Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Laas (Südtirol)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Laas
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Laas (italienisch: Lasa) ist eine Gemwinde in Südtirol, sie hat rund 4.000 Einwoher und liegt im Vinschgau.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Ort 1 Laas liegt im Tal der Etsch zwischen dem Nördersberg im Süden und dem Sonnenberg im Norden. Er ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde, zu der die Ortsteile 2 Allitz , 3 Eyrs , 4 Tschengls , 5 Tanas , 6 Tarnell und 7 Parnetz gehören.

Laas ist bekannt als Marmordorf. An den Hängen des Nörderbergs wurde bereits zur Zeit der Römer Marmor abgebaut. In Betrieb sind heute noch die Steinbrüche am 1 Weißwasserbruch und am 2 Göflaner Bruch . Die so gewonnenen Blöcke werden mit der Laaser Marmorbahn ins Tal transportiert und weiterverarbeitet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Laas liegt an der Strecke der Vinschgaubahn, die zwischen Meran und Mals verkehrt. Eine weitere Station ist im Ortsteil 2 Station Eyers Eyers.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Laas liegt an der SS38 Vinschgaustraße.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Laas (Südtirol)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Laaser Marmorbahn Tallokomotive
Kandlwaal Laas
  • 1 St. Johannes. Pfarrkirche von Laas, 1854 geweiht
  • 2 Maria Lourdes. Die Kirche wurde 1896 geweiht
  • 3 St. Sisinus. Kleine romanische Kirche, 11./12. Jahrhundert
  • 4 Kandlwaal . Ursprünglich ein Aquädukt, der auf einer Länge von 600 m Wasser vom Nördersberg über die Etsch hinweg zum Hang des Sonnenbergs transportierte. 1907 abgebrannt, ein Stück ist noch erhalten.
  • 5 Stauwehr an der Etsch . Das gestaute Wasser fließt durch Rohre zum Wasserkraftwerk Kastelbell

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Geführte Wanderung zu den Marmorbrüchen
  • Marmor & Marillen. Kulturfest jährlich am 1. Augustwochenende.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.gemeinde.laas.bz.it – Offizielle Webseite von Laas

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg