Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Coral Bay

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Coral Bay
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Coral Bay ist eine Stadt auf der Insel Saint John.

Hintergrund[Bearbeiten]

Dieser kleine Ort liegt an der Südostseite der Insel. Im Jahre 1718 baute man dort eine erste Befestigungsanlage und die Estate Carolina wurde die erste dauerhafte Besiedlung der Insel. Vor rund zweihundert Jahren war es noch der größte Ort auf der Insel. In jenen Tagen nannte man die Siedlung Crawl Bay. Damit hat man sich vermutlich auf die vielen Meeresschildkröten bezogen, die es dort gab. An der Abzweigung der Staatsstraße 10, die von Cruz Bay kommt, und der Staatsstraße 107, die in südliche Richtung nach Salt Pond führt, befindet sich der Triangle Bus Stop, die Bushaltestelle. Im weiteren Verlauf der Straße in Richtung East End passiert man die Emmaus Moravian Kirche, Schule, Feuerwehr und eine nach rechts abzweigende Straße zum Skinny Legs Einkaufskomplex. Die nächste Straßenabzweigung führt zum Fort Berg.

Von der Triangle Bushaltestelle führt die Staatsstraße 107 nach Süden. Nach etwa 500 m zweigt bei der Tankstelle die King Hill Road ab. Von dort aus gibt es einen Wanderweg zum Bordeaux Mountain. Weiter in südlicher Richtung folgt die Estate Carolina.

In den Jahren nach 1700 war die Carolina Plantage im Besitz eines Richters und seiner 12 Jahre alten Tochter. Insektenplage, Trockenheit und Wirbelstürme hatten bereits zu Versorgungsengpässen geführt. Als der Richter ermordet wurde kam es 1733 zu einem Sklavenaufstand, an dem sich 146 Sklaven beteiligten. Das Fort wurde zerstört, alle Soldaten, bis auf einen der flüchtete, wurden ermordet. Im weiteren Verlauf der Unruhen kamen ein Drittel der weißen Bevölkerung um und über die Hälfte der 92 Plantagen wurden schwer beschädigt.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Cruz Bay aus erreicht man die Ostküste der Insel über die Centerline Road, auch Staatsstraße 10. Sie ist kurvenreich, führt meist durch Wald und ist über Strecken sehr einsam.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Boot Charter[Bearbeiten]

  • Serena Sea, C-4. Tel.: 779-4047. Geöffnet: Rundfahrten: täglich um 9.00, 13.00 + 17.00 Uhr.

Fischen[Bearbeiten]

  • Dorado Sportfishing. Tel.: 693-5664.

Reiten[Bearbeiten]

  • Carolina Corral, 13 Carolina. Tel.: 693-5778. Geöffnet: Ausritte Mo – Sa um 10.00 + um 15.00 Uhr. Preis: 1 Stunde 65 $, 90 Minuten 75 $.

Tauchen[Bearbeiten]

  • Coral Bay Watersports, 10-19 Estate Carolina. Tel.: 776-6850.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Colorful Corner, Bordeaux Mountain Overlook. Tel.: 776-0720. Andenken.
  • Paradise Innovations, Bordeaux Mountain Overlook. Tel.: 693-5166. Andenken.
  • Awl Made Here, Skinny Legs Complex. Tel.: 777-5757. Lederwaren.
  • Jolly Dog Island Outpost, Shipwreck Landing, Staatsstraße 107. Tel.: 693-5900. Boutique.
  • Last Stop Culture Spot, Bude am Straßenrand zwischen Salt Pond und Lameshur Bay. Kunsthandwerk.
  • Sloop Jones, East End. Tel.: 779-4001. Kunsthandwerk.
  • Syzygy Gallery, hinter Skinny Legs Complex Richtung East End. Tel.: 693-0084. Kunsthandwerk.
  • Tall Ship Trading, Shipwreck Landing, Staatsstraße 107. Tel.: 776-681. T-Shirts.

Einkaufszentrum[Bearbeiten]

  • Skinny Legs Complex, Straße nach Zootenvaal.
  • Cocolobo. Neues Einkaufszentrum an der Straße Richtung Süden nach Salt Pond.

Küche[Bearbeiten]

  • Aqua Bistro, Coccolobo Plaza, Coral Bay. Tel.: 776-5336. Mittelmeer Küche.
  • Big Belly Deli, Coccoloba Plaza, Coral Bay.
  • Café Concordia, Concordia Eco Tents. Tel.: 693-5855. Restaurant & Bar. Geöffnet: Happy Hour 16.30 – 17.30 Uhr, Abendessen Di – Sa 17.30 – 30.30 Uhr.
  • Donkey Diner, Coral Bay. Tel.: 693-5240.
  • Island Blues Café, am Meer, Straße 107 nach Salt Pond, Estate Carolina. Tel.: 776-6800. Grill.
  • Le Chateau Bordeaux Café, Centerline Road, Bordeaux Mountains. Tel.: 776-6611. International, teuer. Geöffnet: Bar: täglich 11.00 – 15.30 Uhr, Restaurant 17.30 – 21.00 Uhr.
  • Miss Lucy´s Restaurant & Bar, Estate Friis, Weg nach Salt Pond. Tel.: 693-5244. Westindisch, günstig. Geöffnet: Di – Sa 11.00 – 21.00 Uhr, So 10.00 – 14.00 Uhr Brunch.
  • Shipwreck Landing, Route 107, am Wasser. Tel.: 693-5640. Europäisch, Fischgerichte, mittlere Preise. Es soll die größte Rum Bar der Karibik sein, Do + So ab 19.00 Uhr Live Musik.
  • Sputnik II, Coral Bay. Tel.: 776-6644.
  • Sweet Plantains Restaurant & Rum Bar, Coral Bay. Tel.: 777-4653. Karibisch, Reservierung wird empfohlen.
  • Tourist Trap, Salt Pond. Tel.: 774-0912. Karibisch. Geöffnet: Di – Sa.
  • Vie´s Snack Shack, Hansen Bay, East End. Tel.: 693-5033. Schnellgerichte.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Concordia Eco-Studios, 20-27 Estate Concordia. Tel.: 693-5855, Fax: 693-5960. 9 Studios, Süßwasserpool. Lage: im Nationalpark. Entfernung Cruz Bay Anleger – Concordia Eco-Studios 16 km. Preis: Preise im Sommer: Studio für 2 Personen 115-160 $; im Winter: Studio für 2 Personen 160-250 $.

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.