Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Mardorf (Neustadt am Rübenberge)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Niedersachsen > Region Hannover > Mardorf (Neustadt am Rübenberge)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mardorf
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Mardorf ist ein "staatlich anerkannter Erholungsort" am Nordufer des Steinhuder Meers in Niedersachsen und ist ein Ortsteil von Neustadt am Rübenberge.

Hintergrund[Bearbeiten]

Mardorf ist eines der touristischen Zentren am Steinhuder Meer und bietet eine gute Infrastruktur für die verschiedensten touristischen und Freizeitaktivitäten. Der öffentlichen Personennahverkehr wird ständig ausgeweitet und damit die Erreichbarkeit für Reisende ohne eigenen PKW weiter verbessert. Neben der stündlichen Buslinie 830 (in den Abendzeiten und am Wochenende und an Feiertagen als Linie 831) gibt es inzwischen die Linie 835, die (während der Saison ebenfalls stündlich, außerhalb zu bestimmten Zeiten) rund ums Steinhuder Meer fährt und ggf. eine kostenlose Fahrradmitnahme ermöglicht.

Das ehemalige Bauerndorf, dessen erste urkundliche Erwähnung "Meredorpe" (Dorf am Meer) im Jahr 1171 liegt, musste wie viele andere Siedlungen auch im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Naturkatastrophen, Epidemien, Kriege und Hungersnöte verkraften, in denen sich die Bevölkerung des Dorfes mehrfach reduzierte und sogar der Standort des gesamten Dorfes verlegt wurde. Ursprünglich als Lütjen Mardrup direkt am Meer gelegen, begann erst ab 1620 die schrittweise Verlegung der Besiedelung ins heutige Ortsgebiet. [1]

Der Ortskern mit seiner alten Bausubstanz wie die Fachwerk-Kapelle, den kleinen und großen sorgfältig restaurierten Fachwerkhäusern hat in seiner Mitte den "Aloys-Bunge-Platz" mit der Tourist-Info.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste internationale Flughafen ist der nur 30 Kilometer östlich gelegene Flughafen Hannover Langenhagen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Mardorf nächstgelegene Bahnhof ist im sechs bis zwölf Kilometer entfernten Neustadt am Rübenberge, den man vom Hauptbahnhof Hannover mit dem Regionalexpress Richtung Bremen in 20 min. oder der S-Bahn Linie S2 Richtung Nienburg in 30 min. erreicht. Von dort fahren Busse der Linien 830, 831 oder 835 in Richtung Mardorf.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Vom Bahnhof Neustadt am Rübenberge fahren Busse der Linien 830, 831 oder 835 in Richtung Mardorf. Mit der Buslinie 835 kann man auch vom Bahnhof Wunstorf ans Nordufer des Steinhuder Meeres gelangen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von den Autobahnen A2 und A7 bei Hannover auf der B6 über Garbsen und Neustadt a, Rübenberge bis zur Abfahrt Schneeren, dann weiter auf der Landesstraße 360 bis nach Mardorf. Hier können Sie entweder an der Regionsstraße (K347 Pferdeweg) oder an der Meerstraße nach links zum Nordufer des Steinhuder Meeres abbiegen. Von der A1 bei Bremen über die B6 über Nienburg/Weser und Rehburg nach Mardorf. Von der A2 (Abfahrt 33) bei Porta Westfalica (Minden) über die Bundesstraße 482, Abfahrt Seelenfeld und Loccum, Rehburg bis Mardorf.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Von Steinhude aus fährt die Personenschiffahrt zwischen März und Oktober regelmäßig zum Nordufer nach Mardorf. Dabei können sie das Linienschiff "Schaumburg-Lippe" oder eines der alten Holzsegelboote ("Auswanderer" genannt) nutzen.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Es gibt viele gut ausgebaute und ausgeschilderte Radwege rund um das Steinhuder Meer und natürlich auch nach Mardorf. Von Rehburg-Loccum aus können sie dazu u. a. die "Dino-Tour" (rot-weißes Logo) nutzen, die sie von Westen nach Mardorf führt (hier sind die Radwegeschilder grün auf weißem Grund). Von Neustadt am Rübenberge empfielt sich die "Moor Route" (gelb-blaues Logo) auf der sie Mardorf von Nordosten und von Südosten erreichen (hier sind die Radwegeschilder rot auf weißem Grund). Von Nienburg/Weser fahren sie über Bolsehle und Schneeren oder über Husum und Rehburg nach Mardorf.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Mardorf (Neustadt am Rübenberge)

Öffentlicher Personennahverker[Bearbeiten]

Mardorf ist dem Großraumverkehr Hannover (GVH) angeschlossen. Damit gelten die Fahrkarten im gesamten Verkehrsgebiet für Busse und Bahnen. Ein Einzelticket für das Stadtgebiet Neustadt, das auch bis Wunstorf und in den Deister gültig ist, kostet 2,40 €. Für das gesamte Verkehrsgebiet, also auch nach Hannover sind es 3,80 €. Darüber hinaus gibt es verschiedene Ticketvarianten bis hin zu einem Tagesticket für bis zu 5 Personen für das Gesamtgebiet des GVH für 14 € (Stand Januar 2013).

Werktags gibt es mindestens stündliche Busverbindungen von und nach Neustadt zum Bahnhof bis in die Abendstunden. Am späten Abend und an Wochenenden bestehen die Verbindungen mindestens zweistündig als Linie 831 und werden teilweise als Rufbus betrieben, d.h. es ist mit Ausnahme des Einstiegs am Bahnhof in Neustadt eine Voranmeldung unter 05032/809300 notwendig.

Darüber hinaus gibt es mit der Linie 835 eine Busverbindung von Neustadt nach Mardorf, weiter über Rehburg (hier Anschlüsse nach Loccum und Nienburg), Bad Rehburg, Münchehagen, Winzlar, Hagenburg, Steinhude, Großenheidorn (um das Steinhuder Meer herum) bis nach Wunstorf-Bahnhof, bei der mit Hilfe eines Fahrradanhängers die Fahrradmitnahme kostenfrei möglich ist. Die Linie verkehrt in den Monaten Juni bis August täglich und stündlich und ansonsten im übrigen Zeitraum eingeschränkt und im Winter nur am Wochenende.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Es gibt ausgewiesene Fahrradstrecken, die die Dörfer miteinander verbinden und auch zu besonderen Orten führen haben jeweils ein eigenes Logo. Der Steinhuder Meer Rundweg hat eine Länge von ca. 32 km.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Der Naturpark Steinhuder Meer liegt in Mardorf direkt vor der Tür. Informationen im

Aktivitäten[Bearbeiten]

Regelmäßige Aktivitäten[Bearbeiten]

Am dritten Wochenende im August findet jährlich das Festliche Wochenende am Steinhuder Meer statt. Einer der Höhepunkte ist das Feuerwerk Steinhuder Meer in Flammen am Samstagabend. Zahlreiche Konzerte, u.a. am Mardorfer Badestrand Weiße Düne und Feuershows bieten ein abwechslungsreiches Programm.

Weiter gibt es im Sommer: Osterfeuer, 1.Mai-Feier, Ökologischer Markt, 2 große Kunsthandwerkermärkte (Himmelfahrt und 3.Okt.),Schützenfest (Woche vor Pfingsten), Bauernmärkte (Juli/August), Kino am Meer, (Nord-)Uferfest, Festliches Wochenende mit Höhenfeuerwerk (vorletztes Wochenende im August), Sommerfest der Mardorfer Vereine (Ende August/Anfang September). Im Winter am 1.Advent-Wochenende einen besonderen Weihnachtsmarkt auf dem Aloys-Bunge-Platz.

Einkaufen[Bearbeiten]

Alle Arten von Supermarkt sowie kleine und große Geschäfte finden Sie in Neustadt am Rübenberge und in Rehburg-Loccum.

Küche[Bearbeiten]

Über 20 Lokalitäten bieten etwas für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Wohnmobilstellplatz Steinhuder Meer. Geöffnet: Ganzjährig geöffnet, erreichbar über Meerstraße und Rote-Kreuz-Straße. Preis: 6 € pro Nacht, Strom pauschal 3 €.

Camping[Bearbeiten]

Es gibt mehrere Campingplätze in Mardorf, und dies sind auch die einzigen in unmittelbarer Nähe des Steinhuder Meers - an der Südseite gibt es keine Campingplätze. Sämtliche Bewertungen im Internet zeichnen jedoch ein mäßiges bis schlechtes Bild von diesen Plätzen, daher werden sie hier genannt mit dem Hinweis, sich sicherheitshalber vorher im Internet über die aktuelle Qualität der jeweiligen Plätze zu informieren. Aktuelle Erfahrungen mit den Plätzen sind sehr willkommen!

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Postleitzahl 31535, Vorwahl 05036

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg