Grote Berg

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage

Grote Berg ist ein Ort auf Curaçao.

kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Grote Berg
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hintergrund[Bearbeiten]

Dieser Ort an der Hauptstraße nach Westpunt verdankt seinen Namen dem Großen Berg. Der Zentralteil der Insel weist zum größten Teil eine plateauähnliche Oberfläche auf, die durch abgelagerte Kalksteinformationen entstanden ist. Aus diesem Plateau ragen nur einige flache Hügel heraus. Einer von ihnen ist der 109 m hohe Grote Berg. In der nächsten Umgebung sind in den letzten Jahren Windkraftanlagen entstanden.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Landhuis Seru Grandi, Hauptstraße, Ortsanfang, rechte Straßenseite. Dieses Herrenhaus im Kolonial-Stil hat drei Etagen. In einem kleinen Salon befindet sich dort eine Kunstgalerie.
  • Landhuis Papaya, Weg naar Westpunt, Papaya, an der Hauptstraße, etwa 1 km vor Grote Berg. Tel.: 889 0279, Fax: 864 0505. Das Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert ist heute ein gemütliches Gartenrestaurant mit wechselnden Ausstellungen örtlicher Künstler. Geöffnet: Di – Fr 9.00 – 20.00 Uhr, Sa + So 12.00 – 0.00 Uhr, Sa + So ab 17.00 Uhr Bar-Be-Que mit Livemusik.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Tauchen[Bearbeiten]

  • Aqua Diving Curacao (PADI), Martha Koosje 4. Tel.: 864 9700, Fax: 864 9288.
  • Dive Center Curacao, Martha Koosje 10. Tel.: 868 7710, Fax: 868-8682.

Küche[Bearbeiten]

  • Landhuis Daniel, Weg naar Westpunt, Banda Abou. Tel.: 864 8400. International, teuer. Geöffnet: Mo 17.00 – 22.00 Uhr, Di – Fr 8.00 – 14.00 Uhr + 17.00 – 22.00 Uhr, Sa + So 8.00 – 22.00 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Landhuis Daniel, Weg nach Westpunt. Tel.: 464 8400, Fax: 464 8400. 8 Zimmer, Restaurant, Pool, Tauchschule. Preis: EZ / DZ ca. 43-60 US $.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.