Sir Bani Yas

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Sir Bani Yas
Einwohnerzahl
Höhe102 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sir Bani Yas (arabisch: ‏صير بني ياس, DMG Ṣīr Banī Yās) ist eine Insel 250 km südwestlich von Abu Dhabi. Sie liegt etwa 9 km von Jebel Dhanna entfernt. Die Insel ist etwa 17,5 km lang und 9 km breit, und hat eine Fläche von 70,53 km². Damit ist sie die größte naturbelassene Insel der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie war zudem Namensgeber für das größte Naturschutzgebiet der Vereinigten Arabischen Emirate, welches 1970 von Scheich Zayid bin Sultan Al Nahyan errichtet wurde. In diesem etwa 87 km² großen Gebiet konnte sich eine Vielzahl von Vögeln, Bäumen und Pflanzen über Jahrzehnte zu einem einzigartigen Ökosystem entwickeln, das heute oft von Touristen für Ausflüge besucht wird. So werden Safaritouren, Bogenschießen, Mountainbiking, Klettern und Tauchen für Urlauber angeboten.

Hintergrund[Bearbeiten]

Auf der Insel sind einige historisch bedeutsame Stätten vorhanden. So finden sich kulturelle Zeugnisse aus der Steinzeit, des frühen Islam und die Grundmauern eines christlichen Klosters auf Sir Bani Yas.


Anreise[Bearbeiten]

Karte von Sir Bani Yas

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • 1 Sir Bani Yas Island Airport (مطار صير بني ياس) wikipediawikidata. nationaler Flughafen, wird angeflogen von Rotana Jet

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Von 1 Ruwais wikipediacommonswikidata zur 2 Sir Bani Yas Island Ferry und von dort mit der Fähre zur 3 Sir Bani Yas Ferry Station
  • Die Insel ist auch ein beliebtes Ziel von Kreuzfahrtschiffen, sie legen am 4 Sir Bani Yas Cruise Ship Beach an.
Giraffen im Naturpark Sir Bani Yas

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Sir Bani Yas Island Big Mosque
  • 1 Kirche und Kloster auf Sir Bani Vas. Die Bauwerke wurden ursprünglich im 7./8. JH n.Chr. errichtet und sind die einzigen erhaltenen christlichen Gebäude aus vorislamischer Zeit.
Arabische Oryx, Sir Bani Yas

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Tauchen, Schnorcheln
  • Relaxen am Strand
  • Kamelreiten
  • Mountainbike
  • Wadi-Wanderung
  • Wildlife-Safari: Auf der Insel gibt es mehr als 10.000 frei laufende Tiere, darunter sind arabische Oryxantilopen, Gazellen und Giraffen sowie Hyänen und Geparden.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Savannah Grill & Lounge - Al Sahel Villa
  • 2 Amwaj Restaurant

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.