Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Kanchanaburi

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanchanaburi
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Kanchanaburi (thailändisch: กาญจนบุรี) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Thailand und befindet sich am Zusammenfluss der beiden Flüsse Kwai Noi und Kwai Yai. Für die meisten Besucher ist die Stadt für genau eine einzige Sehenswürdigkeit bekannt: die Brücke am Kwai an der berüchtigten Death Railway aus dem Zweiten Weltkrieg. Daneben nimmt aber auch der Rucksacktourismus zunehmend eine bedeutende Stellung ein.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Bangkok130 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Zwei Züge fahren täglich von Bangkoks Thonburi Train Station, um 07:45 und 13:45 (Ankunft 10:20 und 16:35).Sie fahren auch über die Brücke. Der Fahrpreis liegt bei THB 100. In der Gegenrichtung starten die Züge um 07:25 und 14:48. Direkt an der Brücke geht es 6 Minuten früher los. Beide Züge verkehren eigentlich von/nach Nam Tok. Der Zug um 10:20 hat eine spezielle Touristen-Sektion (THB 300) mit A/C, Softdrink und einem Zertifikat, den Death Railway gefahren zu sein.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Kanchanaburi besitzt zwei, allerdings nicht weit voneinander entfernte, Busbahnhöfe. Die First-Class-Busse halten am Thanon Sangchuto, die anderen Busse am großen Terminal einen Block östlich.

  • Bangkok: Die BKS-Busse der Linie 81 fahren vom Bahnsteig 4 von Bangkoks südlichem Busterminal. First-Class-Busse fahren von 05:00 bis 22:30 alle 15 Minuten (2 Stunden, THB 99 inklusive einer Flasche Wasser). Zwischen 03:30 und 19:00 fährt alle 20 Minuten ein Bus der zweiten Klasse. Auf der alten Route (3 Stunden) verkehren noch Busse zwischen 04:00 und 18:00 alle 15-30 Minuten. Auch direkt von der Khao San Road fahren Minibusse in der Zeit von 13:30 bis 18:30
  • Nakhon Pathom: Zwischen 04:00 und 18:00 fährt alle 15-30 Minuten ein Bus der zweiten Klasse. Die Fahrzeit beträgt 2 Stunden.
  • Sangkhla Buri: A/C-VIP-Busse starten um 08:45, 10:45 und 14:30 (4 Stunden). A/C-Minibusse fahren um 06:30, 07:30, 11:30, 13:00 und 15:30 (3.5 Stunden). Standard Busse gehen um 06:45, 08:15, 10:15 und 13:15 (5 Stunden).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Kanchanaburi

Die Stadt ist etwas zu groß, um alles gemütlich zu erlaufen. Kleine orange und gelbe Songthaews fahren die Saengchuto rauf und runter und verbinden Zug- und Busbahnhof sowie die Brücke. Mopedtaxis und Tuk Tuk's gibt es ebenso. Einige der Gästehäuser vermieten auch Fahrräder.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Brücke am Kwai[Bearbeiten]

Die drei Kilometer nördlich der Stadt gelegene Brücke über den Kwae Yai ist die Hauptattraktion von Kanchanaburi, ist sie doch durch das bekannte Buch und selbigen Film unsterblich geworden. Sie war ursprünglich Teil des Death Railway eine Eisenbahnverbindung, bei deren Bau im 2. Weltkrieg tausende Arbeiter unter höllischen Arbeitsbedingungen starben. Die drei während des Kriegs zerstörten Segmente sind heute wieder aufgebaut.

  • Die Brücke kann man zu Fuß überqueren. Es gibt seitliche Plattformen um die Aussicht zu genießen und den Zügen auszuweichen. Es gibt allerdings kein Geländer. Wem leicht schwindlig wird sollte den Trip vielleicht meiden.
  • Die Eisenbahngesellschaft bietet 15-minütige Zugfahrten über die Brücke an (THB 20).

Art Gallery and War Museum[Bearbeiten]

Pagode in Kanchanaburi

Dieser gut ausgeschilderte Komplex ist 50 m von der Brücke entfernt und beherbergt eine seltsame Kollektion von Museen und Ausstellungen, von denen die meisten schlecht gepflegt und erklärt sind. Öffnungszeiten: täglich 08:30-16:30 (THB 30 für den gesamten Komplex)

  • War Museum.
  • World War II and JEATH Museum.
  • Jewelry Museum.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Hellfire Pass.
  • Chongkai War Cemetery.
  • Kanchanaburi War Cemetery.
  • Somdet Phra Sri Nakharin Park.
  • Don Chedi Archaeological Site.
  • Giant Tree.
  • Kuan Yum.
  • Wat Ban Tham.
  • Wat Tham Sua.
  • Wat Tham Khao Noi.
  • Wat Tham Khaopoon.
  • Wat Tham Mungkornthong.
  • Thailand-Burma Railway Centre.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Lumnam Jone.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • River Kwai Park Market, gleich neben der Brücke. Er bietet Dutzende von Ständen mit reichlich touristischem Schnickschnack. Offensichtlich scheinen auch einige Thais zum Kaufen von Schmuck den Markt zu benutzen.
  • Night Market, vor dem Bahnhof in der Saeng Chuto Road. Üblicher Markt mit dem gängigen Waren.
  • Tesco Lotus, Saeng Chuto Road. Ein Standard-Markt

Küche[Bearbeiten]

Am Markt vor dem Bahnhof gibt es jede Menge Essensstände und Garküchen.

