Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Qūṣīya

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
El-Qūṣīya ·القوصية
Gouvernement Asyūṭ
Einwohner
69.388 (2006)
Höhe
54 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Ägypten
Reddot.svg
Qūṣīya

El-Qusiya (arabisch: ‏القوصية‎, al-Qūṣīya, das antike Cusae (Kusae, Qusae), altägyptisch Qjs, koptisch: Ⲕⲱⲥ, Kōs) ist eine Stadt in Mittelägypten im Norden des Gouvernements Asyūṭ. In der Stadt wohnen knapp 70.000 Einwohner.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt el-Qūṣīya befindet sich im Norden des Gouvernements Asyūṭ und ist gleichzeitig das Verwaltungszentrum des Bezirks el-Qūṣīya. Die Stadt befindet sich etwa auf halben Weg zwischen Mallawī und Asyūṭ, jeweils etwa 50 Kilometer entfernt. In der Stadt lebten 2006 69.388 Einwohner,[1] im Bezirk 361.130.

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Unterkunftsmöglichkeiten bestehen in El-Minyā oder Asyūṭ.

Ausflüge[Bearbeiten]

Der Besuch von el-Qūṣīya kann mit dem der altägyptischen Nekropole von Meir oder dem Klosters el-Muḥarraq verbunden werden.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Egypt: Governorates & Major Cities, citypopulation.de, eingesehen am 2. Mai 2014.
Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.