Fahrrad
Artikelentwurf

Radweg Berlin - Leipzig

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Der im April 2006 eröffnete Radfernweg verbindet Leipzig mit Berlin. Unterwegs kann man einige weniger bekannte Landschaften kennen lernen wie z. B. die Dübener Heide oder auch den Fläming.

Streckenprofil[Bearbeiten]

  • Länge: 250
  • Ausschilderung: vorhanden
  • Steigungen: stecke ist in der Dübener Heide und im Fläming vereinzelt hügelig
  • Wegzustand: stark unterschiedlich
  • Verkehrsbelastung: stark unterschiedlich
  • Geeignetes Fahrrad: Am besten Tourenrad mit Profilreifen und hügeltauglicher Schaltung.
  • Familieneignung: gering
  • Inlinereignung: komplett nein

Hintergrund[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Streckenbeschreibung mit Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Eckpunkte der Route[Bearbeiten]

  • Leipzig. Im Norden Leipzigs führt der Weg zum Teil durch Parks und Wohngebiete. Die Ausschilderung ist hier mangelhaft, das Risiko sich zu verfahren hoch.
  • Taucha
  • Gottscheina. Eine ehemalige Bushaltestelle, nun "Buchhaltestelle", lädt zum Verweilen und zum Literaturaustausch ein. Sessel, Sofa und Bücherregal versprechen gemütliches Überstehen von Regengüssen. Das ehemalige Rundlingsdorf etwas östlich der Route ist sehenswert.
  • Wölkau. Ein Schloss (z.Zt. nicht von innen zu besichtigen; 9/2019) nebst weitläufigem Park sowie die Kirche (Turmbesteigung manchmal möglich) sind sehenswert.
  • Bad Düben. Es ist empfehlenswert sich für die Fahrt von bad Düben bis Wittenberg alternative Routen zu suchen.
  • Dübener Heide - der sanfte Höhenzug wird Richtung Elbe gequert. Der ausgeschilderte Radweg folgt dabei größtenteils Wanderwegen die ob ihrer Steigungen und Oberflächenbeschaffenheit mit einem Mountainbike bestimmt Spaß machen, die Fahrt durch den Wald entspannt die Sinne, so diese nicht voll im Streß sind, um Stürze zu verhindern. Wer auch mal ankommen will, wird hier arg ausgebremst. Besser über Bad Schmiedeberg fahren.
  • Lutherstadt Wittenberg. Elbquerung. Die Stadt ist eine Reise wert, zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Letzte Möglichkeit, Lebensmittelvorräte aufzufüllen, denn danach heißt es "Pack was zu Essen ein, wir fahren nach Brandenburg"! In den folgenden Dörfern gibt es zumeist keine Läden mehr, die seltenen Einkehrmöglichkeiten haben in aller Regel "Montags Ruhetag".
  • Fläming - Der Höhenzug wird im Bereich des Niederen Flämings "überradelt".
  • Jüterbog - Anschluß zum Fläming-Skate
  • Luckenwalde
  • Berlin. Die Zufahrt nach Berlin erfolgt über Zossen - eine äußerst unerfreuliche Wegstrecke. Im Berliner Süden folgt der Radfernweg dem Berliner Mauer-Weg - was eine Vielzahl unnötiger Umwege über oft unzumutbare Fahrbahnoberflächen zur Folge hat. Besser eine eigene Route suchen.

Hinweis: Wenn du dich auf der Route auskennst entferne die Überschrift "Eckpunkte der Route" und ersetze diesen Abschnitt durch eine ausführliche Streckenbeschreibung mit Etappen. Die Ortsnamen am besten einfach in die Etappen einarbeiten. Eine Anleitung dazu findest du hier.

Ein Beispiel für eine fertig ausgearbeitete Radroute mit Etappen ist hier zu finden.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur- und Kartenhinweise[Bearbeiten]

  • Radweg Berlin-Leipzig. Mit dem Rad von der Bundeshauptstadt Berlin in die Gewandhausstadt Leipzig, Kompaktspiralo 1:50.000, BVA Bielfefelder Verlag 2011, ISBN 978-3-87073-493-0

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.