Reiseroute
Artikelentwurf

Forgotten World Highway

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Forgotten World Highway führt von Stratford nach Taumarunui.

Forgotten World Highway Ausschilderung

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Forgotten World Highway ist der ehemalige State Highway 43. Er ist 155 km lang und immer noch als SH 43 ausgeschildert.

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Auf der gesamten Route gibt es keine Tankstelle, und der Highway ist nicht vollständig asphaltiert (es fehlen rund 10 km). Stand Nov. 2009

Anreise[Bearbeiten]

Beginnt man in Stratford, so erfolgt die Anreise über den SH 3, entweder von Süden her über Hawera oder aus dem Norden über New Plymouth

Fahren/Los geht's/...[Bearbeiten]

Für die reine Fahrzeit muss man rund 3 Stunden veranschlagen.

Stratford - Whangamomona (70 km)[Bearbeiten]

  • Stratford: sehenswert das Taranaki-Pioneer-Village.
  • Douglas - ländlicher Ort mit großer Molkerei, historische Ziegelei
  • Strathmore Saddle, ein Bergsattel mit guter Aussicht zum Taranaki im Westen und den Bergen Ruapehu, Tongariro und Ngaurahoe im Osten.

Auf der Nebenstrecke Brewer Road liegen

  • Makahu Tunnel, Straßentunnel von 1907
  • Bridge to Somewhere, Betonbrücke von 1937, baugleich mit der Bridge to Nowhere am Whanganui River

Zurück auf der Hauptstrecke:

  • Pohokura Saddle
  • Whangamomona Saddle
  • Whangamomona

Whangamomona - Taumarunui (85 km)[Bearbeiten]

  • Whangamomona
  • Tahora Saddle
  • Moki Tunnel, 180 m langer einspuriger Straßentunnel, als Hobbits Hole im Film Herr der Ringe
  • Mt Damper Falls, Wasserfälle nur erreichbar auf einem Spazierweg
  • Tangarakau Gorge, Schlucht mit Steineiben-Wäldern (Podocarp)
  • Tatu Coal Mine Village, kleiner Ort, der Eingang zu einer alten Kohlenmine ist zu Fuß erreichbar.
  • Ohura an einer Nebenstrecke (10 km)
  • Nevin's Lookout, Aussichtspunkt etwas abseits der Straße
  • Aukopae, bei dem Ort ist der alte Tunnel, durch den einst die Straße ging.
  • Riverboat Landing, einst Anlegestelle der alten Dampfboote am Whanganui River
  • Te Maire Reserve, neben der Straße gelegenes Schutzgebiet mit Steineiben (Podocarp forest)
  • Herlihy's Bluff
  • Taumarunui

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Von Taumarunui aus gibt es mehrere Varianten, einmal nach Hamilton im Norden, oder nach Wanganui im Süden oder aber nach Taupo im Osten.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.