Benutzer:Benreis/Merkzettel

Aus Wikivoyage

Bayern[Bearbeiten]

Karte von Merkzettel

Oberfranken[Bearbeiten]

  • 1 Hopfenmühle, Horsdorfer Straße 52, 96231 Bad Staffelstein. Tel.: +49(0)9573 5142. Frische und geräucherte Fische, selbst hergestellte Mehle, Müsli, Nudeln, Backzutaten und mehr. Geöffnet: Di bis Fr 8.00 – 18.00, Sa 8.00 – 13.00 Uhr, So, Mo Ruhetag.
  • 2 Erlebnisernte Hofladen, Eichenhof 1b, 96175 Pettstadt. Es werden regionale Produkte nach Saison angeboten, Erdbeeren, Blumen, Gemüse, Kürbis und eine Vielzahl von verschiedenen Kartoffelsorten. Es gibt einen Kartoffel-Selbstbedienungsstand mit verschiedenen Kartoffelsorten in 2 kg-Gebinden, den entsprechenden Geldbetrag legt man einfach in die Kasse. Geöffnet: Di bis Fr 09.30 - 18.00, Sa 08.00 - 16.00, So Cafébetrieb 13.00 - 17.00 Uhr.
  • 3 Biolandhof Nagengast, Bergstraße 18, 91352 Hallerndorf. Tel.: +499545359064. Lein-, Raps-, Hanf-; Schwarzkümmel- und Leindotteröl, Goldhirse, Hanfnüsse. Geöffnet: Freitag 16.00 - 19.00 Uhr, oder immer am Automaten.
  • 1 Gasthof Schermshöhe mit Hotel Berghof, Schermshöhe 1, 91282 Betzenstein. Tel.: +499244466.Gasthof Schermshöhe mit Hotel Berghof auf Facebook. Wildgerichte. Geöffnet: Restaurant ohne Ruhetag. Preis: EZ ab 50 €, DZ ab 90 € mit Frühstück..
  • 4 Metzgerei Strobel, Dörnthal 71, 95152 Selbitz. Tel.: +49 9280 5383.Metzgerei Strobel auf Facebook. Das Fleisch stammt von Tieren aus artgerechter Haltung, Rindfleisch aus Weidehaltung, Schweinefleisch aus Strohhaltung, aus einem Umkreis von maximal 35 km. Wurst, Schinken, Salami aus eigener Herstellung, auch in Dosen. Geöffnet: Mo bis Fr 7:00 - 18:00, Sa 7:00 - 12:30 Uhr.

Mittelfranken[Bearbeiten]

  • 2 Historisches Gasthaus zum Rockenbrunn, Rockenbrunn 1, 90552 Röthenbach an der Pegnitz. Tel.: +49 9120 798. Gasthaus mit historischen Fachwerkambiente und Barockbrunnen-Innenhof. Fränkische und saisonale Gerichte, Karpfen aus eigener Zucht, Fleisch aus eigener Schlachtung. Geöffnet: Do bis Sa 17.00 – 20.00, So 11.00 – 15.00 Uhr.
  • 5 Schnell's Kürbiskerne, Ringstraße 4, 91126 Kammerstein. Tel.: +49 9122 830703. Kürbiskernöl, Kürbiskerne von gebrannt bis schokoliert, von pikant bis natur, ein großes Sortiment von Produkten aus der Region. Geöffnet: Mi, Do 14:00 - 18:00, Fr 09:00 - 12:30 und 14:00 - 18:00, Sa 09:00 - 13:00 Uhr.
  • 6 Holunderhof Waldmüller, 1 Meilenbach, 91161 Hilpoltstein. Tel.: +4991796231. Holunder aus eigenem Anbau. Im Hofladen werden Säfte, Siup, Secco, Marmeladen und Tee angeboten. Außerdem Wein, Glühwein, Geist, Likör und Federweißer in der Saison. Geöffnet: Do, Fr 8:00 - 18:00, Sa 9:00 - 13:00 Uhr.

Unterfranken[Bearbeiten]

  • 3 Ozean Grill, Werkstraße 2, 97424 Schweinfurt. Tel.: +4915223354330.Ozean Grill auf Facebook. Imbiss mit Fischen vom Holzkohlegrill. Geöffnet: Di - So 12:00 - 22:00 Uhr.
  • 1 GWF-Vinothek, Alte Reichsstraße 70, 97318 Kitzingen. Tel.: +49 (0)9321 7005148, Fax: +49 (0)9321 7005131. Vinothek der Winzergemeinschaft Franken eG, Auswahl von über 100 Weinen aus ganz Franken. Geöffnet: Mo-Fr 09:00 - 18:00, Sa 9:00 - 14:00.
  • 7 Metzgerei Freund, Aschaffenburger Str. 101, 63877 Sailauf. Tel.: +49 6093 996777.Metzgerei Freund auf Facebook. Die Metzgerei stellt skurrile Bratwurstvarianten her, wie Glühwein-, Spaghetti-, Gin-Tonic-, Cranberry-Speck-, Trüffel-Bratwurst, usw. Wöchentlich wird ein neues Produkt kreiert. Es sind immer 100 selbstgemachte Wurstsorten im Verkauf. Im Jahr 2018 kam die Metzgerei ins Guinness-Buch der Rekorde. Geöffnet: Mo, Sa 7:00 - 13:00, Di - Fr 7:00 - 18:00 Uhr.

Oberpfalz[Bearbeiten]

Karte von Merkzettel
  • 8 Straußenfarm Mitterhof, Mitterhof 1, 95652 Waldsassen. Mobil: +491607081135. Produkte von Strauß und Urschwein, Mehl, Eier, Nudeln, Saucen und Suppen usw. Im Hofcafé gibt es selbstgemachte Kuchen und Torten. Geöffnet: Hofladen Fr, Sa, Mo 9:00 – 12:00; Hofcafé Sa. So 13:00 – 18:00 Uhr.
  • 9 Metzgerei Siller, Dr.-Karl-Stingl-Straße 14, 95666 Mitterteich. Tel.: +49 9633 1256. Zusätzlich zum üblichen Metzgereiangebot gibt es noch Fleisch und Wurst vom Pferd, Hasen und Wild. Geöffnet: Di bis Fr 08:00-12:00 und 14:00-18:00, Sa 08:00-12:00 Uhr, Mo Ruhetag.
  • 10 Friedenfelser Dorfladen, Sieglestr. 7, Friedenfels. Tel.: +49(0)9683 8349215. Es werden regionale Produkte angeboten. Geöffnet: Mo, Mi Do 06:45 - 12:00, 14:00 - 18:00, Di, Sa 06:45 - 12:00, Fr 06:45 - 18;00 Uhr.
  • 11 Fischereibetrieb / Teichwirtschaft Stock, Kornthan 18, 95676 Wiesau. Tel.: +49(0)9634 2434. In der Saison von September bis April gibt es Karpfen, Schleier, Waller, Hecht, ganzjährig Forelle und Saibling. Geöffnet: Mo bis Fr 9:00 - 17:00, Sa 9:00 - 13:00 Uhr.

Oberbayern[Bearbeiten]

  • 12 machtSINN, Raiffeisenstraße 8, 83607 Holzkirchen. Tel.: +4980246088924.machtSINN auf Facebook. Regionale Produkte, moderne, nachhaltige Gerichte. Geöffnet: Di-Fr 10:00 - 19:00, Sa 10:00 - 16:00, warme Küche 12:00 - 15:00 Uhr.
  • 4 Restaurant Fischerei Minholz, Birkenallee 48, 83233 Bernau am Chiemsee. Tel.: +4980516019059. Restaurant mit Fisch aus eigener Fischerei, Biergarten, Fischladen und Ferienwohnungen. Geöffnet: Mi bis So ab 11:30 Uhr.

Niederbayern[Bearbeiten]

Schwaben[Bearbeiten]

Karte von Merkzettel
  • 13 BÜFFELBOX, Hauptstraße 9, 86695 Nordendorf. Tel.: +491753481767. Verkaufsraum mit Büffelfleisch, -wurst, Gemüse und mehr. Selbstbedienungsbasis mit Vertrauenskasse. Geöffnet: 6:00 - 22:00 Uhr.
  • 5 Seligweiler Hotel & Restaurants, Seligweiler 1, 89081 Ulm (Navi: Langenau, Seligweiler 1). Tel.: +4973120540. Die bayrisch-württembergische Grenze verläuft direkt durch das Restaurant Grenzstube. Serviert werden schwäbische und internationale Gerichte. Geöffnet: täglich 11:00 – 22:00 Uhr.

Baden-Württemberg[Bearbeiten]

  • 2 Genossenschaftskellerei Heilbronn, Binswanger Straße 150, 74076 Heilbronn. Tel.: +49 7131 1579 10. Auf rund 600 Quadratmetern gibt es eine riesige Auswahl an lokalen Weinen, Sekten und Seccos. Man kann probieren und sich Beraten lassen. Geöffnet: Mo bis Fr 8.30–18.00, Sa 8.30–14.00, 1. Sonntag im Mai bis Sonntag vor Heilig Abend 11.00–17.00 Uhr.

Brandenburg[Bearbeiten]

  • 14 Hofladen am Sanddorn-Garten, Fercher Straße 60, 14542 Werder/OT Petzow. Tel.: +49 3327 46910. Sanddorn und regionale Produkte. Geöffnet: Mo bis So 10:00 - 18:00 Uhr.
  • 15 Josef - Jakobs - Spargelhof, Schäpe 21 (früher Dorfstr. 21), 14547 Beelitz - OT Schäpe. Tel.: +49 33204 41970. Während der Saison Spargel, Rhabarber, Erdbeeren, Obst und Gemüse, Wurst aus eigener Produktion, Kaninchenspezialitäten, Eier, Kartoffeln, Landbrot, Marmeladen und Konfitüren aus dem Havelland und Fläming, Frucht- und Diätsäfte, Honigprodukte, Blumen und Pflanzen. Geöffnet: ab dem Beginn der Spargelsaison Ende März täglich 7.00 - 20.00 Uhr; Juli, August, September täglich 9.00 -19.00 Uhr; Oktober, November, Mittwoch - Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr; Dezember bis. 23. Mittwoch bis Sonntag 11-18 Uhr.

Thüringen[Bearbeiten]

  • 6 Gasthaus und Pension Zum Plothenteich, Ortsstraße 50, 07907 Plothen. Tel.: +49 36648 22243.Gasthaus und Pension Zum Plothenteich auf Facebook. Seit 1884 im Familienbesitz mit Übernachtungsmöglichkeiten. Thüringer Küche mit Produkten aus der Region. Plothener Karpfen gibt es von September bis April. Geöffnet: Mo ab 17.30, Di - Do ab 11.00, Sa + So ab 10.00 Uhr (So bis 16.00 Uhr ) Freitag Ruhetag.
  • 7 Kartoffelküche, Am Ziegengraben, 04626 Schmölln. Tel.: +49(0)34491 729333.Kartoffelküche auf Facebook. Der Schwerpunkt sind Klöße in vielen Varianten, Thüringer Klöße, Wickelklöße mit verschiedenen Füllungen, Kloß-Burger, Schnitzel im Kloßteigmantel usw. Geöffnet: Mittwoch bis Samstag ab 17.00, Sonntag ab 11.00 Uhr. Preis: Hauptgerichte 7 € bis 14 €.

Sachsen[Bearbeiten]

  • 8 Franklin Hofmann (Gaststätte und Roßfleischerei), Augustusburger Str. 265, 09127 Chemnitz. Tel.: +49 371 6761684.Franklin Hofmann auf Facebook. Deutsche Küche, Spezialitäten vom Roß vom Braten bis zum Burger. Fleisch- und Wurstwaren vom Roß aus eigener Herstellung. Öffnungszeiten Imbiss: Mo bis Fr 10:00 - 15:00, Sa 10:00 - 14:00 Uhr. Geöffnet: täglich 11:00 - 22:00 Uhr. facebook-URL verwendet
  • 9 Berggasthof und Pension Riesenberger, Riesenberger Häuser 3, 08309 Eibenstock. Tel.: +49 3773 883080. Pension auf 823 Metern mitten im Wald gelegen. Elf Zimmer mit insgesamt 34 Betten. Teilweise Zimmer mit eigenen Dusche und WC, teilweise Waschräume auf der Etage. Die Hausspezialität ist der Schiebböcker Käse. Geöffnet: Restaurant Mi bis So ab 11:00 Uhr. Preis: ab 25 € bernachtung mit Frühstück je Person, Hauptgerichte ab 8,50 €.

Hessen[Bearbeiten]

Niedersachsen[Bearbeiten]

  • 10 Zur Börse in der Langen Straße 22. Deutsche Küche mit internationalem (italienischen) Einschlag, teils sehr günstige Tagesgerichte
Eine Besonderheit ist der Röhrkohl, oder auch "Strand-Dreizack" genannt. Eine grasartige Pflanze, die Schnittlauch ähnelt. Sie darf nur von Einheimischen gepflückt werden, da auf der Roten Liste der gefährdeten Pflanzenarten zu finden ist. Röhrkohl darf ausschließlich vom Besitzer des Wremer Restaurants „Zur Börse“ Gästen serviert werden.
  • 2 Paläon, Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere, Paläon 1, 38364 Schöningen. Tel.: +49 (0) 5352 96 91 40, E-Mail: . Informations- und Ausstellungszentrum zum archäologischen Fundkomplex der etwa 300.000 Jahre alten „Schöninger Speere“ Geöffnet: Di., Mi., Fr. 9:00–17:00 Uhr / Do 9:00–20:00 Uhr / Sa, So, Feiertage 10:00–18:00 Uhr. Geschlossen am 24.12., 25.12., 31.12. und am 01.01. Preis: Erw. 9,50 € / 12,– € inkl. Sonderausstellung. Erm. 6,– € / 8,50 €.

Nordrhein-Westfalen[Bearbeiten]

  • 16 Krewelshof, An der Burg Sülz 1, 53797 Lohmar. Tel.: +49 2205 897700. Erlebnisbauernhof mit Hofmarkt mit regionalen und saisonalen Produkten. Man fährt eine Ausfahrt vorher runter und eine weiter wieder rauf. Geöffnet: täglich 09:00 - 18:00 Uhr.

Rheinland-Pfalz[Bearbeiten]

  • 1 Teufelsschlucht. Teufelsschlucht in der Enzyklopädie Wikipedia Teufelsschlucht im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTeufelsschlucht (Q576840) in der Datenbank Wikidata. Beeindruckende Felsenlandschaft mit engen Schluchten, tiefen Spalten, steilen Wänden und bizarren Felsformationen.

Mecklenburg-Vorpommern[Bearbeiten]

  • 12 Kells Müritzer Bauernmarkt, Hafenstraße 3, 17192 Klink. Tel.: +4939916346390. Bauernmarkt mit lokalen Produkten, Restaurant mit regionalen Spezialitäten und Konditorei mit Torten und Kuchen. Geöffnet: täglich 10:00 - 20:00 Uhr.

Österreich[Bearbeiten]

  • 17 Sutterlüty Ländlemarkt Hard, Rheinstraße 99b, 6971 Hard. Tel.: +43 5574 61648. Regionale Produkte. Geöffnet: Mo – Fr 7:30 – 19:, Sa 7:30 – 18: Uhr.
    • 18 Sutterlüty Ländlemarkt Lauterach Achpark, Karl-Höll-Straße 12, 6923 Lauterach. Geöffnet: Mo – Fr: 7.30 – 19.00, Sa 7.30 – 18, So 7.30 – 14 Uhr ist das Gusto Restaurant mit einem kleinen, ausgewählten Sortiment geöffnet.
  • 3 Brennerei Prinz, Ziegelbachstraße 7, 6912 Gemeinde Hörbranz. Tel.: +43557382203. Edle Brände. Geöffnet: Mo bis Fr 08.00 - 18.00, Sa 08.00 - 1.00 Uhr.

Schweiz[Bearbeiten]

  • 13 Restaurant Paradies, Klostergutstrasse 10, 8252 Schlatt, Schweiz. Tel.: +41526593892. Restaurant mit Biergarten unter alten Bäumen direkt am Rhein. Geöffnet: täglich ab 11:00 Uhr, durchgehend warme Küche. Preis: Hauptgerichte 20 CHF bis 40 CHF.
  • 4 Giger-Bar Kalchbühl, Comercialstrasse 23, 7000 Chur. Tel.: +41 81 253 75 06. Giger-Bar Kalchbühl in der Enzyklopädie Wikipedia Giger-Bar Kalchbühl im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGiger-Bar Kalchbühl (Q8503302) in der Datenbank Wikidata. Die Giger Bar wurde vom Churer Künstler und Oscar-Preisträger H.R.Giger geschaffen, dem Schöpfer des Alien. Wer seinen Drink mit Fantasiegeschöpfen und Skeletten einnehmen möchte ist hier genau richtig. Außer in der Heimatstadt des Künstlers gibt es noch ähnliche Bars in Gruyères, Tokyo und New York City. Geöffnet: Mo bis Fr 8:00 - 20:00, Sa 8:00 - 18:00 Uhr.
  • 4 Tropenhaus Frutigen. Tropenhaus Frutigen in der Enzyklopädie Wikipedia Tropenhaus Frutigen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTropenhaus Frutigen (Q1690700) in der Datenbank Wikidata. Hier wird mit dem "Abwasser" des Lötschberg-Basistunnels, welches sommers wie winters eine Temperatur von circa 19°C hat, unter anderem eine Störzucht sowie ein tropisches Gewächshaus betrieben. Das Wasser ist zu warm, um es in die örtlichen Gewässer einzuleiten und daher wird die Wärme hier genutzt, um den Stören das ganze Jahr über "sibirischen Sommer" zu garantieren. Das Tropenhaus gehört der Schweizer Supermarktkette Coop, die auch die anfallenden Südfrüchte und Störprodukte (Kaviar und Störfleisch) vertreibt.

Italien[Bearbeiten]

  • 19 FICO World Eataly, Via Paolo Canali, 8, 40127 Bologna BO. Tel.: +39 051 002 9001. Ein Food-Erlebnispark mit einer Fläche von 20 Hektar, wo sich 150 Produzenten präsentieren, alles dreht sich um italienische Spezialitäten. Der Name "Fico" ist die Abkürzung für "Fabbrica Italiana Contadina", auf Deutsch, die italienische bäuerliche Produktionsstätte. Man sollte für den Besuch einen ganzen Tag vorsehen. Von einem Ende der Halle zum anderen Ende, läuft mehr als 15 Minuten, es gibt einen Fahrradverleih und Radwege. Es werden Kurse angeboten, z.B. über Balsamico, Olivenöl, Wein, Nudeln oder Pizza herstellen, 45 Restaurants, Trattorien und Cafés stehen zur Verfügung und es kann überall eingekauft werden. Bezahlt wird am Ende an 16 Kassen. 6 multimediale Ausstellungsräume informieren über Themen wie Fischfang, Kochen oder Weinbau. Eintritt 2 € pro Raum, 10 € für alle. Im Außenbereich gibt es Beispiele für die Landwirtschaft mit 2000 Kulturpflanzen von der Aubergine bis zur Zuchini. Besucher dürfen auch selbst Samen pflanzen, Getreide ernten, oder Kühe melken, es gibt 200 Tiere zu sehen. Geöffnet: täglich 10:00 - 24:00 Uhr. Preis: der Eintritt ist frei.
  • 14 Al Trabucco da Mimì, Località Punta San Nicola Peschici, 71010 Peschici FG. Tel.: +39 0884 962556. Das Restaurant liegt auf einem kahlen Felsen, wenige Meter vom Meer entfernt. Die Besonderheit ist der Trabucco, ein zum Fischfang errichteter Pfahlbau. Die gefangenen Fische kommen im Restaurant frisch auf den Tisch. Geöffnet: Mittagessen 12.30 - 14.00, Abendessen 19.00 - 21.30 Uhr.

Polen[Bearbeiten]

  • 1 Karpacz Website dieser Einrichtung Karpacz in der Enzyklopädie Wikipedia Karpacz im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKarpacz (Q606126) in der Datenbank Wikidata

Tschechien[Bearbeiten]

Kulinarischer Kalender[Bearbeiten]

Januar[Bearbeiten]

Februar[Bearbeiten]

März[Bearbeiten]

  • Südlich von Nürnberg um die Orte Spalt und Roth wird Hopfen angebaut. Bei den Hopfensprossen, die auch Hopfenspargel genannt werden, handelt sich um die überzähligen Triebe der Hopfenpflanze. Nur drei Triebe lassen die Hopfenbauern an den Drähten hochranken, die restlichen Sprossen wurde früher abgebrochen und weggeworfen. Heute werden sie als Saisongemüse in der Küche verwendet. Jedes Jahr, je nach Witterung zwischen Mitte März bis Ende April, gibt es für ungefähr drei Wochen Hopfensprossen auf den Speisekarten weniger Restaurants in der Gegend. Es gibt viele Möglichkeiten, Hopfensprossen in der Küche zu verwenden, als Suppe, als Hopfensprossensalat, mit Schinken im Bierteig, mit fränkischen Bratwürsten, oder sautiert als Beilage zum Fleisch.

April[Bearbeiten]

Mai[Bearbeiten]

Juni[Bearbeiten]

  • Aria di Festa. Das jährliche Schinkenfest in San Daniele del Friuli beginnt an einem Wochenende Ende Juni am Freitag um 19.00 und geht bis Montag um Mitternacht. Sieben Schinkenbetriebe öffnen ihre Fabriken um Führungen, Degustationsmenüs und Festbetrieb anzubieten. Das Hauptfest findet in der Altstadt statt, die Gastronomie bietet spezielle Schinkenmenüs, überall wird Schinken, Wein, Bier und Musik angeboten.

Juli[Bearbeiten]

August[Bearbeiten]

September[Bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten]

  • Am 2. Oktoberwochenende ist das Fischhoffest zur Kornthaner Karpfenkirchweih auf dem Grieslhof. Beginn ist etwa 9.00 Uhr. Zum Essen gibt es Zander, grätenfreies Karpfenfilet, Karpfengulasch, Karpfen-Fritten und Karpfen-Burger, zum Trinken den speziell gebrauten "Friedenfelser Karpfentrunk

November[Bearbeiten]

Dezember[Bearbeiten]