Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Fishguard

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fishguard
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Fishguard (walisisch: Abergwaun) ist eine Kleinstadt in der walisischen Grafschaft Pembrokeshire. Sie liegt an der Küste der Fishguard Bay. Mit dem benachbarten Ort Goodwick bildet sie eine Kommune mit einem gemeinsamen Stadtrat.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Lower Town von Fishguard liegt in einem Tal, in dem der Fluss Gwaun auf das Meer trifft, daher der walisische Name für Fishguard. Es ist ein typisches Fischerdorf mit einem kurzen Gezeitenkai. Die Siedlung erstreckt sich entlang des Nordhangs des Tals. Der auch Main Town genannte Hauptort enthält die Pfarrkirche, die Hauptstraße und den größten Teil der modernen Entwicklung und liegt auf dem Hügel südlich von Lower Fishguard, zu dem eine steile und kurvenreiche Straße führt. Der Teil der Stadt, der Goodwick gegenübersteht, wuchs im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts mit der Entwicklung des Fishguard Harbour.

Eine Episode aus dem Jahr 1797 ist die Battle of Fishguard, als Truppen der französischen Revolution in Fishguard landeten. Ihre Kriegsbeute waren hauptsächlich alkoholische Getränke, und so gelang es Jemima Nicholas und ihren Kolleginnen, die Franzosen mit Mistgabeln in die Flucht zu schlagen. all Library.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Fishguard

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Cardiff International Airport (Cardiff Airport). Cardiff International Airport in der Enzyklopädie Wikipedia Cardiff International Airport im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCardiff International Airport (Q8994) in der Datenbank Wikidata. Der Flughafen ist ca. 170 km rntfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Fährverbindungen von Rosslare nach Fishguard mit der Stena Line
  • Kreuzfahrtschiffe gehen in der Regel vor dem Fährhafen von Goodwick auf Reede und bringen ihre Passagiere mit Tenderbooten an Land.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Grabstein von Jemima Nicholas an der Kirche St. Mary
  • 1 Fishguard Fort
  • 2 St. Mary's Church (anglikanische Kirche), The Square, Fishguard.
  • 3 Memorial stone, Carregwastad Point. Gedenkstein an die letzte Invasion von Großbritannien im Jahr 1797 durch die Franzosen.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Nach St. Davids, Besuch der Kathedrale aus dem 12. JH, Mittelalterlicher Cross Square. Ca. 25 km
  • Nach Pembroke, Besuch des Pembroke Castle, Main Street, ca. 45 km
  • Zum Carew Castle am Ufer des Carew River, 45 km, Besichtigung einer Gezeitenmühle
  • Nach Martin's Haven und weiter auf die Felseninsel Skomer, eines der bedeutendsten Naturreservate von Nordwesteuropa

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg