Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Chojna

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chojna
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Chojna ist eine Stadt in der Woiwodschaft Westpommern.

Hintergrund[Bearbeiten]

Chojna (sprich keuna), ehemals Königsberg in der Neumark, ist eine Stadt im westlichen Polen. Die Anfänge reichen ins 10. Jahrhundert zurück. Das Stadtrecht wurde nach 1200 verliehen. Seit 1270 gehörte die Stadt zum Kurfürstentum Brandenburg, seit 1701 zum Königreich Preußen. Seit 1809 war Königsberg (Neumark) Kreisstadt. Im 2. Weltkrieg zu 80% zerstört, kam die Stadt nach 1945 als Chojna an Polen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Bahnhof mit Anschluß ans polnische Netz. Mehrmals täglich Regionalzüge aus Kostrzyn (40 Minuten) und Stettin (50 Minuten), zweimal täglich TLK (einer davon nachts) aus Breslau (5½ Stunden) über Zielona Góra (2:25 Std.) sowie aus Swinemünde (2:25 Std.).

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Anschluß ans innerpolnische Busnetz

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Tankstellen[Bearbeiten]

  • Orlen-Tankstelle in der ul. Jagiellonska 41
  • Tankstellen auf dem Grenzmarkt in Osinow Dolny (Niederwutzen) am Grenzübergang Hohenwutzen

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche St. Marien
  • Dreifaltigkeitskirche im ehem. Augustinerkloster

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Stadttor Brama Brankowska (Barnikower Tor)
  • Stadttor Brama Swiecka (Schwedter Tor
  • Teile der Stadtmauer
  • Altes Rathaus (Ratusz)
  • Ehemaliges Augustinerkloster

Küche[Bearbeiten]

  • Restaurant Rycerska im Gewölbekeller des alten Rathauses
  • Restaurant Piastowska in der ul. Jagiellonska 30

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

  • Polizeistation in der ul. Jagiellonska

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Fremdenverkehrsinfo in der ul Jagiellonska 2
  • Postamt in der ul. Roosevelta 2

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg