Erioll world 2.svg
Stub

Michalovce

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michalovce
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Michalovce ist eine Stadt in der Ostslowakei.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten Flughäfen mit Linienbetrieb befinden sich in Košice (etwa 50 Kilometer westlich) und Uschhorod (etwa 50 Kilometer östlich).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Von Michalovce bestehen Busverbindungen in das benachbarte Ausland, u.a. nach Ungarn und in die Ukraine.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Ab dem Westen erreicht man Michalovce am besten über die Autobahn D1 durch die Tatra oder auch über die Südroute (Zvolen). Alternativ bietet sich auch eine Anfahrt über die Ungarischen Autobahnen über Miskolc an. Etwa 40 km östlich befindet sich ein Grenzübergang nach Uschhorod (Ukraine).

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Schloss mit Schlosspark am Ufer des Laborec: Rechteckiger Renaissance-Bau mit offenen Arkaden (17. Jahrhundert). Heute ein Museum im Inneren.
  • Katholische Barock-Wallfahrtskirche aus dem 14.–15. Jahrhundert neben dem Schloss.
  • Zwei griechisch-katholische Kirchen: Rokoko (1772) bzw. neobyzantinistisch (1931–34).
  • Mausoleum der Familie Sztáray auf dem Hügel Hrádok: freie Nachbildung der Michaels-Kirche in Košice im neogotischen Stil (1893–1898).

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Offiziele Homepage

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg