Erioll world 2.svg
Stub

Ko Raya Yai

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die kleine Insel Ko Raya Yai liegt 23km südöstlich vor Phukets äußerstem Südzipfel in der Phuket-See. Mit dem Boot aus (sogenannte "long tails" oder schnellere und leisere Speedboote) geht es vom Ao Chalong Pier aus ca 30-40 Minuten übers Meer. Je nach Jahreszeit legen die Boote einige Montate am Weststrand der Insel und einige Monate am Oststrand an. Ko Raya Yai hat etwa 4 - 6 Unterkünfte verschiedenster Kategorien (aber alle im Bungalow-Stil) zu bieten, ist aber eine ruhige Insel geblieben. Seit dem Tsunami im Dezember 2004 (Ko Raya Yai hatte zum Glück keine Toten zu beklagen) hat der Hauptstrand ein wenig von seiner Perfektion eingebüßt und ist jetzt deutlich steiniger geworden. Dennoch bietet die Insel mit den 4 Buchten Siam Bay, Batok Bay, Kon Kare Bay und Ter Bay noch den Eindruck eines tropischen Eilandes wie aus dem Katalog. Perfekt ist die Insel für Erholungssuchende, Taucher und Schnorchler. Vergnügungssüchtige und Discogänger werden hier nicht auf ihre Kosten kommen.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg