Brauchbarer Artikel

Lugano

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lugano
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Lugano ist eine Stadt im Kanton Tessin in der Schweiz am Luganersee, dem sie auch seinen Namen gab.

Hintergrund[Bearbeiten]

Lugano-panorama.jpg

Lugano die neuntgrößte Stadt der Schweiz (bezogen auf die Einwohnerzahl). Sie ist das wirtschaftliche Zentrum des Tessins und der drittgrößte Bankenplatz des Landes. Insofern ist Lugano die heimliche Hauptstadt des Tessins, auch wenn die Kantonsregierung ihren Sitz in Bellinzona hat.

Das Stadtgebiet wuchs 2004 stark an, als die umliegenden Gemeinden Breganzona, Cureggia, Davesco-Soragno, Gandria, Pambio-Noranco, Pazzallo, Pregassona und Viganello mit der alten Stadtgemeinde fusionierten. 2013 wurden auch Bogno, Cadro, Carona, Certara, Cimadera, Sonvico und Valcolla eingemeindet.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Lugano

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist der 1 Flughafen Lugano Website dieser Einrichtung Flughafen Lugano in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Lugano im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Lugano (Q661389) in der Datenbank Wikidata in Agno (IATA CodeLUG). Er bietet tägliche Linienflüge nach Genf, Rom und Zürich.

Weitere Destinationen sind via Flughafen Mailand Malpensa (IATA CodeMXP) erreichbar. Zwei private Transportunternehmen bieten Shuttle-Busse ab SBB-Bahnhof Lugano nach Malpensa (Fahrzeit: ca. 1 Stunde).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Lugano liegt an der Gotthard-Strecke, welche Luzern/Zürich mit Chiasso/Mailand verbindet. Am 2 Bahnhof Lugano der Schweizerische Bundesbahnen (SBB) halten alle IC- und EC-Züge.

Das Umland von Lugano wird durch die Regionalzüge des grenzübergreifenden Verkehrsverbunds Tessin-Lombardei TILO erschlossen. Die Linie S10 verbindet den SBB-Bahnhof Lugano mit Bellinzona und Airolo im Norden sowie mit Mendrisio, Chiasso und Mailand im Süden.

Die Ferrovia Lugano-Ponte Tresa FLP besitzt einen eigenen Bahnhof, der aber direkt neben dem SBB-Bahnhof liegt. Hier enden die Züge der Linie S60 aus dem westlich von Lugano gelegenen Malcantone, welche von Ponte Tresa aus kommend u.a. Caslano, Magliaso und Agno bedienen.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Zwischen Tirano und Lugano verkehrt im Sommer der Palm-Express, eine Postautolinie mit Anschluss an den Bernina-Express der Rhätischen Bahn RhB (Verbindung via Engadin und Rheintal bis nach Chur).

Auch zahlreiche kleinere Ortschaften im Umland von Lugano werden durch Postautolinien erschlossen. Somit sind die meisten Ausgangs- und Endpunkte der offiziellen Wanderrouten mit dem Öffentlichen Verkehr erreichbar.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Autobahn A2 (E35) führt in einem Bogen westlich an Lugano vorbei. Es gibt zwei Autobahnausfahrten: Lugano Nord und Lugano Süd.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Auf dem Luganersee verkehren im Sommer Kursschiffe der Società Navigazione di Lugano.

Mobilität[Bearbeiten]

Das Stadtgebiet von Lugano wird durch das Busnetz der Trasporti Pubblici Luganesi (TPL) erschlossen. Die meisten Linien laufen im Busbahnhof Lugano Centro zusammen.

Hinzu kommen drei Standseilbahnen: das Funicolare Lugano-Stazione zwischen der Altstadt (Piazza Cioccaro) und dem SBB-Bahnhof Lugano, das Funicolare Monte Brè zwischen Cassarate und dem Monte Brè sowie das Funicolare Monte San Salvatore zwischen Paradiso und dem Monte San Salvatore. (Das Funicolare Angioli zwischen der Via Nassa und der Via Clemente Maraini ist hingegen nicht mehr in Betrieb.)

Im Rahmen des Bikesharing-Verbunds Velopass können in Lugano und Paradiso an insgesamt sieben Stationen Fahrräder ausgeliehen werden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sakralbauten[Bearbeiten]

  • 1 Kathedrale San Lorenzo, Via Cattedrale. Kathedrale San Lorenzo in der Enzyklopädie Wikipedia Kathedrale San Lorenzo im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKathedrale San Lorenzo (Q672526) in der Datenbank Wikidata.
  • Kirche Santa Maria degli Angioli.
  • Wallfahrtskirche San Maria di Loreto.
  • Chiesa dei Cappuccini.
  • Basilica del Sacro Cuore.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • Der 1845 erbaute Palazzo Civico (Rathaus) bildet mit seinen umliegenden Plätzen das Zentrum der Altstadt.

Museen[Bearbeiten]

Auf Stadtgebiet[Bearbeiten]

  • Schweizer Zollmuseum, Cantine di Gandria; am gegenüberliegenden Ufer des Luganersees. Nur per Schiff erreichbar.

In der näheren Umgebung[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Piazza della Riforma

Parks[Bearbeiten]

  • Parco Civico in Lugano (63'000 Quadratmeter, am Ufer des Luganersees)
  • Park San Grato in Carona (62'000 Quadratmeter, Sammlung von Azaleen, Rhododendren und Nadelbäumen, Aussichtspunkte auf die Umgebung von Lugano)
  • Parco degli Ulivi (Park der Olivenbäume) in Castagnola
  • Park Villa Heleneum in Castagnola (beim Museum für Kulturen)
  • Belvedere-Garten in Lugano (am Spazierweg von Lugano nach Paradiso)
  • Park der Villa Saroli in Lugano (mit subtropischer Vegetation)
  • Tassino-Park in Lugano (mit Aussichtsturm)
  • Park Villa Florida in Lugano-Loreto (5'350 Quadratmeter)
  • Park San Michele in Lugano-Viganello (12'000 Quadratmeter, Aussicht auf die Stadt)

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Sehr viel Geschäfte hat es entlang der Via Nassa bis und mit der Via Pessia.

Markt / Wochenmarkt[Bearbeiten]

  • Wochenmarkt Lugano, Piazza della Riforma, Lugano. Geöffnet: Di + Fr 7.00 – 12.00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Grotto della Salute, Via Madonna della Salute 10, 6900 Massagno. Tel.: +41 91 966 04 76. In verschiedenen Restaurantführern erwähnt, mit schönem Garten. Geöffnet: Küche 12.00 - 14.00 und 19.00 - 22.00 Uhr, Sonntag Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

Festivals[Bearbeiten]

Jazz-Festival; Ende Juni / Anfang Juli

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Öffnungszeiten: 16.03.2013 - 27.10.2013, Mo-So 09:00-18:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mitte März bis Ende Mai, September bis Winterschliessung: Mi-Sa 13:30-18:00 Uhr, So 10:00-18:00 Uhr; Juni bis August: Mo-So 10:00-23:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mo-So 09:00-16.30
Öffnungszeiten: April bis Oktober: Mo-So 09:00-19.00, November bis März: Mo-So 10:00-18.00 Uhr
Öffnungszeiten: Di-Fr 09:30-12:00/13:30-17:30, Sa+So (inkl. Feiertage) 09:30-17:30 durchgehend
Dampfbahnfahrten auf der Strecke Mendriso-Valmorea-Malnate
Vermietung von Motorbooten (keine Lizenz erforderlich)
Ballonfahrten
  • Monte Bré und Monte San Salvatore
Die beiden Hausberge von Lugano bieten eine prächtige Aussicht auf die Stadt und auf den See. Beide sind über eine Standseilbahn bequem erreichbar, bieten auf dem Gipfel ein Restaurant und Wanderwege, die man auch mit Kindern gehen kann.
Die drei Burgen Castelgrande, Castello di Montebello und Castello di Sasso Corbaro in Bellinzona gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Die Brissago-Inseln beherbergen den Botanischen Garten des Kantons Tessin

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg