Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Chapel Hill

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chapel Hill
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Chapel Hill ist eine Universitätsstadt in der Region Piedmont von North Carolina. Gemeinsam mit Durham und Raleigh bildet Chapel Hill das sogenannte Research Triangle (kurz: The Triangle).

Hintergrund[Bearbeiten]

Bis zur Ankunft der ersten Europäer war die Region um Chapel Hill von verschiedenen indigenen Völkern, wie etwa den Occaneechi, besiedelt. Der erste europäische Siedler war 1753 William Barbee. Zwar starb er schon 1758, leistete in der kurzen Zeit aber viel für die Entwicklung der Infrastruktur und hinterließ Kinder, die sein Werk fortsetzten. Ihren Namen verdankt die Stadt der Tatsache, dass Ausgangspunkt der Siedlung ein Hügel war, auf dem seit 1752 ein anglikanisches Kirchlein, die New Hope Chapel, stand, die in den 1920er Jahren allerdings einem Hotel, dem Carolina Inn, wich.

Howard Lee

1789 entstand die Universität, die damit übrigens eine der ältesten öffentlichen Universitäten des ganzen Landes ist, und die Stadt wurde darum herum erbaut. Offiziell zur Stadt wurde sie 1851. 1969 schrieb Chapel Hill Schlagzeilen, als Howard Lee hier der erste Afroamerikaner war, der in einer mehrheitlich weißen Südstaatenstadt zum Bürgermeister gewählt wurde. Lee begründete unter anderem den ÖPNV der Stadt, Chapel Hill Transit, dessen Busse seit 2002 sogar kostenlos benutzt werden können.

Chapel Hill liegt auf einer Höhe von 148 m im Piedmont, einem Plateau, das sich sehr weitläufig zwischen den Höhenzügen der Appalachen und der Küstentiefebene erstreckt. Mehrere Bäche durchziehen das Stadtgebiet; im Norden liegt der Eastwood Lake. Chapel Hill ist eine sehr grüne Stadt mit ausgedehnten Baumbeständen, besonders in den Wohngebieten. Der Campus der Universität liegt im Südwesten.

Das Klima ist subtropisch-feucht mit warmen Sommern (25,8 °C im Juli) und milden Wintern (9,8 °C im Januar). Niederschläge sind gleichmäßig über das ganze Jahr hinweg verteilt, im Winter fallen sie gelegentlich als Schnee. Die mittlere Anzahl der jährlichen Sonnentage beträgt 216.

Die Einwohnerschaft 25+ besteht zu drei Vierteln aus Akademikern (mindestens Bachelor), das sind mehr als in irgendeiner anderen Stadt in North Carolina. 14 % der Einwohner haben sogar einen Doktorhut. Knapp drei Viertel sind weiß, die übrigen sind hauptsächlich Asiaten und Afroamerikaner. Das Einkommen pro Haushalt beträgt durchschnittlich 65.373 Dollar, das sind fast 20 % mehr als im Bundesdurchschnitt. Die Bevölkerung ist politisch mehrheitlich der Demokratischen Partei zugeneigt.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Durham11 mi (18 km; 25 Min.)
Raleigh33 mi (52 km; 45 Min.)
Charlotte141 mi (141 km; 2:11 Std.)
Wilmington157 mi (253 km; 2:29 Std.)
Richmond, Virginia163 mi (262 km; 2:36 Std.)

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen, der von Europa aus direkt angeflogen wird, ist der Charlotte Douglas International Airport (CLT) in Charlotte. Vor Ort gibt es den Raleigh–Durham International Airport (RDU), der inmitten des Städtedreiecks liegt und mit dem Auto in knapp einer halben Stunde zu erreichen ist.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Amtrak-Bahnhof befindet sich in Durham, 25 Autominuten von Chapel Hill entfernt. Hier verkehrt die Linie Carolian/Piedmont, die New York City mit Charlotte verbindet.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Ebensowenig wie einen Bahnhof hat Chapel Hill eine Greyhound-Busstation. Die gibt es aber ebenfalls in Durham.

Zwischen Chapel Hill und Durham verkehren Busse der Linie 400 der Verkehrsgesellschaft GoTriangle, die unterwegs allerdings laufend anhalten und für die Strecke darum mehr als eine halbe Stunde brauchen. Die einfache Fahrt kostet $2,25 (Stand: Januar 2019).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Chapel Hill liegt an der Schnittstelle der Autobahn I-40 und der US-Route 501.

Mobilität[Bearbeiten]

Die lokale Verkehrsgesellschaft Chapel Hill Transit umfasst ein Netz von 31 Routen, auf denen eine Flotte von 117 Bussen verkehrt (Netzübersicht). Die Benutzung ist kostenlos.

Man muss sich dies alles auf der Zunge zergehen lassen. Denn Rocky Mount z. B., eine vergleichbar große Stadt, die 114 km weiter östlich liegt, bietet ihren Bewohnern lediglich 10 Buslinien; Tickets kosten dort $1,25.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Karte von Chapel Hill

Museen[Bearbeiten]

  • 1 The Carolina Basketball Museum, 450 Skipper Bowles Dr (im Erdgeschoss des Ernie Williamson Athletics Center). Ausstellung zur Geschichte des legendären Basketballteams der Universität.
  • 2 Morehead Planetarium and Science Center, 250 E Franklin St. Das im Norden des Campusgeländes gelegene Planetarium ist eines der ältesten des Landes. In der 1949 eröffneten Einrichtung wurden bereits Astronaten des Gemini- und des Apollo-Programms für die astronomische Navigation trainiert. Neben dem 13 Meter hohen Planetarium umfasst das Gebäude Ausstellungsräumlichkeiten und eine Bühne, auf der wissenschaftliche Präsentationen gegeben werden. Im Dachgeschoss ist überdies ein Observatorium untergebracht.
  • 3 Ackland Art Museum, 101 S Columbia St. Das Kunstmuseum der Universität mit einer Sammlung, die beachtliche 17.000 Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Drucke, Fotografien und andere Werke umfasst, darunter Arbeiten von Eugène Delacroix, Albrecht Dürer, Jean-Honoré Fragonard, Käthe Kollwitz, Pablo Picasso und Max Weber. Geöffnet: Mi-Sa 10-17 Uhr, So 13-17 Uhr, Mo+Di geschlossen. Preis: Eintritt frei.

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 4 Gimghoul Castle, 707 Gimghoul Rd. Bizarres, im Stile eines mittelalterlichen Schlosses erbautes Wohnhaus 5 Minuten östlich von Downtown. Sitz des Order of Gimghoul, einer akademischen Geheimgesellschaft, die 1889 von einer Gruppe damaliger Studenten begründet wurde.

Straßen[Bearbeiten]

  • 5 Franklin Street, Franklin St zwischen Henderson und Merritt Mill Rd (am nordwestlichen Rande des Campus). Die belebte historische Mainstreet von Chapel Hill mit der dichtesten Konzentration von unabhängig geführten Restaurants, Bars, Cafés und Geschäften. Jede Menge studentisches Flair und neben dem Campus der beste Ort, um sich einfach treiben zu lassen und früher oder später in ein nach Augenschein ausgewähltes Lokal einzukehren.

Für Familien mit Kindern[Bearbeiten]

  • 6 Kidzu Children's Museum, 201 S Estes Dr. Chapel Hill ist als Akademikerstadt zwar relativ kinderarm, hat für Kinder im Vorschulalter aber ein wundervolles MINT-lastiges Lern-, Mitmach- und Spielzentrum. Geöffnet: Di-Sa 10-17 Uhr (Mi bis 19 Uhr), So 13-17 Uhr, Mo geschlossen. Preis: $8,50, Säuglinge kostenlos.
  • 7 1870 Farm, 1224 Old Lystra Rd. Knapp 10 Minuten südlich von Downtown liegt dieser historische Bauernhof, auf dem Stadtkinder neben Lehrgärten auch eine große Anzahl von Nutztieren (Hühner, Truthähne, Schafe, Ziegen, Rinder, Pferde, Esel, Schweine, Kaninchen und Alpakas) aus nächster Nähe studieren können.

Gärten und Parks[Bearbeiten]

  • 8 North Carolina Botanical Garden, 100 Old Mason Farm Rd. Der universitätseigene botanische Garten bietet einen ausgezeichneten Überblick über die regionale Flora. Kosten- und permitloses Parken. Geöffnet: Di-Sa 9-17 Uhr, So 13-17 Uhr, Mo geschlossen. Preis: Eintritt frei.
  • 9 Coker Arboretum, Ecke Cameron Ave & Raleigh St. Großes Arboretum, das zum botanischen Garten gehört.
  • 10 Brumley Forest Nature Preserve, 3055 New Hope Church Rd. 248 ha großes Naturschutzgebiet, das eine Viertelstunde nördlich von Downtown liegt, fast schon im Nachbarort Hillsborough. Sehr schöne Wandermöglichkeiten.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 PlayMakers Repertory Company (Kenan Theatre/Joan H Gillings Center for Dramatic Art), 120 Country Club Rd. Professionelle Schauspieltruppe, die eine feste Spielstätte im Kenan Theatre der Uni hat.

Einkaufen[Bearbeiten]

Der größte Shopping District von Chapel Hill liegt im Nordosten der Stadt, in dem Keil zwischen Fordham Blvd und E Franklin St. Hier findet man u.a.:

  • Whole Foods Market, 81 S Elliott Rd. Gesunde und nachhaltige Kost für Betuchte.
  • Trader Joe's, 1800 E Franklin St, East Gate Shopping Center. Ähnlich, aber deutlich preiswerter.
  • Food Lion, 1720 Fordham Blvd, Rams Plaza. Konventioneller Qualitätssupermarkt.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Mediterranean Deli & Catering, 410 W Franklin St. Pita-Sandwiches und andere nahöstliche Schnellgerichte. Gilt als die beste Adresse der Stadt für alle, die Sehnsucht nach Gyro, Shawerma, Fatayer oder Ähnlichem haben. Frisches Pitabrot aus eigener Bäckerei.

Mittel[Bearbeiten]

  • 2 Talullas, 456 W Franklin St. Sehr populäres Restaurant mit authentischer türkischer Küche. Große Auswahl an Vorspeisen. Hauptgerichte abends $16-28.
  • 3 Kipos Greek Taverna, 431 W Franklin St. Sehr beliebtes griechisches Restaurant. Schöne Auswahl an Vorspeisen. Hauptgerichte abends $16-32.
  • 4 Kitchen, 764 MLK Jr. Blvd. Beliebtes Restaurant mit bezahlbarer, international inspirierter Haute Cuisine. Hauptgerichte abends $14-22.
  • 5 Vimala's Curryblossom Cafe, 431 W Franklin St. Das populärste indische Restaurant der Stadt. Frische Zutaten von lokalen Farmen. Hauptgerichte abends $14-18. In Chapel Hill leben so viele Inder (die auf ihre Heimatküche nicht gern verzichten), dass es sich lohnt, hier nach indischen Restaurants Ausschau zu halten.

Gehoben[Bearbeiten]

  • 6 Elements, 2110 Environ Way. Dieses sehr noble Restaurant mit eklektischer ostasiatischer Küche gilt als der beste gastronomische Betrieb der Stadt. Hauptgerichte $24-36. Do-Sa werden abends auch Sushi und Sashimi angeboten.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Chapel Hill University Inn, 1301 N Fordham Blvd. Gutes unabhängig geführtes Hotel im Nordosten der Stadt. Preis: ab $90.
  • 2 Quality Inn, 1740 Fordham Blvd. Solides Hotel der Choice-Kette. Frühstück ist im Preis inbegriffen. Preis: ab $68.

Mittel[Bearbeiten]

  • 3 Courtyard by Marriott Chapel Hill, 100 Marriott Way. Sehr gutes Kettenhotel am östlichen Stadtrand. Preis: ab $122.
  • 4 Hyatt Place Chapel Hill / Southern Village, 1090 US Highway 15. Sehr hoch bewertetes Komforthotel der Hyatt-Kette, im Süden der Stadt gelegen. Mini-Suiten mit Wohnbereich. Preis: ab $114.

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg