Picton

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Picton
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 4310, 4500, 4730 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Picton ist eine Stadt in der Region Marlborough, Südinsel von Neuseeland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Picton liegt im Queen Charlotte Sound, einem Seitenarm der Marlborough Sounds. Der bekannteste Teil des Städtchens ist sein Hafen, an dem die von der Nordinsel kommenden Fähren anlegen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • 1 Picton Aerodrome (IATA: PCN), Koromiko 7273, Neuseeland. Tel.: +64 3-520 3080. Picton Aerodrome in der Enzyklopädie Wikipedia Picton Aerodrome im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPicton Aerodrome (Q16898324) in der Datenbank Wikidata. Das kleine Flugfeld liegt ca. 9 km südlich von Picton und wird hauptsächlich von Soundsair angeflogen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

In Picton ist die nördliche Endstation der Eisenbahnstrecke Tranzcoastal, die einmal täglich aus Süden von Christchurch hier ankommt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Nach Picton führt nur eine Straße, das ist der SH1 (SH 1), der aus Richtung Blenheim oder aus Richtung Nelson kommt. Direkt am Fähranleger befinden sich alle Mietwagenstationen, wie Avis, Hertz, Europcar oder Thrifty. Sie sind jeweils zu Zeiten der Abfahrt und Ankunft der Fähren geöffnet.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Im Fährhafen von Picton

Die Fährschiffe der Gesellschaften Interislander und Bluebridge transportieren ihre Passagiere von Wellington nach Picton. Vom Queen Charlotte Sound führt eine langgezogene Bucht in den Hafen. Die Fähren sowie kleinere Kreuzfahrtschiffe können an der 2 Waitohi Wharf anlegen, größere fahren in die 3 Shakespeare Bay und bringen ihre Passagiere mit Tenderbooten an Land.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Picton

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Picton Park, Blick zum Fährhafen
  • 3 Ecoworld Aquarium. Tel.: +64 (0)3-573 6030, E-Mail: . In den Aquarien und Terrarien werden heimische Tierarten gezeigt. Darunter sind Pinguine, Fische, Schildkröten und ein paar Insekten. Fütterungszeiten der Tiere sind um 11:00 und um 14:00 Uhr. Geöffnet: täglich von 9:30 bis 17:00 Uhr. Preis: Kinder von 3 bis 14 Jahren zahlen 11,00 NZ$ und Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 22,00 NZ$.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wanderung am Queen Charlotte Track von Anakiwa nach Ship Cove am Eingang des Queen Charlotte Sounds
  • Tour im Hafengebiet von Picton auf einen historischen Dampfschiff
  • Bootstouren. Zubringer, Schnellboot-Touren.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Blue Anchor. Holiday Park, Zeltplätze, Wohnmobil-Stellplätze, Unterkünfte.
  • Sequoia Lodge. Unterkünfte, Backpacker.
  • Tawa Cove. Lodge in den Marlborough Sounds, nur auf dem Wasserweg erreichbar.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Zum Lake Grassmere bei Blenheim, er bekommt im Spätsommer durch Verdunstung in Pink.
  • Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn Marlborough Flyer aus dem Jahr 1915 von Picton nach Blenheim.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Tourismusinformation Picton

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.