Erioll world 2.svg
Stub

Fairbanks

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fairbanks
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Fairbanks ist die zweitgrößte Stadt in Alaska.

Hintergrund[Bearbeiten]

Fairbanks wurde 1902 von Goldgräbern gegründet und nach dem Vizepräsidenten Charles W. Fairbanks benannt. Das Hundeschlittenrennen Yukon Quest startet in geraden Jahren hier und führt über rund 1600 Kilometer nach Whitehorse im kanadischen Territorium Yukon. In ungeraden Jahren startet das Rennen in Whitehorse und endet in Fairbanks.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

1 Fairbanks International Airport, 6450 Airport Way, Fairbanks, AK99709. Tel.: 907-474-2500, Fax: 907-474-2513. Alaska Airlines und Delta Air Lines bieten Verbindungen nach Seattle an. Alaska Airlines hat dazu noch Anchorage und verschieden Inlandsflughäfen im Programm. Dazu kommen noch einige regionale Fluggesellschaften.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

2 Alaska Railroad, 1745 Johansen Expressway, Fairbanks, AK 99701. Die Alaska Railroad betreibt die einzige Bahnstrecke in Alaska. Von Fairbanks geht die Strecke südwärts über den Denali National Park, Anchorage, Whittler und Seward

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Fairbanks

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://co.fairbanks.ak.us/ (en) – Offizielle Webseite von Fairbanks

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg