das Postamt befindet sich an der No 1 Main Road südlich des neuen Uhrenturms.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Mrauk U. Die Stadt ist der Ausgangspunkt für die Fahrt mit dem Boot zur alten Königshauptstadt Mrauk U. Der Kai liegt im Norden der Stadt. Abfahrt ist um 7.00 Uhr. Der Preis liegt bei $US 4. Man kann sich auch für ca. $US 50 ein Boot chartern.
  • Bayonga Inseln. Mit einem gecharterten Boot oder dem Linienschiff kann man die Inseln besuchen. Hierfür ist aber eine Erlaubnis einzuholen. Das Linienschiff startet am Kai am Kaladan-Fluss.


ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg