Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Ostende

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ostende
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen

Ostende ist eine Stadt in Westflandern.

Hintergrund[Bearbeiten]

Ostende (ndl. Oostende, fr. Ostende) ist eine Stadt an der flämischen Nordseeküste mit einer reichen Geschichte als mondänes Seebad. Leider ist durch übermäßige Errichtung von Appartmentblöcken direkt am Strand nicht mehr allzu viel von diesem früheren Flair übrig geblieben.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der 1 Flughafen Ostende-Brügge Flughafen Ostende-Brügge in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Ostende-Brügge im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Ostende-Brügge (Q1432260) in der Datenbank Wikidata IATA CodeOST, ICAO CodeEBOS liegt ca. 5 km westlich der Stadt, er wird überwiegend von Ferienfliegern benutzt. Weitere Flughäfen liegen in Brüssel, Antwerpen oder Lille.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 2 Bahnhof Ostende Bahnhof Ostende in der Enzyklopädie Wikipedia Bahnhof Ostende im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBahnhof Ostende (Q2292734) in der Datenbank Wikidata ist die Endstation von drei stündlich verkehrenden Intercitylinien. Der Bahnhof liegt in fußläufiger Entfernung zum Strand, daher eignet sich Ostende gut für einen Ausflug mit der Bahn ans Meer.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Auto fährt man von Brüssel aus kommend über die Autobahn E30. Von Antwerpen aus empfiehlt sich auch die Autobahn A11/N49 über Maldegem und Knooke-Heist.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Zur Zeit (Winter 2015/16) gibt es keine Fährverbindungen von/nach Ostende

Zu Fuß[Bearbeiten]

Der Europäischer Fernwanderweg E9 bietet die Möglichkeit, die Stadt auf einem Fernwanderweg zu erreichen.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Ostende
  • Kusttram. Kusttram in der Enzyklopädie Wikipedia Kusttram im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKusttram (Q1510414) in der Datenbank Wikidata. Von Ostende sind fast alle belgischen Küstenorte mit der Küstentram erreichbar.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • 1 Sint-Petrus-en-Pauluskerk. Sint-Petrus-en-Pauluskerk in der Enzyklopädie Wikipedia Sint-Petrus-en-Pauluskerk im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSint-Petrus-en-Pauluskerk (Q2919977) in der Datenbank Wikidata. 1899-1905 im neugotischen Stil erbaut.

Bauwerke[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • 3 Mu.ZEE (Kunstmuseum aan Zee), Romestraat 11, Romestraat 11, 8400 Oostende. Tel.: +32(0)59 50 81 18. Mu.ZEE in der Enzyklopädie Wikipedia Mu.ZEE im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMu.ZEE (Q1928672) in der Datenbank WikidataMu.ZEE auf FacebookMu.ZEE auf Twitter. Geöffnet: Mo geschlossen. Preis: Eintritt Erw. 9 €.
  • 4 James-Ensor-Haus (Ensorhuis). James-Ensor-Haus in der Enzyklopädie Wikipedia James-Ensor-Haus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsJames-Ensor-Haus (Q1679876) in der Datenbank Wikidata. Museum für Bildende Künste.
  • 5 Zeilschip Mercator (Mercator), Pensjagersstraat 8. Tel.: +32(0)32 59 51 70 10. Zeilschip Mercator in der Enzyklopädie Wikipedia Zeilschip Mercator im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsZeilschip Mercator (Q674806) in der Datenbank Wikidata.
  • 6 Stadtmuseum Ostende (ehemals De Plate). Stadtmuseum Ostende in der Enzyklopädie WikipediaStadtmuseum Ostende (Q2021483) in der Datenbank Wikidata. Museum für lokale Geschichte.
  • 7 Atlantikwallmuseum (Openluchtmuseum Atlantikwall). Atlantikwallmuseum in der Enzyklopädie Wikipedia Atlantikwallmuseum im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAtlantikwallmuseum (Q892947) in der Datenbank Wikidata.
  • 8 Fort Napoleon. Fort Napoleon in der Enzyklopädie Wikipedia Fort Napoleon im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFort Napoleon (Q499306) in der Datenbank Wikidata.

Parks[Bearbeiten]

  • 9 Leopoldpark. Leopoldpark in der Enzyklopädie Wikipedia Leopoldpark im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLeopoldpark (Q2678888) in der Datenbank Wikidata.
  • 10 Maria Hendrikapark. Maria Hendrikapark in der Enzyklopädie WikipediaMaria Hendrikapark (Q2509215) in der Datenbank Wikidata.
  • 11 Japanischer Garten (Japanse Tuin). Japanischer Garten in der Enzyklopädie Wikipedia Japanischer Garten im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsJapanischer Garten (Q59384090) in der Datenbank Wikidata.

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Der Strand bietet viele Möglichkeiten.

Einkaufen[Bearbeiten]

Die Geschäfte in der Innenstadt sind auch an Sonntagen geöffnet.

Küche[Bearbeiten]

  • St-Malo, Albert 1 Promenade 62a8, 8400 Oostende. Fisch genießen mit Blick auf die Nordsee

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

In Ostende gibt es eine Vielzahl von Hotels und Pensionen. Eine Übersicht findet man auf der Seite des Tourismusverbandes

Lernen[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Die meisten Geschäfte sind auch sonntags geöffnet!

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.oostende.be – Offizielle Webseite von Ostende

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg