Santa Cruz (Aruba)

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Mittelamerika > Karibik > ABC-Inseln > Aruba > Santa Cruz (Aruba)
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Santa Cruz
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Santa Cruz (Aruba) ist eine Stadt in Aruba.

Hintergrund[Bearbeiten]

Dieses Dorf liegt ungefähr im Zentrum der Insel an der Hauptstraße von Oranjestad zur Nordküste. Es ist zugleich die älteste spanische Siedlung auf der Insel. Als Symbol für die Christianisierung wurde an dem angenommenen Mittelpunkt der Insel ein Kreuz aufgestellt. Danach erhielt der Ort seinen Namen. Im Zentrum befindet sich die Kirche „Immaculata Conception“. Der Innenraum wurde von dem Künstler Wim de Waal gefertigt. Direkt westlich liegt der 167 m hohe Hooiberg.

Strände im Nationalpark[Bearbeiten]

  • Boca Prins, Arikok Nationalpark. Schöner weißer Sandstrand und Sanddünen, keine touristischen Einrichtungen. Leider ist der Strand durch angeschwemmten Abfall stark verschmutzt und die Zufahrtsstraße ist sehr schlecht.
  • Dos Playa, Arikok Nationalpark. Zwillingsstrände mit herrlich weißem Strand. Baden ist hier sehr gefährlich, starke Brandung und Unterwasserströmungen. Da die Strände sehr abgelegen sind werden sie oft als FKK-Strand genutzt. Der Strand ist für Fahrzeuge gesperrt, er wird von Schildkröten zur Eiablage aufgesucht.

Gilbert „Betico” Croes[Bearbeiten]

Der Nationalheld wurde 1938 in Santa Cruz geboren. Er gründete aus politischer Unzufriedenheit im Jahre 1967 die Movemento Electoral di Pueblo (MEP). Schon ein Jahr später konnte diese Partei bei den Wahlen zum Inselrat eine überwältigende Mehrheit erlangen. Seiner Verhandlungstaktik ist es auch zu verdanken, dass Aruba heute den Status „Aparte” gegenüber den Niederlanden erhalten hat. Am 31. Dezember 1985, dem Abend vor Inkrafttreten dieses Status wurde er bei einem Autounfall so schwer verletzt, dass er ins Koma fiel und ohne das Bewusstsein wieder zu erlangen am 26. November 1986 in einem niederländischen Krankenhaus verstarb. Seine Bronzestatue steht in Oranjestad neben dem Cas di Cultura.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Santa Cruz liegt im Zentrum der Insel. Der Ort ist leicht auf guter, asphaltierter Straße erreichbar. Im Ortszentrum findet man eine große Straßenkreuzung und eine Tankstelle. Die westliche Straße führt am Hooibarg vorbei nach Oranjestad. Auf der nördlichen Straße fährt man durch Paradera und kann dann weiterfahren in die Hotelzone oder nach Noord. Nach Osten fährt man auf der Hauptstraße in den Arikok Nationalpark. Auf der Südstraße erreicht man die Küstenstraße auf halbem Wege zwischen Oranjestad und Savaneta.

Mobilität[Bearbeiten]

Mietwagen[Bearbeiten]

  • Payless Car Rental, Santa Cruz 110. Tel.: 585-0595, Fax: 585-0951.

Tankstellen[Bearbeiten]

  • Coastal Santa Cruz, Santa Cruz 54. Tel.: 585-8321.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Arikok Nationalpark, San Fuego 71. Tel.: 585-1234. Der Arikok Nationalpark wurde 1972 gegründet, er ist 870 ha groß und wird von der Stiftung für Nationalparks auf Aruba (STINAPA) betreut. Die Anlage wird ständig erweitert und das Wegesystem, eine Asphaltpiste quer durch den Park und 33 km markierte Wanderwege, wird ausgebaut. Inzwischen umfasst er 20 % der gesamten Insel. Im Park streunen ca. 7.000 Schafe und Ziegen auf der Suche nach Futter herum. Es gibt dort ca. 200 verschiedene Vogelarten, darunter Zwergpapageien und auch Leguane. Innerhalb des Nationalparks liegt der 188 m hohe Jamanota Hügel. Es gibt einen restaurierten Bauernhof bei Cero Arikok und ein typisches Landhaus aus Lehm und Gras das Cunucu cas di torto. Weitere bedeutende Punkte sind die Felsenhöhle von Fontain, die Reste der niederländischen Bauern Siedlung Masiduri, Herrenhäuser im Prins-Tal und die Ruinen der alten Goldmine Miralamar.
  • Ayo Felsenformationen. Die Ayo Felsenformationen nördlich von Santa Cruz sind vermutlich vulkanischen Ursprungs. Sie sind von Wind und Wetter abgerundet. Diese Dioritsteine sind 20 bis 30 m hoch und haben einen Durchmesser von 5 bis 10 Metern. Teilweise können sie über Treppen bestiegen werden. In einer höhlenartigen Ausbuchtung befinden sich bedeutende indianische Felszeichnungen.
  • Donkey Sanctuary. Tel.: 584-1063. Aufzucht- und Pflegestation für Wildesel. Diese Einrichtung liegt nordöstlich von Santa Cruz, an der gleichen Straße wie die Ayo Felsenformationen. Geöffnet: Mo – Fr 9.00 – 12.00 Uhr, Sa + So 10.00 – 15.00 Uhr. Preis: Der Eintritt ist frei, Spenden in jeder Höhe werden aber gerne angenommen.
  • Hooiberg. Der Hooiberg verdankt seinen Namen der Form, er hat Ähnlichkeit mit einem Heuberg. Er ist vulkanischen Ursprungs und besteht aus seltenem Hooibergid-Stein. Man kann den Berg in 15-20 Minuten über viele Treppen ersteigen. Von der Kuppe hat man einen phantastischen Ausblick über die gesamte Insel. Vor dem Berg befindet sich der Indian Rock Garden. Es ist ein künstlich angelegter Garten mit vielen tropischen Pflanzen und Vögeln.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wanderungen durch den Nationalpark, viel Trinkwasser mitnehmen!

Einkaufen[Bearbeiten]

  • El Obsequio, Santa Cruz 115-C. Tel.: 585-4603. Schmuck.
  • Fa Yang Supermarket, Santa Cruz 350. Tel.: 585-3352.
  • Hooiberg Supermarket, Hooiberg 93-A. Tel.: 585-0788.
  • Huchada, Santa Cruz 328. Tel.: 585-0499, Fax: 585-8802. Bäckerei.
  • Hugo Boss, Santa Cruz 25. Tel.: 588-2990. Boutique.
  • Kong Fui Supermarket, Meiveld 53. Tel.: 582-6709, Fax: 583-0411. Lebensmittel.
  • Mia, Santa Cruz 224-A. Tel.: 585-2699. Boutique.
  • Mundo Nobo Supermarket, Santa Cruz 250. Tel.: 585-0787, Fax: 585-1959. Lebensmittel.
  • Piro’s Boutique, Santa Cruz 100. Tel.: 585-1950.
  • Regalos Lumarann, Santa Cruz 82. Tel.: 585-0356. Andenken.
  • Sety Boutique And Gifts, Hooiberg, Kavel 10-D. Tel.: 585-6525.

Einkaufszentrum[Bearbeiten]

  • Santa Cruz Plaza, Santa Cruz 54. Tel.: 585-4133, Fax: 585-0393.

Küche[Bearbeiten]

  • Better And Better Bar-Restaurant, Mahoema 3-A. Tel.: 588-1728.
  • Cushina Di Mama, Santa Cruz 320. Tel.: 585-5477.
  • Dennis Bar & Restaurant, Hooiberg 21. Tel.: 588-5925, Fax: 588-4425.
  • Jo-Ann Bar & Restaurant, Mahoema 5-B. Tel.: 582-0344.
  • Kentucky Fried Chicken, Santa Cruz 112. Tel.: 585-0476, Fax: 585-0033.
  • Linis Bar & Restaurant, Meiveld 27-D. Tel.: 588-4004.
  • Mc Donald´s, Santa Cruz 54-B. Tel.: 585-4525.
  • Papa Johns Pizza, Santa Cruz 58. Tel.: 585-7272.
  • Peking, Santa Cruz 324. Tel.: 585-1372. Chinesisch.
  • Sensei Sushi Bar, Santa Cruz 76-B. Tel.: 585-0508.
  • Shahai Take Away, Macuarima 61-B. Tel.: 585-7022, 585-0546.
  • Weng Kee, Santa Cruz 366. Tel.: 585-2558. Chinesisch.

Gesundheit[Bearbeiten]

Ärzte[Bearbeiten]

  • Dental Clinic Sta. Cruz, Sta. Cruz 39-D. Fax: 585-8239.

Apotheken[Bearbeiten]

  • Botica Central, Santa Cruz 262. Tel.: 585-1965, Fax: 585-1933.
  • Botica Di Servicio Maria, Santa Cruz 52-B. Tel.: 585-8145, Fax: 585-5518.
  • Botica Santa Cruz, Santa Cruz 54-A. Tel.: 585-6890.

Optiker[Bearbeiten]

  • Sun & Shade Optica, Santa Cruz Plaza, Santa Cruz 54-C. Tel.: 585-4133, Fax: 585-0393.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Banken[Bearbeiten]

  • Caribbean Mercantile Bank, Santa Cruz 41. Tel.: 585-3777, Fax: 585-1879.

Geldautomat[Bearbeiten]

  • Aruba Bank, Rowigini´s Building, Papilon 53.

Internationale Geldüberweisungen[Bearbeiten]

  • Western Union Money Transfer, Plaza Rowgini´s Papillon 53. Geöffnet: Mo – Sa 9.00 – 18.00 Uhr.

Polizei[Bearbeiten]

  • Distrikt IV, Santa Cruz. Tel.: 527-2900, Fax: 585-4767.

Internet Café[Bearbeiten]

  • Global Access, Santa Cruz 52. Tel.: 585-3382.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.