Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Hongkong/Hong Kong Island

Aus Wikivoyage
< HongkongWelt > Eurasien > Asien > Ostasien > China > Hongkong > Hong Kong Island
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hong Kong Island ist eine Insel, auf der Victoria City durch die Kolonialregelung des Hongkong Territoriums gegründet wurde. Im Zentrum der Insel liegt das historische, politische und ökonomische Zentrum von Hongkong. Die Insel grenzt nördlich an den Victoria Harbour, der verantwortlich für die Entwicklung von Hongkong wegen seines, von grossen Handelsschiffen bevorzugten, tiefen Wassers, ist.

Regionen[Bearbeiten]

Karte von Hongkong Island

Die Nordseite der Insel besteht heute aus einer zusammengewachsenen Stadt, deren einzelne Stadtteile noch an die früheren Stadtzentren erinnern. Von Westen nach Osten sind das:

  • 1 Kennedy Town Kennedy Town in der Enzyklopädie Wikipedia Kennedy Town im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKennedy Town (Q3497036) in der Datenbank Wikidata ist eine beliebte Wohngegend am westlichen Ende der Tramway. Das Quartier ist kaum von touristischem Interesse.
  • 2 Sheung Wan Sheung Wan in der Enzyklopädie Wikipedia Sheung Wan im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSheung Wan (Q5016845) in der Datenbank Wikidata beheimatet den Schnellboatpier von dem Fähren nach Macau und zum Flughafen starten. Daneben ist das Viertel bekannt für seine Floh- und Antikmärkte, sowie eine große Fischhalle.
  • 3 Central Central in der Enzyklopädie Wikipedia Central im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCentral (Q14767) in der Datenbank Wikidata ist das Herz der Stadt mit den höchsten Gebäuden. Hier stehen die Gebäude der Bank of China und die beiden IFC Tower. In Central befinden sich auch die teuersten Modeboutiquen und Juweliere der Stadt. Die Peak Tram, fährt, nach Abschluß der Renovierung voraussichtlich ab Anfang 2021 wieder, auf den Victoria Peak und der Hauptfähranleger bietet zahlreiche Verbindungen zu den vorgelagerten Inseln.
  • 4 Admiralty Admiralty in der Enzyklopädie Wikipedia Admiralty im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAdmiralty (Q3270129) in der Datenbank Wikidata
  • 5 Wan Chai Website dieser Einrichtung Wan Chai in der Enzyklopädie Wikipedia Wan Chai im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWan Chai (Q986434) in der Datenbank Wikidata ist das ehemalige Rotlichtviertel und noch heute finden sich hier einige Girliebars. Längst hat sich hier aber das "normale" Nachtleben eingefunden, so dass Wan Chai zu den beliebtesten Ausgehviertel gehört.
  • 6 Causeway Bay Causeway Bay in der Enzyklopädie Wikipedia Causeway Bay im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCauseway Bay (Q564732) in der Datenbank Wikidata ist bekannt für die guten Einkaufsmöglichkeiten. Rund um das japanische Kaufhaus Sogo und die Shopping Mall Times Square finden sich unzählige kleine Läden und Boutiquen. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Pferderennbahn von Happy Valley.
  • 7 North Point North Point in der Enzyklopädie Wikipedia North Point im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNorth Point (Q1045310) in der Datenbank Wikidata

Daneben gibt es noch eine überschaubare Anzahl von Satellitenstädten die sich über die übrige Insel verstreuen (von West nach Ost):

  • 8 Aberdeen Aberdeen in der Enzyklopädie Wikipedia Aberdeen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAberdeen (Q24437) in der Datenbank Wikidata ist bekannt für die (nicht mehr so zahlreichen) Hausboote (Dschunken) im Hafen und die ebenfalls dort liegenden floating restaurants (Restaurantschiffe).
  • 9 Repulse Bay Repulse Bay in der Enzyklopädie Wikipedia Repulse Bay im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRepulse Bay (Q837547) in der Datenbank Wikidata
  • 10 Stanley Stanley in der Enzyklopädie Wikipedia Stanley im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsStanley (Q770689) in der Datenbank Wikidata ist vor allem für seinen Kleidermarkt bekannt (täglich 10-19 Uhr in der Stanley Market Road). Hier finden sich unzählige Händler die hauptsächlich Textilien, aber auch Souvenirs oder Schmuck verkaufen. Daneben gibt es noch einen Strand, der allerdings nicht mit den nahegelegenen Stränden der Repulse Bay oder Deep Water Bay mithalten kann. Anfahrt erfolgt am besten mit dem Bus oder Taxi. Ab Exchange Square in Central fahren die Linien 6/6a und ab Causeway Bay (Canal Rd./Henessy Rd.) der Minibus Nr. 40.
  • 11 Shek O Shek O in der Enzyklopädie Wikipedia Shek O im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsShek O (Q835390) in der Datenbank Wikidata - diese ruhige und kleine Ortschaft liegt im äußersten Osten der Insel. Beliebt sind die Strände rund um die Ortschaft, die an Sommerwochenenden überlaufen sind. Im Ort gibt es keine Hochhäuser und sehr enge, malerische Straßen, die ihn im positiven Sinne untypisch für Hongkong machen. Bekannt ist der Ort auch für seine Thai-Restaurants.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

  • Kantonesisch, Englisch und Mandarin.

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Siehe Hauptartikel.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Hongkong Panorama: Blick von der Lugard Road
  • 1 The Peak (太平山). The Peak in der Enzyklopädie Wikipedia The Peak im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsThe Peak (Q17541) in der Datenbank Wikidata. Hongkongs Hausberg eröffnet ein einzigartigartigen Blick über die Metropole. Reizvoll ist bereits die Fahrt mit der Peak Tram, die seit 1885 den Peak mit den niedriggelegeneren Stadtteilen verbindet. Vom Peak-Tower, in dem die Tram endet, und von der daneben liegenden Shopping Mall lässt sich bereits ein toller Ausblick auf die Stadt genießen. Wer etwas Zeit hat sollte keinesfalls verpassen, auf der Lugard Road enige Schritte zu spazieren. Nach ca. 10-15 Minuten bietet sich ein spektakuläres Panorama, dass die Stadt aus einer anderen Perspektive zeigt, als vom Peak Tower. Man kann der Lugard Road weiter folgen und den Peak umrunden (Dauer ca. eine Stunde). Der Rückweg erfolgt dann über die Harlech Road. Der eigentliche Gipfel des Victoria Peaks liegt eine halbe Stunde zu Fuß von der Tram Station entfernt. Um zum Gipfel zu gelangen folgt man der Mt. Austin Road. Lohnenswert ist dieser Spaziergang vorallem auch wegen der Peak Garden, einem wunderschön angelegten Garten mit fabelhafter Aussicht. Peak Tram ab Admiralty: 20 HKD einfach bzw. 34 HKD hin und zurück, zwischen 7 und 24 Uhr alle 10-15 Minuten. Alternativ Bus 15 ab Exchaneg Square in Central, 9,20 HKD einfache Fahrt.
  • 2 Hongkong Zoo und Hongkong Park (香港動植物公園). Hongkong Zoo und Hongkong Park in der Enzyklopädie Wikipedia Hongkong Zoo und Hongkong Park im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHongkong Zoo und Hongkong Park (Q220207) in der Datenbank Wikidata. Unweit der Talstation der Peak Tram liegen diese beiden Parks die jeweils mit einigen zoologischen und botanischen Besonderheiten aufwarten. Zwar hält insbesondere der Zoo keinerlei Vergleich mit den großen Zoologischen Gärten anderer Städte stand, ist jedoch insbesondere auch aufgrund des freien Eintritts durchaus einen Besuch wert. In einigen, größtenteils im Freien liegenden Käfigen können diverse überwiegend einheimische Tierarten bestaunt werden. Beide Parks sind hierbei in eine exotisch anmutende Flora eingebettet. Der Hongkong Park bietet darüber hinaus eine sehenswerte Freiflughalle in der allerlei südostasiatische Vogelarten aus nächster Nähe betrachtet werden können. Beiderseits des Cotton Tree Drive, südlich der Kennedy Road.
  • 3 Hongkong & Shanghai Banking Corporation (香港滙豐總行大廈). Hongkong & Shanghai Banking Corporation in der Enzyklopädie Wikipedia Hongkong & Shanghai Banking Corporation im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHongkong & Shanghai Banking Corporation (Q1372014) in der Datenbank Wikidata. Das vom Büro des Stararchitekten Norman Foster entworfene Verwaltungsgebäude gehört trotz seiner relativ geringen Höhe aufgrund seiner außergewöhnlichen Tragwerkskonstruktion zu den bekanntesten Bauwerken in Hongkong. Vom Platz unterhalb des auf Stelzen oberhalb des Straßenniveaus thronenden Gebäudes kann man während der Öffnungszeiten mit einer Rolltreppe auch in die Schalterhalle der Bank, wo sich u.a. mehrere Geldautomaten befinden, fahren um einen Blick auf das Innere des Gebäudes zu werfen. Der Zutritt zu den höheren Stockwerken ist hingegen Mitarbeitern und Kunden der Bank vorbehalten. Es kann vorkommen dass man dort von Mitarbeitern angesprochen wird die jedoch in der Regel rein touristische Besuche der Bank tolerieren. 1 Queens Road, MTR Central Ausgang K.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wandern. Zwei schöne Wanderwege führen über Hong Kong Island. Der Wilson Trail führt von Nord nach Süd und der Hong Kong Island Trail von West nach Ost.
  • Schwimmen. Hongkongs Strände sind nicht die schönsten, dennoch sind sie einen Ausflug wert. Auf Hong Kong Island sind die beliebtesten Strände die der Orte Repulse Bay, Discovery Bay, Stanley und Shek O. Im Sommer sind sie meist überlaufen.
Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.