Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Niksar

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Niksar
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Niksar liegt im Hinterland der Südküste des Schwarzen Meeres in der Türkei. Die Stadt zählt ca. 30.000 Einwohner.

Hintergrund[Bearbeiten]

Schon die Römer siedelten hier und gründeten hier Ihr Neocaesarea als sie die pontische Festung Cabeira einnahmen. Diese wurde nachhaltig durch Byzantiner und Osmanen ausgebaut und die Reste sind oberhalb der Stadt auf einem Felshügel zu sehen. Hier saß im 11. Jhr. n. Chr. der Kreuzritter Bohemund gefangen.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Ünye her führt eine kleine Landstraße direkt nach Niksar. Auf diesem Weg bietet sich der ein oder andere Aussichtspunkt auf das pontische Gebirge.

Von Tokat ist Niksar direkt über eine kleine Landstraße in Richtung Norden (ca. 50 km) zu erreichen.

Von Amasya ist Niksar über die 100 in Richtung Erzurum zu erreichen. Nach ca.100 km verläßt man links abbiegend die Straße in Richtung Niksar und Ünye

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der Uhrturm von Niksar
Die Burg von Niksar

In den Burganlagen sind zahlreiche Mausoleen aus seldschukischer und osmanischer Zeit sowie eine Medrese aus dem 12.Jahrhundert zu finden.

Die Innenstadt am Fuße des Berges ist überschaubar und gespickt mit alten Häusern und Brücken. Der Uhrturm ist am Ende des Zentrums im Süden zu finden.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

In Tagesausflugsnähe liegt hier Ünye, Amasya und Tokat

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg