Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Golden (Colorado)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Golden
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Golden ist eine Stadt im Großraum Denver im US-Bundesstaat Colorado.

Hintergrund[Bearbeiten]

Da Golden im Jefferson County und damit außerhalb des Denver County liegt (das seinen Einwohnern eine besonders stattliche State Tax zumutet), ist der Aufenthalt hier etwas preiswerter als in Denver.

Anreise[Bearbeiten]

Stadtbahnlinie W am Jefferson County Government Center

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Vom großen internationalen Flughafen Denver (DEN) sind es knapp 60 km nach Golden. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln braucht man etwa 1:40 Std. (Pendlerzug A Line vom Flughafen zur Denver Union Station, dann Stadtbahn (Light Rail) W Line bis Jeffco Government Center).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Nächstgelegener Fernbahnhalt ist die Denver Union Station. Dort kann man auf die Stadtbahnlinie W umsteigen, mit der man in etwa 40 Minuten zur Jeffco Government Center Station in Golden gelangt. Mit dem Taxi braucht man von der Denver Union Station bei günstiger Verkehrslage rund 20 Minuten nach Golden und bezahlt 40–50 $, bei Uber etwa die Hälfte.

Die Stadtbahn (Light Rail) W Line fährt täglich im Viertelstundentakt (bis 22.30 Uhr, dann Halbstundentakt bis 0.15 Uhr, letzte Bahn 1.15 Uhr, Fr+Sa Halbstundentakt bis 2.15 Uhr) von Denvers Innenstadt (Union Station, Pepsi Center/Elitch Gardens, Mile High Stadium) durch die westlichen Stadtteile (Sun Valley, West Colfax) und Lakewood zum Jeffco Government Center im Süden von Golden. Die Fahrt von der Union Station dauert knapp 40 Minuten.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Fernbusse kommen an der Union Station oder der Greyhound Bus Station in Denver an. Von erstgenannter braucht man mit der Stadtbahn 40 Minuten, mit Taxi oder Uber 20 Minuten nach Golden. Von letzterer braucht man mit Stadtbussen der Linie 16/16L gut eine Stunde nach Golden, mit Taxi (40–55 $) oder Uber (20–30 $) wiederum 20 Minuten, zu Hauptverkehrszeiten allerdings länger.

Die wichtigste Stadtbusverbindung von Denvers Innenstadt nach Golden stellt die Linie 16L dar. Sie fährt die Colfax Avenue entlang vom Broadway am Civic Center (nahe Staatskapitol) im Zentrum von Denver durch den Norden von Lakewood bis ins Zentrum von Golden (Endstation: 10th St & Washington St). Der Bus fährt werktags im Halbstundentakt, zu den Hauptlastzeiten des Berufsverkehrs (morgens von Golden nach Denver, nachmittags von Denver nach Golden) im Viertelstundentakt. Am Abend und am Wochenende wird die Strecke von der Linie 16 bedient, Sa+So tagsüber im Halbstundentakt, 22–2 Uhr im Stundentakt. Allerdings muss man aufpassen: Nicht jeder Bus der Linie 16 fährt nach Golden, manche enden bereits an der Oak Station in Lakewood.

Die Buslinie GS verbindet werktags morgens und nachmittags Golden mit Boulder.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Golden liegt an der Interstate 70 Denver–Grand Junction und der weitgehend parallel dazu verlaufenden U.S. Route 6. Aus der nördlich gelegenen Universitätsstadt Boulder) führt der Colorado State Highway 93 nach Golden, aus Denvers südlichen Vororten der autobahnartig ausgebaute State Highway 470.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Golden (Colorado)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Buffalo Bill Museum & Grave
  • Buffalo Bill Museum & Grave, 987½ Lookout Mountain Rd, südwestlich des Ortskerns, über eine serpentinenreiche Bergstraße; die Fahrtstrecke beträgt 10 km. Tel.: +1 303-526-0744. Kleine Ausstellung zum Leben von William Frederick Cody alias Buffalo Bill, der 1917 im Haus seiner Schwester in Denver starb und anschließend auf dem Lookout Mountain oberhalb von Golden begraben wurde. Geöffnet: Di – So 9.00 – 16.00 Uhr, im Sommer bis 17.00 Uhr. Preis: Eintritt: $3 (Senioren $2, Kinder 6-15 $1).
Colorado Railroad Museum
  • Colorado Railroad Museum, 17155 West 44th Ave, 3 km nordöstlich des Ortskerns. Tel.: +1 800-365-6263. Nicht das größte und schickste Eisenbahnmuseum des Landes (die meisten Exponate im Außengelände warten noch auf ihre Restaurierung und können nur von außen besichtigt werden), für einschlägig Interessierte jedoch ein Must-See. Eine bessere Ausstellung zur Eisenbahngeschichte der Rocky Mountains gibt es nicht. Eltern kleiner und größerer Kinder sollten den Besuch möglichst auf einen Sonnabend vormittag legen, weil dann der Denver H0 Club im Außengelände seine Züge fahren lässt. Geöffnet: täglich 9.00 – 17.00 Uhr, im Sommer bis 18.00 Uhr. Preis: Eintritt: $8 (Senioren $7, Kinder 2-16 $5).
  • Coors, Ecke 13th St & Ford St. Tel.: +1 866-812-2337. Die größte Brauerei der USA. Preis: Kostenlose Besichtigungstouren Mo – Sa 10.00 – 16.00 Uhr.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 North Table Mountain Park (4 km nördlich des Stadtzentrums; Buslinie GS "Hwy 93 & Pine Ridge Rd") – rund um einen Tafelberg, der sich auf 1998 Metern ü. NN erhebt; hier leben Hirsche und Elche, es können aber auch Klapperschlangen und Kojoten gesichtet werden; das Gebiet eignet sich zum Wandern, Klettern, Mountainbikefahren und Reiten.
  • 2 Windy Saddle Park (3 km südwestlich des Stadtzentrums) mit dem 2152 m hohen Mount Zion und dem 2249 m hohen Lookout Mountain, von denen man einen tollen Blick auf Denver und Umgebung hat. Im Lookout Mountain Nature Center kann man sich mit ineraktiven Ausstellungsstücken über die Natur des Vorgebirges informieren.
  • 3 Mount Galbraith Park (5 km nordwestlich des Stadtzentrums)

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg