Fahrrad
Artikelentwurf

Rheinterrassenroute

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rheinterrassenroute[Bearbeiten]

"Logokunde" Radrouten Rheinhessen: Links das Logo des Aminche, in der Mitte das bekannte Zeichen der Veloroute Rhein und rechts die Kennzeichnung des Rheinterrassen-Radwegs.
Rheinterrassenroute und Rhein-Radweg an der Rheinterrasse zwischen Nierstein und Nackenheim.

Diese Radroute verläuft auf der Rheinhessischen (linken) Seite des Rheines zwischen Worms und Nackenheim parallel zur Veloroute Rhein und tangiert kilometerlang ununterbrochene Rebflächen mit vielen reizvollen Winzerhöfen in den Weinorten Herrnsheim, Osthofen, den Weinlagen von Bechtheim, Mettenheim, Alsheim, Dienheim, Ludwigshöhe, Oppenheim und Nierstein. Zwischen Oppenheim, Nierstein und Nackenheim läuft die Rheinterrassenroute zusammen mit der Veloroute auf gleicher Strecke, trennt sich dann aber wieder, um mit Nackenheim und Bodenheim noch einmal zwei bedeutende Weinorte mit einigen hübschen Winzerhöfen zu besuchen, bevor sie sich ab der Ortsmitte von Laubenheim wieder der Veloroute Rhein zuwendet. Auf der Rheinterrasse erleben Sie einen herrlichen Blick ins Rheintal.

Sehenswertes: In Herrnsheim ein prächtiges Schloss und Schlossgarten. Bechtheim die Basilika und Keltenstein. Oppenheim die Stadt unter der Stadt.

Kombinierbar mit: Veloroute Rhein, Hiwwelroute, Zellertalradweg Mühlen-Radweg, Amiche.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Übersicht "Radrouten Rheinhessen" mit Karte auf Rheinhessen.de - offizielle regionale Gemeinschaftseite von Rheinhessen-Touristik, Rheinhessenwein e.V. und Rheinhessen-Marketing e.V.
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.