Fliegen
Gewählt zum Reisethema des Monats
Artikelentwurf

LOT

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
LOT Logo polska.svg
Kurzinformationen
IATA-CodeLO
SitzWarschau, Polen
Passagieraufkommenrund 9 Mio.
Zielenational und international
AllianzStar Alliance
Internethttp://www.lot.com/

Die Fluggesellschaft Polskie Linie Lotnicze LOT SA (kurz LOT) ist ein Unternehmen mit Firmensitz in Warschau in Polen. LOT bedient zahlreiche Ziele im In- und Ausland. Das wichtigste Drehkreuz ist der Chopin-Flughafen Warschau-Okęcie, etwa sieben Kilometer südlich des Zentrums der polnischen Hauptstadt. Der Firmensitz befindet sich in unmittelbarer Nähe des Flughafens.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1928.

Allianzen[Bearbeiten]

Firmensitz in Warschau

LOT ist Mitglied des derzeit größten Luftfahrtbündnisses weltweit, der Star Alliance. LOT hält 49% Anteile an der estnischen Nordica. LOT Charters ist eine Tochtergesellschaft der LOT.

Die LOT bietet Codesharing mit 32 Fluggesellschaften an.

Streckennetz und Drehkreuze[Bearbeiten]

Inlandsflüge

Das größte Drehkreuz der LOT ist der Flughafen Warschau. Von dort finden die meisten Flüge zu den polnischen Regionalflughäfen, europäischem Zielen sowie nach Übersee, Afrika und Asien statt. Zu den Fernzielen der Linienflüge gehören unter anderem Chicago, New York, Los Angeles, Miami, Toronto, Seoul, Pekin, Tokio, Singapur, Colombo, Neu Dehli und Astana. Charterflüge werden zu zwölf Fernzielen in der Karibik, Südamerika, Südostasien und Afrika angeboten.

Wichtige Flughäfen für die Fluggesellschaft sind auch Krakau und Budapest, von wo ebenfalls Ziele in Übersee angeflogen werden. Weitere Drehkreuze sind Tallin und Kattowitz.

LOT fliegt auch ab Danzig, Breslau, Posen, Stettin sowie fast allen anderen regionalen Flughäfen in Polen.

Im deutschsprachigen Raum fliegt LOT Zürich, Genf, Wien, Luxemburg, München, Stuttgart, Nürnberg, Frankfurt, Düsseldorf, Hannover, Hamburg und Berlin-Tegel an.

Insgesamt bietet LOT derzeit 131 Verbindungen an, von denen 106 Linien-, 23 Charter- und 2 Cargo-Verbindungen sind.

Flotte[Bearbeiten]

Dreamliner.

Die Flotte der LOT umfasst 81 Flugzeuge der Marken Boeing, Embraer und Bombardier.

Buchungsmöglichkeiten[Bearbeiten]

Die Buchungsseite der LOT ist unter http://www.lot.com/ errreichbar. Flüge der Partnerairlines werden mit angeboten.

Vielfliegerprogramm[Bearbeiten]

Das Bonusprogramm der LOT nennt sich Miles & More und wird zusammen mit den anderen Star Alliance Partnern betrieben.

Sicherheit[Bearbeiten]

LOT genießt einen sehr guten Ruf und gilt als eine der sichersten Fluggesellschaften weltweit.

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.