Stub

Schönau im Schwarzwald

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schönau EL.JPG
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Schönau
Landkreis Lörrach
Einwohner 2.500
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 2326, 2356, 2378, 2364, 2383, 2430, 2455, 2402, 2398, 2362, 2380, 2361, 2374, 2377, 2360, 2380, 2350, 2341, 2228, 2214, 2220, 2181, 2210, 2201, 2180, 2191, 2162, 2138, 2241, 2254, 2304, 2517, 2647, 2503, 2556, 2542, 2520, 2563, 2593, 2557, 2549, 2548, 2564, 2548, 2552, 2538, 2508, 2548, 2486, 2476, 2441, 2412, 2382, 2326, 2321, 2300, 2390 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
Lage
Lagekarte von Deutschland
Reddot.svg
Schönau im Schwarzwald

Schönau im Schwarzwald ist eine Stadt im Südschwarzwald im Wiesental.

Hintergrund[Bearbeiten]

Auf das Jahr 1113 n.Chr. geht die älteste schriftliche Beglaubigung dieses Ortes zurück. Damals gehörte die Region noch zu Vorderösterreich. Seit 1805 liegt Schönau auf Badener Gebiet und wurde 4 Jahre später zur Stadt ernannt. Das wurde zwar 1936 zwischenzeitlich geändert, doch im Jahre 1950 wieder hergestellt.

Schönau ist Sitz des gleichnamigen Gemeindeverwaltungsverbandes, zu dem die kleinen Gemeinden Böllen, Tunau, Wembach und Schönenberg gehören.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bis in die 60ziger Jahre gab es noch eine Bahnverbindung bis nach Schönau. Heute endet die Bahn in Zell im Wiesental

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die Bundesstrasse 317 ist der Ort zu erreichen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.