Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Plockton

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plockton
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Plockton ist ein Fischerdorf in den Schottischen Highlands. Das Dorf liegt am Ufer von Loch Carron. Die zum Teil weiß getünchten Cottages und Palmen an der Promenade sind für die Highlands ein ungewohntes Bild.

Hintergrund[Bearbeiten]

Erstmals wurde Plockton 1787 in Aufzeichnungen erwähnt als man plante, hier ein Fischerdorf zu errichten. Die durch die Highland Clearances vertriebenen Kleinbauern sollten sich hier ansiedeln. 1798 ging das Gebiet rund um das Dorf in den Besitz von Sir Hugh Innes über. Dieser verfolgte die Pläne weiter und innerhalb der nächsten Jahre entstand "Plocktown". Die Bewohner lebten vom Fischfang und dank der reichen Bestände stieg die Einwohnerzahl bis auf 540, der höchste Wert, der je erreicht wurde. In den späten 1840ern blieben die Fische aus, es kam zu Hungersnöten. In den 1890ern wurde Plockton durch die Initiative Sir Alexander Matheson's an die Bahnstrecke Inverness - Kyle of Lochalsh angeschlossen. Dies führte zu einem neuerlichen Aufschwung, der Tourismus ist noch heute eine wichtige Einnahmequelle.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Inverness,(Entfernung ca. 130 km) hauptsächlich Verbindungen innerhalb Großbritanniens, wird außerdem u.a. von Amsterdam angeflogen.
  • Edinburgh (Entfernung ca. 322 km), wird u.a. von Berlin, Bremen, Düsseldorf Weeze, Frankfurt und München angeflogen.
  • Glasgow (Entfernung ca. 280 km), wird u.a. von Berlin-Schönefeld und Düsseldorf angeflogen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Plockton liegt an der Bahnlinie Inverness - Kyle of Lochalsh, die von First Scot Rail betrieben wird. Von Inverness mehrere Verbindungen täglich nach Edinburgh und Glasgow.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Die Anreise mit einer Fähre vom europäischen Festland ist im Moment (Stand 2013) nur über Newcastle upon Tyne, England möglich. Hierhin gibt eine Verbindung mit der DFDS von Amsterdam, bis nach Plockton sind es dann ca. 500 km zu fahren.

Mobilität[Bearbeiten]

Plockten ist am besten zu Fuß zu erkunden. Ein kostenpflichtiger Parkplatz befindet sich direkt am Hafen. Vom Bahnhof hinunter zum Hafen sind es ca. 10 Minuten zu laufen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Blick von Plockton über Loch Carron und die umliegenden Berge

Aktivitäten[Bearbeiten]

Bootstouren

Sport

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Plockton Shores Village Store, Harbour Street. Tel.: (0)1599 544263.
  • Hidden Treasures, Harbour Street. Tel.: (0)1599 544306. Geöffnet: Ostern bis Oktober täglich. .
  • The Studio, Innes Street. Tel.: (0)1599 544327. Geöffnet: Oktober bis Mai Mon bis Sa 09.00–13.00 und 14.00–17.30, Sun 13.00–16.00. . Hier gibt es u.a. Bilder, Bücher, Kunsthandwerk und Schmuck

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • jeden Donnerstag traditionelle Musikabende im Plockton Inn

Unterkunft[Bearbeiten]

B & B

Hotels

Ferienhäuser

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Die Tourist Information befindet sich am Hauptparkplatz (kostenpflichtig) am Hafen. Hier ist auch eine öffentliche Toilette zu finden.

Wichtige Telefonnummern

  • 999 ist die Notfallnummer für Polizei, Feuerwehr und Ambulanz

Nützliche Websites

Postamt:

  • Post Office, Rhu Cottage. Geöffnet: Montag, Dienstag & Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr, Donnerstag 10.00 bis 14.00 Uhr.

Postcode: IV 52

Vorwahl: 01599, vom Ausland + 44 1599

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Barleyport (Port an Eòrna, ca. 5 km)
  • Eilean Donan Castle in Dornie (ca. 17 km)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.plockton.com/ – Offizielle Webseite von Plockton

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.