Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Bunyola

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bunyola
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bunyola ist ein Dorf auf Mallorca.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der internationale Flughafen Palma de Mallorca ist 22 Kilometer entfernt, mit dem Auto braucht man von dort ca. 20 Minuten.

Mit dem Zug[Bearbeiten]

Bunyola hat einen Bahnhof an der Strecke der Ferrocarril de Sóller (sogenannter „Roter Blitz“) von Palma nach Sóller. Die Fahrt von/nach Palma oder Sóller kostet für Touristen 8,50 €, hin und zurück 14,50 €.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die Buslinie 220 fährt ungefähr im Stundentakt direkt von Palma (Estació Intermodal) nach Bunyola. Die Fahrt dauert aufgrund vieler Zwischenhalte 40 bis 45 Minuten und kostet (einfach) 2,10 €. Schneller fährt die Buslinie 211 (Palma–Port de Sóller), die an den Jardins d'Alfàbia (ca. 3 km außerhalb des eigentlichen Orts) hält. Von Palma 21 Minuten, 1,80 €; von Sóller 11 Minuten, 1,55 €. Aktueller Fahrplan und Preise

Auf der Straße[Bearbeiten]

An der Hauptstraße MA-11 von Palma in Richtung Sóller bei Kilometer 14.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Maurische Gärten von Alfàbia
Alfabia GartenW.jpg
  • Jardines de Alfabia (Jardins d'Alfàbia, Maurische Gärten), Ctra Palma – Soller Km 17 (an der Ma-11, 3 km nordöstlich des Dorfs Bunyola). Tel.: +34 971 613 123, E-Mail: . Orientalische Gartenanlage aus der Zeit der islamischen Herrschaft, die auf Mallorca bis ins 13. Jahrhundert andauerte. Die Wasserspiele, Brunnen und Teiche gehen sogar auf das 12. Jahrhundert zurück. Der Garten wurde im Auftrag des Wesirs Ben-Abet angelegt, der ihn seiner Lieblingsfrau zum Geschenk machte. Der Garten ist geprägt von fast dschungelartig verwachsenen Teilen mit vielen exotischen Pflanzen, schattigen Lauben, aber auch gepflasterten Wegen. Das Herrenhaus wurde im 17. Jahrhundert neu errichtet. Bequem erreichbar mit dem Bus Nr. 211 (ungefähr im Stundentakt), der direkt vor dem Eingang zu den Gärten hält und von Palma 21 Minuten braucht. Auch mit dem individuellen Fahrzeug schnell erreichbar, direkt an der gut ausgebauten Ma-11 (Palma–Soller), kurz vor dem Eingang in den mautpflichtigen Tunnel. Geöffnet: Sommer (Apr-Okt): Mo-So, auch Feiertage 9.30–18.30 Uhr; Winter (Feb-Mär) Mo-Fr 9.30–17.30 Uhr, Sa 9.30–13 Uhr. Preis: Winter 5,50 €, Sommer: 6,50 €.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Mare de Déu de les Neus. In der Regel an dem Wochenende (Sa/So), das dem 5. August am nächsten liegt. Fest zu Ehren der früheren Ortsheiligen, die im 19. Jahrhundert durch Sant Mateu ersetzt wurde.
  • Sant Mateu. Mehrere Tage um den 21. September. Fest mit Tänzen, Theater und Musik.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.