Reiseroute
Artikelentwurf

Alpine Pacific Triangle

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alpinepacifictriangle.svg

Die Reiseroute Alpine Pacific Triangle ist ein Rundkurs in der Region Canterbury und führt von Amberley nach Hanmer Springs und nach Kaikoura und zurück.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Reiseroute Alpine Pacific Triangle verbindet drei touristisch bedeutende Ziele der Südinsel

  • das Waipara Valley, eines der Hauptanbaugebiete des neuseeländischen Weines
  • den Ferienort Hanmer Springs, bekannt als Thermalbad und als Skigebiet
  • die Küstenstadt Kaikoura, bekannt für Walbeobachtungen und Ökotourismus

Vorbereitung[Bearbeiten]

Man kann die 350 km der Route auch in einem oder zwei Tagen in einem Stück durchfahren, Teilstücke eignen sich auch als Etappen einer größeren Tour durch die Südinsel. Entlang der Touristikroute gibt es genügend Unterkünfte, seien es Campingplätze oder auch Motels, die es rechtzeitig zu reservieren gilt.

Anreise[Bearbeiten]

Fahren/Los geht's/...[Bearbeiten]

Ob man die Tour im Uhrzeigersinn durchfährt oder anders herum, ist Geschmackssache. In diesem Artikel wurde der Gegenuhrzeigersinn und Kaikoura als Ausgangsort gewählt.

Kaikoura - Hanmer Springs (130 km)[Bearbeiten]

  • Kaikoura liegt an der Küste des Pazifik und ist bekannt für seine Langusten. Von hier aus fährt man auf dem SH1 in Richtung Süden. Nach wenigen Kilometern gelangt man an einen Abzweiger zur Inland Kaikoura Road oder SH70 und folgt dieser in Richtung Waiau. (83 km)
  • Von Waiau geht es weiter auf dem SH70. Nach etwa 20 km trifft man auf den SH7,man fährt weiter in Richtung Lewis Pass und Hanmer Springs. Bei Thrillseekers Adventure verlässt man den SH7 und fährt auf dem SH7A weiter bis Hanmer Springs (47 km)

Hanmer Springs - Amberley (87 km)[Bearbeiten]

  • Von Hanmer Springs geht es auf dem SH7A wieder zurück bis zum Waiau-Fluss, dort trifft man wieder auf den SH7. Auf ihm könnte man nach Westen über den Lewis Pass nach Reefton und Greymouth fahren, die Tour führt jedoch Richtung Süden nach Culverden (36 km)
  • Von Culverden führt der SH7 über den kleinen Ort Hurunui und weiter nach Waikari (27 km). Am Weka-Pass bei Waikari sind Felszeichnungen der Maori zu finden, hier ist auch Endstation der Museumsbahn "Weka Pass Railway".
  • Von Waikari gelangt man in das Weinbaugebiet des Waipara Valley nach Waipara, von dort geht es auf dem SH1 weiter nach Amberley (24 km)

Amberley - Kaikoura (134 km)[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.