Erioll world 2.svg
Stub

Kleine Karpaten

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kleine Karpaten sind ein Mittelgebirge in der Slowakei. Auf der Südostseite befinden sich zahlreiche Weinhänge und Wein-Anbauflächen. Neben vielen Möglichkeiten für Wanderungen ist diese Gebirge ein beliebtes Ausflugsgebiet für Fahrradfahrer. Speziell ausgebaute Fahrradwege gibt es jedoch keine.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Modra - Größerer und zentraler Ort in den Kleinen Karpaten

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • 1 Aussichtspunkt. Ein Holzturm von ca. 20 m Höhe, mit Blick über einen großen Teil der Kleinen Karpaten. Vom Parkplatz aus sind 3 km Weg bei einem Anstieg von ca. 300 m zu bewältigen. Am Aussichtsturm befinden sich Stein-Einfassungen, an welchen manchmal bereits gegrillt wird und man auch eigene mitgebrachte Würstchen mitgrillen kann.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Burgen und Schlösser[Bearbeiten]

Wie andernorts in der Slowakei auch, gibt es hier einige Burgen und Schlösser zu sehen, restauriert oder als Ruine.

  • 2 Burg Červený Kameň. Die Burg ist zwar äußerlich imposant, bietet aber keine aufregenden Ansichten. Ebenso das Hofinnere. Das einzige Lokal im Hof, ein Cafe, schließt 17:00. Mehrere Pfaue bewegen sich im Hof.
  • 3 Burg Blasenstein. Ruine
  • 4 Smolenický zámok. Hübsches Schloss, welches wegen der geringen Ausdehnung, den mehreren runden Türmen mit Holzschindeln versehenen Runddächern und der geschlossenen Mauer ein wenig an ein Dornröschen-Schloss erinnert. Auch anstelle von Rosen das Schloss mit Efeu bewachsen ist. Interessante Räumlichkeiten. Wegen Wassermangels mußten in diesem Schloss angeblich die Gerichte mit Wein gekocht werden. Führung ca. 1/2 Stunde, mit Aufstieg auf den Hauptturm und gutem Blick manchmal bis zu den Großen Karpaten. 2,50 €. Führung auf Slowakisch, aber mit Begleitheft in deutscher Sprache. Parkmöglichkeit ca. 400 m vor dem Schloss.

Höhle[Bearbeiten]

  • 5 Driny Höhle. Höhle mit kleineren und wenigen Stalagtiten und Stalagniten. Vom Parklplatz ca. 1 km bergauf. Eintritt 6,- €. Führung nur zu festgelegten Zeiten, letzte Führung 14:30. Führung nur auf Slowakisch, Dauer ca. 1/2 Stunde. Manchmal eine schlafende Fledermaus auf Augenhöhe. Am Parkplatz befindet sich ein relativ preiswertes, rustikales Lokal mit guten Speisen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg