Erioll world 2.svg
Stub

Norfolk (Virginia)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Norfolk
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Norfolk ist eine Stadt in der Küstenregion des US-Bundesstaates Virginia. Norfolk, Newport News und Virginia Beach bilden zusammen die Stadtregion Hampton Roads.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Nauticus
  • Nauticus (1 Waterside Drive). Im Zentrum von Norfolk, am Ufer des Elizabeth River, findet man diese Einrichtung, deren Ausstellungen hauptsächlich auf Kinder zugeschnitten sind; der Eintrittspreis umfasst Zutritt zur USS Wisconsin, einem 1943 erbauten Schlachtschiff, das im Zweiten Weltkrieg im Pazifik im Einsatz war. Besucher haben die Wahl zwischen einem „Goldenen Ticket“ ($35,95) und einem „Weißen Ticket“ ($15,95); ersteres berechtigt zur Teilnahme an einer geführten Besichtigung der USS Wisconsin, die man sonst in eigener Regie besichtigen muss. Geöffnet täglich 10–17 Uhr (außerhalb des Sommers So vormittags und Mo ganztägig geschlossen). Das Nauticus hat keinen eigenen Parkplatz; wer nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen kann, parkt billig z.B. in dem sehr großen Parkhaus des MacArthur Center (500 East City Hall Avenue).
    • Hampton Roads Naval Museum (im Obergeschoss des Nauticus). Ausstellung zur Geschichte der lokalen Seefahrt. Geöffnet Di–Sa 10–17 Uhr, So 12–17 Uhr. Eintritt frei.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • California Pizza Kitchen (im MacArthur Center, Downtown). Kettenrestaurant mit Pizza, die etwas kreativer belegt ist als sonst üblich. Weinkarte.

Gehoben[Bearbeiten]

  • Chartreuse Bistro (205 E City Hall Ave, Downtown). Wundervolles französisches Lokal mit täglich wechselndem Menü.
  • Freemason Abbey Restaurant (209 W Freemason St, Downtown). Dieses Seafoodrestaurant, in dem es eine legendär gute She Crab Soup gibt, ist in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Kirche untergebracht.
  • Monastery Restaurant (443 Granby St, Downtown). Sehr urig eingerichtetes Restaurant mit sorgfältig zubereiteter europäischer Cuisine, d.h. unter anderem mit französischen, ungarischen, österreichischen und deutschen Gerichten.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg