Siem Reap/Airport Road

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage

Entlang der Airport Road von Siem Reap zieht sich eine große Anzahl von Hotels und Restaurants.

Karte von der Airport Road

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Wat Kesararam (an der NR 6 Richtung Flughafen).
    - Die Pagode der Kornblumenblätter zeigt viele Szenen aus dem Leben Buddhas. Die genaue Datierung der Pagode ist nach wie vor unklar. Der Viharn selbst stammt wohl aus dem Jahre 1970.
  • Cambodian Cultural Village. Mobil: +855 (0)63-963836. Geöffnet: 09:00-21:00. Preis: Eintritt: $12.
    - Der Park bringt dem Besucher die kambodschanische Kultur und Geschichte näher. Auf dem Parkgelände gibt es unter anderem Modelle des Zentralmarktes und Königspalastes von Phnom Penh und Udong im Maßstab 1:20. Ein Wachsmuseum gibt ein Blick in historische Szenen. Auch Liveshows mit traditionellen Tanzvorführungen gehören zu Programm des Parks.


Einkaufen[Bearbeiten]

  • Star Mart (In der Caltex-Tankstelle). Geöffnet: 24 Stunden geöffnet.
    - Kleiner Supermarkt.
  • Artisans d'Angkor at National Silk Center (an der National Route 16km westlich der Stadt). Tel.: +855 (0)63-963330. Geöffnet: 08:00-17:30. Akzeptierte Zahlungsarten: Visa, MC, Amex.
    - Hier kann man nicht nur Seide kaufen, sondern auch die ganze Seidenproduktion beobachten, inklusive die Zucht der Seidenraupen.

Bank/Geldautomat:

  • ANZ Royal Bank (in der Caltex-Tankstelle).

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Secrets of Elephants. Tel.: +855 (0)63-964328, Mobil: +855 (0)12-637478, E-Mail: . Preis: $25-45. Akzeptierte Zahlungsarten: Visa, MC, Amex.
    - Traditionelles Guesthouse im indochinesischen Stil mit entspannter Atmosphäre; inklusive Frühstück.
  • École d'hotellerie et de tourisme Paul Dubrule, National Raoad 6. Tel.: +855 (0)63-963672, Fax: +855 (0)63-963671, E-Mail: . Preis: $15-35.
    - Wer hier übernachtet unterstützt gleich noch die Hotelschule von Paul Dubrule, die jungen Kambodschanern eine professionelle Ausbildung im Bereich Hotellerie, Restaurant und Kochen ermöglicht. Die Schule hat vier Zimmer, die sie an Gäste vermietet. Die Schule liegt etwas am Rand von Siem Reap, hinter dem letzten Hotel an der Airport Road. Einen fahrbaren Untersatz in die Stadt zu bekommen ist trotzdem kein Problem. Im Zweifelsfall ruft der Wachdienst ein Tuk-Tuk per Telefon.

Gehoben[Bearbeiten]

Appartments[Bearbeiten]

Die folgenden Komplexe bieten möbilierte Appartements für Langzeitaufenthalte


ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.