Eastbourne

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Eastbourne
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Eastbourne ist eine Stadt in East Sussex.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der im Süden Londons gelegene Flughafen London Gatwick Website dieser Einrichtung Flughafen London Gatwick in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen London Gatwick im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen London Gatwick (Q8703) in der Datenbank Wikidata (IATA: LGW), über die A22 oder über die A27 70 km entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Vom Bahnhof 1 Eastbourne Railway Station Eastbourne Railway Station in der Enzyklopädie Wikipedia Eastbourne Railway Station im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsEastbourne Railway Station (Q800700) in der Datenbank Wikidata gibt es Verbindungen nach London zur Victoria Station, nach Hastings und nach Brighton. Ein weiterer Bahnhof ist die 2 Hampden Park railway station Hampden Park railway station in der Enzyklopädie Wikipedia Hampden Park railway station im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHampden Park railway station (Q2163730) in der Datenbank Wikidata im Norden der Stadt.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Eastbourne gilt als die grösste Stadt Englands, die nicht über eine vierspurige Strasse ("dual carriageway") an das Autobahnnetz angebunden ist, für die Anreise sollte man reichlich Zeit einplanen. Man erreicht Eastbourne von London über die A22 nach 125 km. Von Hastings über die A259 sind es 30 km, von Brighton über die A27 35 km.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Eastbourne

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Eastbourne Pier, Pier, Eastbourne, East Sussex, BN21 3EL, England. Tel.: +44 1323 415415. Eastbourne Pier in der Enzyklopädie Wikipedia Eastbourne Pier im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsEastbourne Pier (Q3177820) in der Datenbank Wikidata. Erbaut 1870 mit Theater, Camera Obscura und Bar. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fuhren von hier aus Raddampfer nach Boulogne in Frankreich. Die Fahrten wurden während des Zweiten Weltkriegs eingestellt, auf die Pier wurden Flakgeschütze montiert. Die Arkade wurde 2014 durch einen Brand auf der Mole zerstört, danach wurde sie nach neueren Sicherheitsvorschriften renoviert. Es gibt Cafés, ein Restaurant, einige Läden, eine Anglerbühne, einen Nachtclub einen Fisch- und Chipsladen und eine großartige Aussicht auf den Pier. Preis: Der Zugang ist kostenlos.
  • 2 War Memorial, Memorial Roundabout, Eastbourne.
  • 3 Eastbourne Redoubt. Eastbourne Redoubt in der Enzyklopädie Wikipedia Eastbourne Redoubt im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsEastbourne Redoubt (Q3422926) in der Datenbank Wikidata. Die Festung wurde gebaut, um Napoleons Armeen von Großbritannien fernzuhalten. und die Küste von Eastbourne zu verteidigen. Sie war Teil einer Festungskette, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts gebaut wurde, um Napoleons Truppen abzuschrecken, und ist bis heute ein einzigartiges Denkmal für diese Zeit. Auch während der beiden Weltkriege waren in der Festung Soldaten stationiert. Heute dient sie als Museum und als Drehort für Filme. Preis: Erw 4,50$.
  • 4 Towner Art Gallery (Towner Gallery) Towner Art Gallery in der Enzyklopädie Wikipedia Towner Art Gallery im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTowner Art Gallery (Q7830109) in der Datenbank Wikidata

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Zu den 4 Seven Sisters Seven Sisters in der Enzyklopädie Wikipedia Seven Sisters im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSeven Sisters (Q1754640) in der Datenbank Wikidata, einer Kreideküste zwischen Eastbourne und Seaford.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.