Des Moines

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Des Moines
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Des Moines ist die Hauptstadt und mit ca. 215.000 Einwohnern größte Stadt des US-Bundesstaates Iowa. Der Name der Stadt geht auf den Des Moines River zurück, der durch die Stadt fließt, wobei man über die Bedeutung des Namens streiten kann. Eine Möglichkeit ist, dass "des Moines" abgeleitet ist von den Trappistenmönchen (Moines de la Trappe), also "von den Mönchen". Eine andere mögliche Bedeutung kommt von den "Moingona"-Indianer, die hier ihre Grabhügel angelegt hatten.

Hintergrund[Bearbeiten]

Das "Fort Des Moines" wurde im Jahr 1843 am Zusammenfluss des "Des Moines River" mit dem "Raccoon River" gegründet. Es sollte dazu beitragen, die Sauk- und Meskwaki-Indianer zu kontrollieren, die aus ihrem traditionellen Land im Osten von Iowa umgesiedelt wurden. 1846 wurde das Fort aufgegeben, nachdem die Sauk und Meskwaki wieder in ein indianisches Territorium verlegt wurden. Im Jahr 1851 wurde Fort Des Moines zur Stadt erhoben, der Name der Stadt wurde zu "Des Moines" gekürzt.

Bald darauf wurde auf dem Gebiet der Stadt Kohle gefunden. Diese Vorkommen wurden ab 1864 abgebaut, sie waren jedoch bereits 1908 weitgehend erschöpft. Im Lauf des 20. Jahrhunderts siedelten sich in Des Moines zahlreiche Versicherungsgesellschaften an, hinzu kamen Firmen aus der Logistikbranche und der Datenverarbeitung. Sie verhalfen der Stadt zu dem Ruf der wohlhabendsten Stadt des Landes.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Des Moines

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • 1 Flughafen Des Moines (IATA: DSM). Flughafen Des Moines in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Des Moines im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Des Moines (Q1431204) in der Datenbank WikidataFlughafen Des Moines auf Twitter. Der Flughafen nennt sich zwar "international", wird aber im Linienverkehr nur national genutzt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Des Moines Art Center (Kunstmuseum). Des Moines Art Center in der Enzyklopädie Wikipedia Des Moines Art Center im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDes Moines Art Center (Q5263501) in der Datenbank Wikidata. Das Museum wurde 1948 eröffnet.
  • 2 Financial Center. Financial Center in der Enzyklopädie WikipediaFinancial Center (Q5449580) in der Datenbank Wikidata. 1973 fertiggestelltes Hochhaus. Es beherbergt seit 2016 ein Wells Fargo History Museum
  • 3 Science Center of Iowa Science Center of Iowa in der Enzyklopädie WikipediaScience Center of Iowa (Q30286230) in der Datenbank Wikidata
  • 4 Capitol Building (Iowa State Capitol). Capitol Building in der Enzyklopädie Wikipedia Capitol Building im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCapitol Building (Q2977124) in der Datenbank Wikidata. Das Gebäude hat einen rechteckigen Grundriss, es wird überragt von einer Kuppel, die mit 23-Karat-Blattgold verkleidet ist. Die Rotunde unter der Kuppel hat eine Durchmesser von 24 m, eine schmale Wendeltreppe führt auf 84 m Höhe. Die kleineren Kuppeln an den Ecken sind mit Kupfer verkleidet.
  • 5 Salisbury House Salisbury House in der Enzyklopädie WikipediaSalisbury House (Q7404776) in der Datenbank Wikidata
  • 6 Pappajohn Sculpture Park Pappajohn Sculpture Park in der Enzyklopädie Wikipedia Pappajohn Sculpture Park im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPappajohn Sculpture Park (Q49537497) in der Datenbank Wikidata
  • 7 Greater Des Moines Botanical Garden, 909 Robert D. Ray Dr, Des Moines, IA 50309. Tel.: +1 515 3236290.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.