Scheveningen

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Das Kurhaus
Scheveningen
ProvinzZuid-Holland
Einwohnerzahl
Höhe
Lagekarte der Niederlande
Reddot.svg
Scheveningen

Scheveningen (IPA: [ˈsxeːvənɪŋə(n)]) ist ein international bekannter Badeort und ein Stadtteil von Den Haag. Entlang dem von vielen Touristen besuchten Strand stehen das Hotel "Het Kurhaus", das "Holland Casino", die Seebrücke "Pier van Schevenigen". Es gibt einige Möglichkeiten zum Ausgehen und einen Fischereihafen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Früher war Scheveningen ein Fischerdorf mit eigener Kleidertracht. Als es noch keinen Hafen gab, wurden die Plattbodenschiffe einfach auf den Strand gezogen. Was wir Tourismus nennen, entstand erst im 19 Jahrhundert. In dieser Zeit war das Reisen natürlich nur bestimmten Schichten vorbehalten. Das Kurhaus entstand 1881 und die erste Seebrücke 1901, welche offiziell "Koningin Wilhelmina Wandelboulevard" hieß. Auch der erste Fischereihafen entstand um die Jahrhundertwende.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bis "Den Haag Centraal" oder dem Bahnhof "Hollands Spoor" (HS). Die Straßenbahnen (Tram) 1, 9 und 11 fahren nach Scheveningen. Der Strand Express (Tram 5) fährt vorläufig nur an Sonntagen. An anderen Tagen kann man die Tram 1 nach Scheveningen nehmen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die Busse 14, 22 und 23 fahren bis zum Norderstrand. Nur die 11 hält dichter am Hafen, der etwas südlicher liegt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Straßen A4, A12, A13 of A44/N44 führen nach Den Haag. Danach Richtung Strand oder Haven fahren. Dort angekommen kann man Hinweisen zu den Parkgaragen folgen. Diese Garagen sind aber an guten Sommertagen überfüllt. Weitere Parkplätze finden sich an den Straßen. Die Parkgebühren betragen für einen Tagesaufenthalt (immer von 12:00 Uhr bis 12:00 Uhr) 12,50 €. Tagestickets kann man in den Hotels erstehen. Außerhalb der Saison kann man am Zwarte Pad auch kostenlos parken (vorher im Hotel erkundigen). In solchen Fällen sollte man auf der A4/A13 den Park-und-ride-Schildern "P+R Hoornwijck" folgen.

Mit dem Rad oder zu Fuß[Bearbeiten]

Scheveningen ist Ausgangspunkt oder Endpunkt des Wandersweges E11 und liegt an der von Texel bis Boulogne-sur-Mer reichenden LF1 (Nordseeroute), die entlang der niederländischen Küste besonderes reizvolle Strecken, wie zum Beispiel Dünengebiete, durchquert.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Scheveningen

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Kurhaus wikipedia commons wikidata
  • 2 Der Pier wikipedia commons wikidata
  • 3 Der Hafen
  • 4 Museum Beelden aan Zee, Harteveltstraat 1. Tel.: +31(0)70-358 58 57, E-Mail: wikipedia commons wikidata.
    stellt moderne Skulpturen aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg aus.
  • 5 Madurodam, George Maduroplein 1, 2584 RZ Den Haag, Nederland. Tel.: +31 (0)70 416 24 00, E-Mail: wikipedia commons wikidata. Preis: Etwa €15,00.
    ein Miniaturpark
  • 6 Sealife
  • 7 Muzee Scheveningen
  • 8 Westbroek Park
  • 9 Oude Kerk wikipedia commons wikidata (deutsch Alte Kirche), eine spätgotische evangelisch-reformierte Pfarrkirche
  • 10 Leuchtturm wikipedia commons wikidata

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Crazy Pianos, STRANDWEG 21 - 29, 2586 JK SCHEVENINGEN. Tel.: (0)70 - 322 75 25, E-Mail: . Ganzjährig Party bis in die frühen Morgenstunden. Non-Stop Live-Musik. Preis: € 10,00.

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.