Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Hancheng

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hancheng
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 391164 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HanCheng (韩城, Pinyin: Hánchéng) ist eine kreisfreie Stadt der bezirksfreien Stadt Weinan in der chinesischen Provinz Shaanxi.

Hintergrund[Bearbeiten]

HanCheng liegt reisetechnisch praktisch zwischen Xi'an und Taiyuan, und kann ein guter Ausgangspunkt zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Region sein.

Anreise[Bearbeiten]

BAHN

HanCheng verfügt über einen gut erschlossenen Bahnhof. Sowohl von und nach Norden (Beijing/ Taiyuan/ Pingyao/Datong ) täglich mehrmals direkt erreichbar. Als natürlich von und nach Xi'an mehrmals täglich direkt.

Mobilität[Bearbeiten]

Für den lokalen Transport stehen Taxis oder Tuktuks zur Verfügung.

In der Stadt gibt es verschiedene private Traveloffice. Individuelle Ausflüge können preiswert hier gebucht werden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Am Südlichen ende der "Neustadt" erreicht man bequem zu Fuß die alte Pagode. Von den Terrassen der Pagode hat man eine gute Aussicht über die ganze im Tal angeschlossene Altstadt.
  • Innerhalb der Altstadt kann ein großer zusammenhängender Tempelkomplex (Temple of City God) besichtigt werden. Darin enthalten sind der Tempel der Stadtgötter, ein Konfuzius Tempel und diverse Ausstellungen. Eintritt für den ganzen Tempelkomplex 15 Yuan
  • Einen Kilometer östlich der Altstadt liegt der Luzu Tempel. Dieser abgeschiedene Tempel wird von Touristen kaum besucht, ist jedoch gerade wegen der Ruhe und Schönheit lohnenswert.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Stadt lässt sich bequem zu Fuss erkunden. Besuch des Tempelkomplexes ist ein Muss! Speziell die Altstadt kann einfach von der Brücke bis zur Pagode durchschritten werden. Dabei kann auf den Touristenmärkten auch gut nach Souvenirs ausschau gehalten werden.

Ein Besuch des Jinta Stadtparks bringt einem die lokale Bevölkerung näher.

Ca. 5 Kilometer nördlich der Stadt liegt die Siedlung Dang (Chinesisch 党家村) Diese ist einfach mit einer Taxi erreichbar, und präsentiert sich als zusammenhängend gut erhaltene Altstadt mit Pagode.

Fußmassagen sind überall in der "Neustadt" preiswert, und nach einem Erkundungstag zu Fuss ein perfekter Tagesabschluss.

Einkaufen[Bearbeiten]

Tägliches

HanCheng hat mehrere Supermärkte westlichen Vorbildes.

Souvenirs

Speziell in der Altstadt, in den Hauptgassen, können verschiedenste Souvenirs gekauft werden. Münzen, Karten, Altes und Altaussehendes etc.

Konsumgüter

Entlang der großen Strassen der "Neustadt" können in verschiedenen Läden und Kaufhäusern diverse Waren erstanden werden. Kleider, Taschen, Elektronische Geräte, Winkekatzen etc.

Küche[Bearbeiten]

Über die ganze Stadt verteilt warten eine menge Restaurants mit lokalen Spezialitäten. Kalten und warme Nudelgerichten und Reisgerichten.

An der Jinta west road liegt ein Bestfood (Chin. Fastfoodkette) An der Kreuzung Huanghe street / taishi street liegt ein KFC.

Nachtleben[Bearbeiten]

In lauen Sommernächten ist auf den öffentlichen Plätzen immer was los. An den Rändern der Plätze haben temporäre Gartenrestaurants geöffnet. Dort kann man bis spät Abends Getränke wie Bier und kleine Snacks konsumieren.

Unterkunft[Bearbeiten]

Entlang der Longmeng Street (vom Bahnhof zur Pagode)liegen eine menge günstige Hotels westlichen Standards. z.B. Tianyuan Hotel direkt am Bahnhof. Doppelzimmer Mit Dusche/WC, PC im Zimmer, freies Wlan für 170 Yuan /Nacht. (ca. 20 €)

Parks[Bearbeiten]

Im Süden der "Neustadt" liegt der Jinta Park. Dieser frei zugängliche Park bietet mehrere Verpflegungsmöglichkeiten, Fahrgeschäfte für Kinder, einen Affenfelsen, Plätze mit Grünanlagen und Chinesische Galerien, welche zum verweilen einladen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Per Taxi können die Huanghe Hukou Wasserfälle in einem Tagesausflug erreicht werden. Die An- und Rückfahrt dauert je ca. 4 Stunden und führt je nach Weg entlang der beeindruckenden Schlucht des Gelben Flusses oder durch das landschaftlich attraktive Bergland. 91 Yuan p.P. Eintritt, die Anreise ca. 150 € für Taxi inkl. Fahrer für einen Tag.

Per Bahn können umliegende Städte einfach in einem Tagesausflug erreicht werden. z.B. Jishan mit seinen herausragenden Tempeln ist in ca. 1,5 Stunden erreichbar. Dafo Tempel mit seinem ca. 25 m hohen sitzenden Buddha aus dem 12.Jahrhundert im Tempel. Qinglong Tempel mit seinen beeindruckenden Buddhistischen Wandmalereien. Je 20 Yuan p.P. Beide absolut sehenswert!

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg