Erioll world 2.svg
Stub

Padang Besar (Malaysia)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südostasien > Malaysia > Perlis > Padang Besar (Malaysia)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Padang Besar
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Padang Besar (chinesisch: 巴东勿刹) ist eine Stadt im malayischen Bundesstaat Perlis.

Hintergrund[Bearbeiten]

Padang Besar ist eine Grenzstadt, die zum größeren Teil auf der malaysischen, zum kleineren auf der thailändischen Seite der Grenze liegt. Zu letzterem siehe Padang Besar (Thailand)

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der thailändische Flughafen Hat Yai (HDY) ist 45 km entfernt. Der nächstgelegene malaysische Flughafen ist der Sultan Abdul Halim Airport in Alor Setar (AOR), 70 km von Padang Besar.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die nationale Bahngesellschaft Malaysias KTM bietet täglich vier komfortable Schnellzüge (ETS) von Kuala Lumpur nach Padang Besar und zurück. Die Fahrt dauert ca. 5½ Stunden und kostet in der zweiten Klasse 76 MYR je Strecke. Von Ipoh sind es gut 3 Stunden für 50 MYR. Aktueller Fahrplan und Preise (Stand Februar 2019)

Zweimal täglich fahren gemeinsame Shuttle-Züge der malaysischen und thailändischen Bahn von/nach Hat Yai. Die Fahrt dauert knapp eine Stunde und kostet 50 THB. Die Fahrtkarten können nur vor Ort am Schalter gekauft werden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Padang Besar ist der nördliche Endpunkt der malaysischen Bundesstraße 7.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.