  • Ahaan Fine, Thanon Maenam Kwai (75m links vom Apple Guest Gouse). Das kleine Restaurant bietet sehr gute Thai-Küche zu Preisen zwischen Garküche und Gästehaus). Preis: THB 30-70.
  • Apple's Guest House, 52 Rong Heeb Oil. Tel.: (0)34-512017. . Beliebtes Gästehaus mit einem Restaurant zu vernünftigen Preisen.
  • Floating Restaurants, neben der Brücke am Kwai. Schöne Aussicht, aber zweitklassige Kost zu überhöhten Preisen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sai Yok Yai Waterfall - Sai Yok National Park

Speziell im Gebiet um die Gästehäuser in der Nähe des Flusses finden sich einige Bars um einen Drink zu genießen.

  • My Corner. - in der Soi Pakistan , zum Sugar Caine 1 Guesthouse . Nettes Restaurant & Bar , abseits der Hauptstraße , ruhige Lage. Abends mit Openstage , Heiner wartet nur darauf mit jemandem zu jammen !
  • Beer Barrel Bar. - Hier gibt es preiswerte Drinks und eine unschlagbare Atmosphäre.

Unterkunft[Bearbeiten]

Es gibt eine Menge Gästehäuser, Hotels und Resorts. Wenn du eine Reservierung hast, ist ein kostenloser Abholservice normalerweise inklusive.

Günstig[Bearbeiten]

  • Apple's Guest House, 52 Rong Heeb Oil. Tel.: (0)34-512017. Preis: THB 300 (Bad, Fan). - Aneinander liegende Räume in einem Bambus-Gebäude; Räume mit AC sind auch verfügbar.
  • Ploy Guest House, 79/2 Mae Nam Kwai Road. Tel.: (0)34-515804. Preis: THB 550(Internet) oder 650 (DZ mit Bad+AC). - Räume alle im Thai-Stil; Kaffee und Toast zum Frühstück ist inklusive; Restaurant und Bar mit Blick auf den Fluß.
  • V.N. Guest House, 44 Rong Heeb Oil Road, 2 Muang Kanchanaburi. Tel.: (0)34-514082, E-Mail: . Preis: THB 250-400.

Mittel[Bearbeiten]

  • River Kwai Hotel, 284/15-16 Saeng Chuto Road. Tel.: (0)34-511565. Preis: ab THB 900. - Etwas in die Jahre gekommen; großer Pool, Restaurant, Internetcafé, Biergarten

Gehoben[Bearbeiten]

  • Felix River Kwai Resort, 9/1 Moo 3, Thamakham, Amphur Muang Kanchanaburi. Tel.: (0)34-515061, (0)34-551000, Fax: (0)34-515095, (0)34-551033, E-Mail: . Preis: ab THB 1800. - Das Hotel befindet sich in Fußreichweite entfernt von der Brücke. Schöne und gut gepflegte Ausstattung; mehrere Restaurants; Internetzugang in der Lobby; Massage

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Tourist Authority of Thailand, Saeng Chuto Rd (südlich des Busbahnhofs). Geöffnet: täglich 08:00-16:00. - Hier gibt es auch kostenloses Kartenmaterial von der Stadt und der Umgebung.
Telefonvorwahl034
Postleitzahl71000

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Nakhon Pathom. Der größte Stupa der Welt liegt auf dem Weg zwischen Bangkok und Kanchanaburi (Zwei Stunden entfernt).
  • Wat Pa Luangta Bua. - In diesem Kloster leben asiatische Tiger Seite an Seite mit buddhistischen Mönchen. Es liegt an der Nationalstraße 323 etwa 35 km von Kanchanaburi entfernt. Der Name des Mönchsklosters wurde von Luangta Maha Bua Yanasampanno, dem berühmten Meditations-Guru, gegeben. Nach eigenen Angaben will das Kloster Buddhismus verbreiten und Wälder und Tierwelt erhalten. Im Kloster leben neben ausgewachsenen Tigern auch Jungtiere, die im Tempel geboren wurden. Außerdem gibt es noch andere Tiere wie Schweine, Hirsche, Pfauen, Hühner, Pferde und Wasserbüffel u.a. Tierschutzorganisationen erheben schwere Vorwürfe gegen die Einrichtung: die Tiger seien für die Touristenshows mit Medikamenten sediert, würden nicht artgerecht gehalten und mangelhaft ernährt, notwendige tierärztliche Behandlungen würden ihnen vorenthalten.
  • Wat Tam Khao Pun. Höhlentempel ca. 4 km außerhalb der Stadt Kanchanaburi an der Straße 3228 mit guter Aussicht auf den Fluß Khwae Noi.

Nationalparks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

E-Books[Bearbeiten]

  • Axel Ertelt: Kanchanaburi und die Brücke am Kwai, Ancient Mail Verlag, Groß-Gerau, 2013

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.