Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Marineland Mallorca

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marineland Mallorca ist ein Tierpark auf Mallorca.

Marieneland

Hintergrund[Bearbeiten]

Schildkröten

Das Marineland auf Mallorca ist ein Tierpark, der sich auf Meeresbewohner spezialisiert hat. Dabei hat sich der Park einen guten Ruf erworben, weil immer wieder sehr schöne Zuchterfolge gelungen sind. Zudem setzt man auf zahlreiche Shows, in denen man zeigt, zu welchen Kunststücken die Tiere fähig sind.

Anreise[Bearbeiten]

Das Marineland liegt etwa 10 Kilometer westlich von Palma de Mallorca. Aus vielen Urlaubsorten werden Reisen in das Marineland mit dem Omnibus angeboten. Das ist nicht die schlechteste Lösung, denn es dauert schon lange, bis man wirklich alles gesehen hat. Man braucht also keinen ganzen Tag mit dem Mietwagen verschwenden. Auch ist der Eintrittspreis in den Reisen schon enthalten, so ist die Reise schon sehr komfortabel.

Reist man mit dem Auto an, so ist das Marineland einfach zu finden. Kommt man aus dem Norden, fährt man zunächst immer Richtung Palma de Mallorca. Hier kommt man auf den verschiedenen Autobahnen irgendwann an der MA-20, der Umgehungsautobahn von Palma de Mallorca an. Nun muss man Richtung Westen fahren. Ausgeschildert ist auf jeden Fall Paguera. Oder die MA-1. Und hier ist man schon richtig. Das Marineland ist an der Abfahrt ausgeschildert. Kommt man aus dem Westen hat man es noch einfacher. Man muss nur Richtung Palma de Mallorca fahren und man gelangt auf die MA-1. Und auch hier ist das Marineland ausgeschildert.

Flamingos

Von Palma de Mallorca und von Paguera aus kann man auch mit dem Linienbus zum Marineland kommen. Das ist sehr preiswert, man muss aber eben ein paar Nachteile in Kauf nehmen. Die Busse sind nicht immer klimatisiert und sie fahren nicht für die Touristen, sondern für die Einheimischen und so sind sie auch getacktet.

Geschichte[Bearbeiten]

Landschaft[Bearbeiten]

Das Gelände platzt aus allen Nähten. Aber man hat es geschafft doch recht großzügige Aquarien, Gehege und Terrarien zu bauen. Dazu bekommt man viel von der Pflanzenvielfalt der Insel präsentiert. Viele Pflanzen sind aber auch importiert. Insgesamt ist der Park sehr liebevoll gestaltet, auch wenn viel los ist, kann man doch sehr viel sehen.

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Der Haiim Marineland

Hier einmal eine Auswahl von den Tieren, die man sehen kann. Dies Auswahl der Pflanzen ist sicher noch viel größer. Schildkröten, Rochen, Fische in allen Formen und Farben samt Haien, Papageien, eine Vielzahl anderer Vögel, Seelöwen, Delphine und und und. Das ist ja immer so die Auswahl, die der Tierpark dann selber treffen muss. Es gibt auf jeden Fall viel zu sehen. Die einzelnen Gelände, in denen sich die Tiere aufhalten, sind doch recht klein. Aber wer will im Zoo von einer artgerechten Haltung sprechen, das gibt es nicht.

Gebühren[Bearbeiten]

Stand 2019 sind die Eintrittspreise:

  • Für Erwachsene: 26,00 Euro.
  • Kinder und Senioren: 13,00 Euro.
  • Kinder von 0-3 Jahre Eintritt frei.
  • Wenn man die Tickets online bestellt und ausdruckt bekommt man einen Rabatt von 3,00 Euro.

Mobilität[Bearbeiten]

Papageien

Man kann den Park bequem auf des Schusters Rappen schaffen. Es gibt genügend Plätze, wo man sich ausruhen kann. Man sollte sich aber eine Karte vom Park besorgen, das ist nicht schwer, den bekommt man überall, um auch wirklich alles zu sehen. Man kann sich diese Karte auch aus dem Internet herunterladen, um sich vorbereiten zu können.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Seelöwenschow im Marineland Mallorca

Es gibt drei Shows im Marineland:

  • Papageien
  • Seelöwen
  • Delfine

Dabei ist die Delfinschow direkt an die Seelöwenschow angegliedert.

  • Das Hai Aquarium, hier kann man das Leben der Haie von Gesicht zu Gesicht beobachten.
  • Das exotische Aquarium mit einem Korallenriff. Hier kann man auch Schildkröten beobachten.
  • Das Tropenhaus mit verschiedenen Reptilien.
  • Die große Voliere mit Vögeln vieler Art.
  • Das Pinguinarium.
  • Das Rochenbecken.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Delfin im Marineland Mallorca

Für Kinder gibt es einen kleinen Wasserpark. Hier können sie schön toben, es gibt Rutschen und andere Attraktionen für die Kleinen. An den Park angegliedert ist auch ein Strand. Wenn man vom Park genug hat, dann kann man hier etwas ausspannen und die Sonne und den Strand genießen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Natürlich kann man im Park auch reichlich Souvenirs kaufen. Vielleicht ist für sie ja etwas dabei. Für mich eher nicht. Aber das ist in jedem Park dieser Art so.

Küche[Bearbeiten]

Delfinschow

Am besten, man bringt sich etwas zu essen mit. Das Angebot im Park ist nicht nur überschaubar, sondern auch sehr teuer, auch das kennt man aus vielen anderen Parks dieser Art. Auch die Getränke-Auswahl ist eher dünn und eher teuer. Ein gut gepackter Rucksack, mit allem, was man so braucht, ist also ein guter Tipp.

Sicherheit[Bearbeiten]

Wie in allen Bereichen, wo viele Menschen aufeinander kommen, muss man auch im Marineland sein Hab und Gut besonders sichern. Wenn man diese Regeln aber beachtet, dann ist man schon auf der fast sicheren Seite. Gewaltkriminalität gibt es nicht. Man muss nur auf seine Sachen aufpassen und niemand zum Diebstahl einladen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.