Sprachführer

Sprachführer Birmanisch

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Birmanisch (birmanisch: မြန်မာဘာသာ, mien ma za ga) ist die offizielle Sprache in Myanmar. Es ist eng verwandt mit dem Tibetanischen und entfernt verwandt mit dem Chinesischen. Die Sprache besitzt auch eine eigene Schrift, welche auf dem alten indischen Pali basiert. Das Alphabet besteht aus 34 Buchstaben, welche mehrheitlich aus Kreisen und Kreissegmenten besteht. Dazu gesellen sich eine Reihe von Betonungszeichen.

Myanmar
ပြည်ထောင်စု သမ္မတ မြန်မာနိုင်ငံတော်
Flag of Myanmar.svg

Grammatik[Bearbeiten]

Der Satzbau folgt der Subjekt-Objekt-Verb-Ordnung. Wie in vielen Sprachen Südoistasiens gibt es eine ganze Reihe von Ansprachen und Ehrenbezeichnungen soiwie eine ganze Reihe von Präfixen und Suffixen, um Stimmungen zu verdeutlichen. Oftmals werden Verwandschaftsbezeichnungen wie „Bruder“ oder „Tante“ an Stelle von „du“ und „ich“ benutzt.

Aussprache[Bearbeiten]

Birmanisch ist eine tonale Sprache mit vier Tönen, die sich in Tonhöhe, aber auch nArtikulation unterscheiden (tief, hoch, geknarrt, gehemmt). Es gibt eine auf dem Englischen basierende Transkription.

Vokale[Bearbeiten]

Das Birmanische hat ein kompliziertes System von insgesamt 12 Vokalen.

Diphthonge[Bearbeiten]

ai 
wie 'i' in Bein
au 
wie 'au' in Baum
ei 
wie 'a' im englischen ache
ou 
wie 'oa' im englischen moat

Monophthonge[Bearbeiten]

wie 'a' in Mama
wie 'ie' in 'Biene'
wie 'ea' im englischen meat
wie 'o' in Boot
wie 'u' in gut
ih 
kurzes 'i' wie in Tip

Konsonanten[Bearbeiten]

Transkription richtig lesen

In den Transkriptionen tauchen oft Endungen und Konsonaten auf, deren Aussprache etwas schwierig ist. Hier ein paar Hinweise:

  • -'k'

wie in Kyaiktiyo (ein Pilgerort), wird tscai-TI-ou ausgesprochen.

  • -'ne'

wie in Mawlamyine (eine Stadt in Myanmar), wird mau-la-myain ausgesprochen.

  • -'ng'

wie in Sagaing (eine Stadt in Myanmar), wird sa-gainh ausgesprochen.

  • -'m'

wie in dhamma (ein buddhistischer Ausdruck), wird dha-MA ausgesprochen. (Hier gibt es Ausnahmen -m. Zum Beispiel, lam, was Straße bedeutet, wird lan, mit einem n ausgesprochen.)

  • -'r'

wie in Myanmar, wird myan-MA ausgesprochen.

  • -'t'
wie in Thatbyinnyu (ein Tempel in Bagan), wird thah-BYIN-nyu ausgesprochen.
wie 'b' in Boot
wie 'd' in Dusche
wie 'g' in Gustav
wie 'h' in Hallo
wie 'k' in Tanker
kh
wie 'k' in Kuchen
ky
wie 'dsch' in Dschungel
wie 'l' in Liebe
wie 'm' in mutig
wie 'n' in Nagel
ng 
wie 'ng' in Klang
ny 
wie 'ni' im englischen onion
p, ph 
wie 'p' in Pille
wird zu einem 'y', oder nicht gesprochen. In anderen Wörtern wir des zu einem rollenden "r" wie ("rrrr") - wie das "r" im Spanischen.
wie 's' in singen
shw
wie 'sch' in Schule
hs 
wie ein stimmloses 'ß' in Straße
wie 'tt' in Bett
th 
wie 't' in Titel
wie 'w' in Wunsch
wie 'j' in Jugend
stimmhaftes 's' wie in singen

Redewendungen[Bearbeiten]

Verneinungen

Um Verben zu verneinen, benutzt man folgende Satzkonstruktion:

  • ma + ____ + bu

Wird benutzt, um zu verdeutlichen, dass eine Tätigkeit nicht ausgeführt wurde. Beispiel: Nei ma kaing bu bedeutet „Du hast das nicht berührt“.

  • ma + ____ + neh

Wird benutzt, um auszudrücken, dass eine Tätigkeit nicht ausgeführt werden darf.

Beispiel: Nei ma kaing neh, which means „Berühre das nicht!“

Grundlagen[Bearbeiten]

Häufige Bezeichnungen
Offen 
Geschlossen 
Eingang 
Ausgang 
Drücken 
Ziehen 
Toilette 
Männer 
Frauen 
Verboten 
Hallo. 
မဂၤလာပါ။ (Min ga la ba.)
Hallo. (nicht förmlich
(Nei kaung la?)
Wie geht es Ihnen? 
နေကာင္းလာ။ (Nei kaon la?)
Danke, gut. 
နေကာင္းပါတယ္။ (Ne kaon ba de)
Wie heißen Sie? 
? (Kamya ye na mee ba le?)
Mein name ist ______ . 
______ . (Kya nau na mee _____ ba.)
Schön, Sie kennen zu lernen. 
. (Twe ya da wanta ba de)
Bitte. 
. (Kyeizu pyu yue )
Danke. 
ေက်းဇူးတန္ပါတယ္။ (Kyeizu tin ba de.)
Gern geschehen (You're welcome). 
ရပါတယ်။ (Ya ba de.)
Ja. 
ဟုတ္တယ္။ (Ho de.)
Nein. 
မဟုတ္ဘူ။(Ma ho bu.)
Entschuldigung. (Aufmerksamkeit erregen
ခင္ဗဵာ? (Ka mya?)
Entschuldigung. (Bitte wiederholen!
( )
Entschuldigung. (I'm sorry.
(saw-re-be )
Auf Wiedersehen. 
သြာေတာ့မယ္။ (Thwa dau me)
Tschüß 
(Thwa dau me)
Ich kann nicht gut name of language sprechen. 
(ba ma za ga go [kaung-kaung] ma pyaw thet bu.)
Sprechen Sie Englisch? 
(in glei za ga go pyaw thet de la?)
Spricht hier jemand Englisch? 
(In glei za-ga pyaw thet de lu di ma shi la?)
Hilfe! 
! (A ku nyi lo de!)
Pass auf! 
! (Ai ya! Kyi!)
Guten Morgen! 
(Mingalaba )
Gute Nacht! 
(Eigh douh meh )
Ich weiß nicht.
က်န္ပ္းမသိဘူ။(Kya-nau ma thi bu)
Ich verstehe nicht. 
က်န္ပ္းနာမလဲဘူ။(Kya-nau na ma ley bu)
Wo ist die Toilette? 
? (Ka mya yei, ein da ga be ma leh)

Probleme[Bearbeiten]

Zahlen[Bearbeiten]

Birmanische Zahlen folgen dem Arabischen Zahlensystem.

(thoun-nya)
(tit)
(hni)
(thoun)
(lei)
(nga)
(chao)
(kun hni)
(shit)
(ko)
10 
၁၀ (se)
11 
၁၁ (seh-tit)
12 
၁၂ (seh-hnih)
13 
၁၃ (seh-thoun)
14 
၁၄ (seh-lei)
15 
၁၅ (seh-nga)
16 
၁၆ (seh-chauk)
17 
၁၇ (seh-kuun)
18 
၁၈ (seh-shit)
19 
၁၉ (seh-kou)
20 
၂၀ (hna-seh)
21 
၂၁ (hna-seh-tit)
22 
၂၂ (hna-seh-hnih)
23 
၂၃ (hna-seh-thoun)
30 
၃၀ (thoun-zeh)
40 
၄၀ (lei-zeh)
50 
၅၀ (nga-zeh)
60 
၆၀ (chau-seh)
70 
၇၀ (kueh-na-seh)
80 
၈၀ (shit-seh)
90 
၉၀ (ko-zeh)
100 
၁၀၀ (tit-ya)
200 
၂၀၀ (hni-ya)
300 
၃၀၀ (thoun-ya)
500 
၅၀၀ (nga-ya)
1000 
၁၀၀၀ (tit-taon)
2000 
၂၀၀၀ (hna-taon)
10,000 
(se-thaon)
anzahl _____ (Züg, Busse, etc.) 
Das Birmanische kennt mehrere Klassifikatoren. Kleine Faustregel: benutze ku für Gegenstände und yau für Personen.

Zeiten[Bearbeiten]

jetzt 
အခု (a gu)
später 
(nao ma)
vor 
(a shei)
morgends 
(ma ne)
nachmittags 
(nei le)
nachts 
ည (nya)

Uhrzeit[Bearbeiten]

Wie spät ist es? 
(Be ne na yee toe bi le?)
Es ist neun Uhr morgens. 
(Ko nai toe bi.)
03
30 p.m. : (Thoun na yee kwe.)

Dauer[Bearbeiten]

_____ Minute(n) 
မိနစ္‌ (min-ni)
_____ Stunde(n) 
နာရီ (nai yi)
_____ Tag(e) 
နေ့ (ye or nei)
_____ Woche(n) 
(ba)
_____ Maonat(e) 
လ (la)
_____ Jahr(e) 
န္ဟစ္‌ (hni)

Tage[Bearbeiten]

heute 
(di nei)
gestern 
(ma nei)
morgen 
(ma ne pyan)
diese Woche 
(di ba)
letzte Woche 
(a yin ba)
nächste Woche 
(nao ba)
Montag
တနင္‌းလာ : (tha nin la)
Dienstag
အင္ဂာ : (in ga)
Mittwoch
ဗုဒ္ဓဟူး : (bo ta hu)
Donnerstag
က္ရားသပတေး : (kya tha ba dei)
Freitag
သောက္ရာ : (tao kya)
Samstag
စနေ : (sa nei)
Sontag 
တနင္ဂန္ဝေ : (tha nin ga nei)

Note: Der birmanische Kalender zählt 8 Tage. Es befindet sich ein Tag, ya-hu genannt, zwischen dem Mittwoch und Donnerstag, ist allerdings nur von zeremonieller Bedeutung.

Monate[Bearbeiten]

Schreibweise von Zeit und Datum[Bearbeiten]

Farben[Bearbeiten]

schwarz 
အမည် ရောင် (a me yaon)
weiß 
အဖ္ရူရောင် (a pyu yaon)
grau 
မီးခု္းရောင် (mi go yaon)
rot 
အနီရောင် (a ni yaon)
blau 
အပ္ရာရောင် (a pya yaon)
gelb 
အဝာရောင် (a wa yaon)
grün 
အစိမ္ရောင် (a sein yaon)
orange 
လိမ္မော္ရောင် (lein mau yaon)
violett 
ခရမ္းရောင် (ka-yan yaon)
braun 
အညိုရောင် (a nyo yaon)
Haben Sie das in einer anderen Farbe?
(Di ha go nao a yaon de she la?)

Verkehr[Bearbeiten]

Bahn, Bus und Flugzeug[Bearbeiten]

Zug 
(yeh-ta)
Bahnhof 
(bu ta yone)
Bus 
(ba(sa) ka)
Bushaltestelle 
(ka hma tine)
Busbahnhof 
(ka gey)
Schiff 
(thin bau)
Hafen 
(thin bau sey)
Flugzeug 
(leyin pyan)
Flughafen 
(ley yein gun)
Ticket 
(leh hma)
Preis 
(ka)
Abfahrt/Abflug 
(tweh)
Ankunft 
(yow)
Gepäck 
(pyit see)

Richtungen[Bearbeiten]

Dort drüber 
(ho beht)
Linke Seite 
(beh beht)
Rechte Seite 
(nya beht)

Taxi[Bearbeiten]

Ist das taxi frei? 
(Te ka se ahh tha la)

Unterkunft[Bearbeiten]

Bleiben/schlafen 
(theh)
Bett 
(ga din)
Toilette 
(ehn tha)
Dusche 
(yay cho khan)
Essen 
(asar)

Geld[Bearbeiten]

Was kostet das?
(Zey beh lout le?)
Geld 
(kyat)
Ein Kyat 
(deh kyat)
Zwei Kyat 
(neh kyat)
Drei Kyat 
(thone kyat)
Vier Kyat 
(ley kyat)
Fünf Kyat 
(nga kyat)
Sechs Kyat 
(chowt kyat)
Sieben Kyat 
(cuni kyat)
Acht Kyat 
(sheh kyat)
Neun Kyat 
(coh kyat)
Zehn Kyat 
(se kyat)
Zwanzig Kyat 
(neh se kyat)
Fünfundzwanzig Kyat 
(neh se nga kyat)
Fünfzig Kyat 
(nga se kyat)
Einhundert Kyat 
(tayar kyat)
Wenn, man sich auf den US-Dollar bezieht, ist es wichtig, das Wort "Dollar" VOR die Zahl zu stellen
(z.B. US $50 heißt "dollar nga se").

Essen[Bearbeiten]

Ich bin hungrig. 
(Nga bite sa de.)
Wo willst du essen gehen? 
(Beh sau thot sine thwa meh le?)
Ich kann nur Wasser aus Flaschen trinken 
(Kha naw ye bu ye be thouk lo ya de)
Haben Sie Servietten? (Kann ich eine haben?) 
(napkin she tha la)
Gebratenes Essen 
(uh chaw sa)
Nudeln 
(cow sweh)
Reis (weiß) 
(htamin)
Fried rice 
(htamin chaw)
Eiswürfel 
(yey ghe)
Eiscreme
(yey ghe mou)
Zucker 
(de ja)
Salz 
(sa)
Glutamat 
(a cho mout)
Kartoffel 
(ah lou)
Gemüse 
(a yweh)
Obst 
(a thee)
Banane 
(nguh pyaw thee)
Apfel 
(pun thee)
Apfelsaft 
(pun thee yay)
Trauben 
(duh beh thee)
Durian 
(doo hinh thee)
Orange 
(lei maw thee)
Hühnchen 
(chet tha)
Rind 
(ameh tha)
Ziege 
(seit tha)
Lamm 
(tho tha)
Fisch 
(nga)

Bars[Bearbeiten]

Bier/Alkohol 
(ayet)
Rund (Im Sinne von „Eine Runde Bier“) 
(pweh)
Zigaretten 
(sei lait)
Glas 
(kwut)

Einkaufen[Bearbeiten]

Geschäft 
(sine)
Kleidung 
(ain gee)
Hosen 
(boun bee)
Schuhe 
(punuht)
BH 
(le)
Ring 
(lut sout)
Socken 
(chey sout)
Haus 
(ehn)
Portemonnai 
(puh sun eight)
Rucksack
(saw ough eight)
Filme 
(youh shin)

Fahren[Bearbeiten]

Auto 
(ka)
Stop 
(yet/ho)
Go/Fahren 
(thwa/moun)
Ampel 
(Mee point)

Administration[Bearbeiten]

Administration 
(oh cho yey)
Prime Minister 
(wan-jee cho)
President 
(thanmada)
Vice President 
(duteya thanmada)
Military 
(tatmadaw)
Chairman 
(oh ga taw)
Parliament 
(hluttaw)
Politics 
(nine-nga yey)