Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Gang Mills (New York)

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gang Mills
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Gang Mills ist Teil der Town of Erwin, einem am Reißbrett erzeugten Vorort von Corning in Steuben County im Bundesstaat New York. In den Hügeln oberhalb des Ortes liegt das Erwin Park Innovation Center, ein Forschungs- und Produktionsstandort der Firma Corning, Inc.

Gang Mills besitzt einen der bedeutendsten Shopping-Distrikte der Corning/Painted Post Area.

Hintergrund[Bearbeiten]

Gang Mills hat touristisch wenig zu bieten, ist aber durch seine soziokulturelle Situation interessant. Der Ort hat einen ungewöhnlich hohen Akademikeranteil (81 %) und einen hohen Anteil an Südasiaten (Inder, Pakistani, Bangladeshi; 13 %). Hintergrund ist, dass Corning, Inc. an hochqualifizierten Mitarbeitern laufend hohen Bedarf hat und geeigneten Bewerbern darum die Immigration erleichtert. Obwohl Südasiaten überall in Gang Mills und auch in Corning leben, ist in den Emerald Springs Apartments unterhalb des Erwin Park Innovation Center eine regelrechte kleine indische Wohnsiedlung entstanden. Die Sunuco Tankstelle an der South Hamilton Street hat sich – nach außen hin gar nicht erkennbar – gleichzeitig zu einem südasiatischen Lebensmittelgeschäft entwickelt, in dem viele Importwaren günstig angeboten werden.

Anreise[Bearbeiten]

Mit Flugzeug und Bahn[Bearbeiten]

Siehe Corning.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Von Corning aus erreicht man Gang Mills mit einem Linienbus der lokalen Verkehrsgesellschaft C. E. A. T. S. (Corning-Erwin Area Transit System).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Vom Interstate Highway 86 aus fährt man Gang Mills über US-Route 15 an.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Gang Mills (New York)

Der Geschäftsdistrikt von Gang Mills (rund um S Hamilton St) ist zwar konsequent mit Gehwegen ausgestattet, erstreckt sich jedoch über fast 2 km und ist daher nichts für Fußkranke.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Gang Mills ist vor allem ein Wohn-, Industrie- und Geschäftsviertel und bietet kaum Sehenswürdigkeiten. Die einzige Ausnahme bildet ein im neoklassizistischen Stil erbautes prächtiges Wohnhaus am Rande des Cohocton River (Canada Road, Nähe Wal-Mart), das sich jedoch in Privatbesitz befindet und nicht besichtigt werden kann.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Unbefestigte Spazierwege bieten die Deiche des Cohocton River und des Tioga River.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Aldi (9951 Silverback Lane, Wal-Mart Plaza). 2011 eröffnete Niederlassung der deutschen Discounterkette. Deutsche Schokolade und viele andere Sehnsuchtsartikel, die in den USA oft nur schwer zu finden sind.
  • Home Depot, Wal-Mart Plaza. Großer Baumarkt (Kette). Wer hier nicht findet, was er sucht, muss nach Big Flats zu Lowe's fahren.
  • Peaches and Cream (siehe weiter unten). Frisches Obst und Gemüse von lokalen Anbauern. Nur im Sommer.
  • Wal-Mart, 9951 Chatfield Place (Wal-Mart Plaza, westlich von Robert Dann Drive). Großes Kaufhaus mit kompletter Lebensmittelabteilung. Foto-Service. Da die Mitarbeiter Dumpinglöhne beziehen und das Unternehmenskonzept zu einer Verdrängung der lokalen Kleinunternehmen (die für Produktvielfalt sorgen) führt, wird Wal-Mart von vielen Amerikanern boykottiert. Der Supermarkt Wegmans in Corning ist geringfügig teurer, bietet aber eine größere Auswahl an Qualitätslebensmitteln, die dem europäischen Geschmack entsprechen.
  • 1 Hamilton Mini Mart (Sunuco Gas Station), 305 S Hamilton St. Die interessanteste Einkaufsadresse in Gang Mills ist ein kleiner indischer Supermarkt, der vom Pächter der lokalen Sunuco-Tankstelle betrieben wird. Zum Betrieb gehört auch eine kleine indische Gastronomie (nur Take-out).

Küche[Bearbeiten]

In Gang Mills zu essen, lohnt sich nur, wenn man ohnehin dort ist. Größer ist die Auswahl an interessanten Restaurants nämlich z.B. in Corning und in Big Flats.

Preiswert[Bearbeiten]

Heiße Grillhähnchen und frisch frittierte Hähnchenteile bekommt man auch im Wal-Mart-Deli.

  • Arby's, 3170 S Hamilton St. Niederlassung einer großen Schnellrestaurantkette. Sandwiches.
  • Driscoll's Souper Bowl, 295 S Hamilton St. Einfaches Restaurant mit amerikanischer Küche. Spezialität sind die Suppen.
  • The Hot Dog Shoppe, 295 S Hamilton St. Winziges Schnellrestaurant mit einer kleinen Auswahl preiswerter Hot-Dogs.
  • Subway (im Wal-Mart). Schnellrestaurant (Kette), in dem die Sandwiches individuell nach Kundenwunsch angefertigt werden. Nichts für Menschen, die sich fürchten, englisch zu sprechen.
  • Taco Bell, 3135 Silverback Lane (gegenüber Aldi und Applebee's), das schlimmste Schnellrestaurant des Stadtteils (2014 unter einem Management eröffnet, das den hohen Anforderungen des Franchise-Gebers an schnellen und präzisen Service nicht gewachsen ist). Sehr flott eingerichtet, freundliches Personal und das Essen ist okay, aber wenn Sie unbedingt bei Taco Bell essen und wirklich zuverlässig bekommen wollen, was Sie bestellt haben, fahren Sie lieber zur Niederlassung nach Big Flats.

Mittel[Bearbeiten]

  • Applebee's, Wal-Mart Plaza. Niederlassung einer großen Restaurantkette. Attraktiv zubereitete eklektische amerikanische Küche: Steaks, Burger, Salate, Suppen, Pasta. Weight-Watchers-Gerichte. Probieren Sie die Wonton Tacos und die Sizzling Skillet Fajitas. Kinderfreundlich. Einrichtung im Stil einer Sports Bar mit vielen Fernsehmonitoren, auf denen aktuelle Sportereignisse übertragen werden.
  • Jelly Beans, 319 S Hamilton St. Das flotteste Restaurant in Gang Mills. Modern und farbenfroh eingerichtet, amerikanische Küche. Auch Frühstück.

Eis und Cafés[Bearbeiten]

  • 1 Peaches and Cream, 5 Beartown Rd. Der beste Eiscremeverkauf weit und breit. Im Winter geschlossen.
  • 2 Heavenly Cup Coffee Roasters, 323 S Hamilton St. Nettes unabhängig geführtes Coffee House. Geöffnet: Mo-Fr 6-18:30 Uhr, Sa 7-17 Uhr, So 8-15 Uhr.
The End Zone.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • The End Zone, 315 S Hamilton St. Die einzige Bar in Gang Mills, leicht zu übersehen, da nicht einmal ein Schild auf das Lokal hinweist. Etwas größer ist die Auswahl an Bars in Corning.

Unterkunft[Bearbeiten]

Preiswert[Bearbeiten]

  • Corning Inn, 255 S Hamilton St. Ehemaliges Super 8 Hotel mit 61 Zimmern direkt an der Autobahnzufahrt, das 2007 den Besitzer gewechselt hat. Tel. 607-937-5383.
  • The Erwin Motel, 806 Addison Road (bei Mulholland Road). Unabhängig geführtes Motel mit 25 Zimmern und 2 Apartments südwestlich von Gang Mills. Zimmer ab $29.

Mittel[Bearbeiten]

  • Ramada, 304 S Hamilton St. Das ehemalige, etwas heruntergekommene Holiday Inn hat um 2010 den Besitzer gewechselt und macht seitdem einen besseren Eindruck. Hauseigenes Restaurant.
  • Corning Inn (255 South Hamilton St, direkt an der Autobahnauffahrt). Ehemaliges Super 8 Motel, das heute unabhängig geführt wird. Tel. 607.937.5383. Tripadvisor
  • Econo Lodge, 200 Robert Dann Drive (Ecke Chatfield Place).
  • Americas Best Value Inn – Lodge on the Green, 3171 Canada Road (beim Wal-Mart). Das stilvollste Hotel in Gang Mills (was angesichts der geringen Auswahl nicht viel besagt).

Gehoben[Bearbeiten]

  • Hampton Inn (248 Town Center Rd): Das komfortabelste, größte und jüngste Hotel des Stadtteils (Hilton-Kette), erst 2014 eröffnet und darum zweifellos besser in Schuss als die meisten anderen Hotels der Stadt. 98 Zimmer auf 4 Etagen. Indoor-Schwimmbecken.

Weitere Hotels liegen in den Nachbarorten Painted Post und Corning.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.